1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das sind die grössten Abzocker im Esoterikbereich!

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von erfolgsgefahr, 25. August 2009.

  1. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo, zusammen! Gesucht werden die grössten Abzocker im Bereich der Esoterik - überall dort, wo man Esoterik 'verkauft':

    * TV
    * Printmedien
    * Internet
    * Buchhandel
    * Esoterikgeschäfte usw....

    Ich weiss nicht, ob dieser Aufruf hier stehen bleiben darf oder vom Administrator aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss, aber versuchen wir's, denn ganz uninteressant ist das Thema ja nicht! Aber bitte - keine vulgären Ausdrücke oder Aufeinander-Hinhacken, wenn jemand andrer Meinung ist!:danke:
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Im Prinzip geht es hier doch rein um die Frage, ob man mit Esoterik Geld verdienen darf. Oder mit bestimmten Bereichen aus der Esoterik. Wäre noch zu klären, wo genau die Abzocke beginnt oder ob es schon Abzocke ist, wenn überhaupt auf irgendeinem esoterischen Gebiet Geld gemacht wird.
    Aus solchen Gründen (Esoterik = Abzocke) kann ich den Begriff "Esoterik" auch nicht so ganz leiden. Weil Esoterik grundsätzlich gerne mit Abzocke und Geldmacherei in Verbindung gebracht wird. Menschen, die seriös z.B. als Medium arbeiten, die wirklich was drauf haben und dafür Geld nehmen, sind das auch Abzocker ?
     
  3. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Mit Abzocke meine ich: etwas anbieten, von dem der Anbieter selber weiss, dass es totaler Betrug ist.
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Ok, hast du nicht geschrieben, oder ich habs überlesen... Bleibt immer noch die Eigenverantwortlichkeit des (potentiellen) Kunden. Niemand wird gezwungen, dieses oder jenes zu kaufen oder in Anspruch zu nehmen. (Menschen mit schwersten psychischen/geistigen Störungen, die sich ihrer Handlungsfähigkeit nicht oder nur eingeschränkt bewusst sind, schliesse ich dabei aus.)

    lichtbrücke
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gibt es gesunde, stabile Menschen, die so etwas in Anspruch nehmen???
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Ja.

    Ich halte nichts davon, Menschen, die etwas in Anspruch nehmen, worüber man selbst vielleicht keine so gute Meinung hat, alle möglichen und unmöglichen psychischen Störungen anzudichten.

    lichtbrücke
     
  7. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es ist die Frage, wo für wen die "psychische Störung" anfängt.
    Wahrscheinlich ist es auch individuelle Erfahrungssache - ich kenne keine einzige gesunde, stabile Person, die jemals solche Dienste in Anspruch genommen hätte, aber sehr viele kranke Menschen mit den unterschiedlichsten Geschichten, die sich diverser Dienste aus besagtem Bereiich verschrieben haben.
    (... man kann sich alles schön reden ... :D)
     
  8. holzmichel

    holzmichel Guest

    Ja, ich denke ich weiß was Du meinst. Selbst hier unter den Angeboten gibt es so einiges, wo ich mich frage wie kann man nur so unverschämt sein und dies mit solchen Versprechungen verkaufen......? Wie abgebrüht muß man sein? :rolleyes:
     
  9. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Och, das funktioniert umgekehrt auch gaaaanz leicht. :D

    Die Esoterik ist ein weitgefächertes Gebiet, da gibt es ein bisschen mehr als nur "solche Dienste" (Astro-TV und sonstige Lines). Nur weil du - angeblich - keine einzige gesunde, stabile Person kennst, die sich mal esoterischen Rat (und damit meine ich absolut nicht nur Lines) bzw. Hilfe holt, heisst das nicht, dass es keine gibt.
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo Lichtsbrücke,

    selbst wenn der Kunde eine Eigenverantwortlichkeit hat, hat das Medium /oder andere die grössere Verantwortlichkeit.
    Wenn dem nicht so ist, dann kann man von vornherein sagen, die Esoteriker sind nicht ernstzunehmen.
    Dies würde ein grosses Armutszeugnis dieser Branche zeigen.

    Ebenso ist doch klar, das 90% der Hilfesuchenden sich ihrer Handlungsfähigkeit in dem Problembereich, in dem Rat gesucht wird, nur eingeschränkt oder garnicht bewußt sind.

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen