1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Sterben "anzeigen", glaubt ihr daran?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Betty1970, 3. Mai 2007.

  1. Betty1970

    Betty1970 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Meine Oma starb vor einem Jahr. Ich hatte ein sehr enges Verhältnis zu ihr und war die letzten Tage und Nächte bei ihm auf der Palliativstation.
    An ihrem letzten Tag morgens mußte ich heim, da die Kinder zur Schule mußten. Ich schlief dann Vormittags ein bisschen und ging Mittags zu meiner Schwiegermutter. Wir besprachen noch, dass sie zur Oma mitkommen wollte, weil es wird wohl nicht mehr lange dauern. Auf einmal erschraken wir weil ein Porzellanengel von der Kommode fiel. Wir wunderten uns, da er nicht mal am Rand der Kommode stand. Meine Schwiegermutter setzte ihn wieder rauf und wir sprachen weiter. Wenige Minuten später rief meine Schwester an, dass Oma grade eben gestorben war. Ich war sehr traurig dass ich im Moment ihres Todes nicht bei ihr sein konnte. Vielleicht teilte sie mir durch das Herunterfallen des Engels mit, dass sie gegangen war?
    Glaubt ihr daran? Man hört doch öfter das die Uhr stehen bleibt oder so.
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Entscheident ist was du glaubst, wenn es für dich ein zeichen war, dann war es ein zeichen. Du wirst zwar viele bejahende meinungen bekommen, aber es werden auch zweifler da sein. Also, was war es für dich?
     
  3. Betty1970

    Betty1970 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Österreich

    Für mich war es so. Da sie sicher wußte dass ich "gerne" dabei gewesen wäre hat sie mir eben so mitgeteilt, dass sie gegangen ist.
     
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Ich glaube daran, das uns auf irgendeine Art und Weise mitgeteilt
    wird, wenn ein uns nahestehender Mensch hinüber geht.

    Als meine Mutter starb, war ich auch nicht bei ihr.
    Aber Minuten, bevor die Klinik anrief, spürte ich etwas...kanns nicht benennen.

    Ich glaube nicht, das sie es direkt war, die den Engel runter stieß.
    Das wart wohl eher ihr selber.. oder anders ausgedrückt...

    Euer Unterbewustsein hat auf diesem Weg, euch die Botschaft,
    mit geteilt.

    Viele Seelen gehen auch erst, wenn sie die Ruhe haben, also wenn
    niemand oder nur wenige dabei sind.
    Also mach dir keine Gedanken, das du nicht bei ihr sein konntest.

    Lg
    Willow
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich glaube daran - denn es hat sich schon einige Male etwas ereignet daß nicht zu erklären war...

    Aber das muß man sicher selbst mit sich ausmachen...:)
     
  6. Engelgabriel

    Engelgabriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Niederösterreich am Rande von wien
    Werbung:
    Mir hat eine Lebensberaterin gesagt wenn der Verstorben weiss das jemand mit dem Tod nicht zurechtkommt und sehr darunter leidet dann stirbt er wenn dieser nicht anwesend ist. Das ist ein Schutzmechanismus für den hinterbliebenen! Ich hatte auch das Problem indem ich mir vorwürfe machte nicht zur Zeit bei meiner Schwiegermutter gewesen zu sein als Ihre Seele ging.Und wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse was mir diese Beraterin gesagt hatte muss ich feststellen das es auch gut so war, denn ich hatte auch so genug zu raufen mit dieser Situation fertig zu werden! jetzt geht es mir schon sehr viel besser da ich einen Jenseitskontakt herstellen lies und ich mit meiner Schwiegermutter "reden" durfte! Ich weiss jetzt das es Ihr gut geht und sie bei all denen ist die Sie hier auf Erden geliebt hat und auch schon "drüben" sind! Ich wünsch Dir alle Kraft der Erde!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen