1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das siebte Haus, das Haus der Beziehungsgestörten Menschen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Baba Selemani, 18. März 2006.

  1. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Das siebte Haus, das Haus der Beziehungsgestörten Menschen

    Diese Menschen gehen sehr stark in eine Beziehung hinein, manchmal merkt dieser Mensch nicht wie er in eine Abhängigkeit in seiner Beziehung gerät. Aus eigenen Beobachtungen habe ich gesehen wie diese Menschen sich am Partner klammern und sich derart verändert das sie keine eigene Meinung mehr haben. Menschen wo das 7. Haus sehr stark besetzt ist, und zugleich stark neptunisch sind, neigen dazu geistige Marionetten für andere zu sein.

    Was meint ihr?

    Gruss Baba
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Baba Selemani,

    Jedes Haus hat seine Trinität, ebenso wie jeder Aspekt, jedes Zeichen und jeder Planet. Es geht also grundsätzlich immer um die persönliche Entwicklungsstufe eines Menschen, wie er ein entsprechendes Haus meistert, ihm begegnet. Ich habe zum Beispiel Sonne und Jupiter in Konjunktion im siebten Haus stehen und fühle mich schon sehr lange nicht mehr "vom Du über den Tisch gezogen". Selbstentfremdung durch zu betonte Du-Bezogenheit ist jedoch hier tatsächlich eine Gefahr. Auf der anderen Seite hat der liebe Gott die Planeten in ein entsprechendes Haus gestellt, damit man dort über die entsprechenden Themen lernt.

    Ein Haus würde ich immer nur als Teil einer Horoskopachse deuten, also hier das siebte zusammen mit dem ersten Haus, beide ergeben die Begegnungsachse, dem kardinalen Kreuz zugehörend. Hier wird immer irgendwie Leistung und Durchsetzung verlangt. Aber über das Du kann man ebenso eine ganze Menge lernen. Es kommt halt immer auf den Menschen als solchen und sein Radix an, um mehr über dieses Haus sagen zu können.

    Alles liebe!:)

    Arnold
     
  3. Merkur_Uranus

    Merkur_Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Hauptstadt
    mit neptun am deszendenten kann ich sagen: der primäre reflex beim anblick eines "du´s" ist der wunsch mit ihm zu verschmelzen. so neptunisch saftig erscheint mir der gegenüberstehende mensch.

    diese sichtweise eines gegenübers hat mir in meinem leben bislang 3 seelenpartner beschert, die sich durch enorme intensität und wahrhaftigkeit auszeichnen.

    jeder planet in jedem haus kann also ein wunderschönes geschenk sein:sekt:
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Merkur-Uranus,

    ja, jeder Planet im 7. Haus spricht eine eigene Sprache.

    Mein Sohn hat Pluto dort stehen und seine Freunde sind sehr plutonisch. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn er hat 3 Freunde, die alle das Sonnenzeichen Skorpion haben.
    Weiters gerät er überhaupt an Menschen, die oft Druck auf ihn ausüben. Diese Beobachtung ist schon seltsam.
    Mit Pluto in diesem Haus gerät man oft unter die Fuchtel starker Persönlichkeiten... oder andersherum, man selbst übt Kontrolle aus und hat die Fäden in der Hand.

    Aber nun, wir haben alle einen Pluto im HO und müssen mit ihm klar kommen. Aber gerade in einem Eckhaus ist der Pluto natürlich sehr dominant.


    Liebe Grüße
    Silke
     
  5. Karuna

    Karuna Guest

    das siebte Haus von mir ist unbesetzt...
    aber es wird vom Neptun regiert
    und tatsächlich kann ich sagen: wenn ich liebe...
    dann voll und ganz!
    nicht ein bisschen oder in kleinen
    engen Dimensionen...

    mein Neptun befindet sich in der Waage
    im zweiten Haus...Sextil Pluto-Trigon Mond in den Zwillingen

    Durch den Neptun im Trigon zu dieser Konstellation
    Neptun-Mond... erfahre ich eine grosse seelische Liebe
    wie ich sie vorher noch nie empfinden durfte:liebe1:

    Ich kann nur sagen dass ich dankbar für diese Erfahrung bin
    und gewiss daran wachsen werde... denn es gilt mit
    den ganzen Energien... wie transitierender Pluto auf Sonne/Merkur
    sowie transitierender Uranus auf Deszendent...umzugehen

    Ich sehe da keine Abhängigkeit
    eher eine plutonische Kraft die
    mich mit Macht und Ohnmacht konfrontiert
    Neptun mit Illusion und Altruismus
    Uranus mit Freiheitsdrang...

    Aber Arnold schrieb ja mal über meinen Neptun folgendes:

    Mit Neptun im zweiten Haus in der Waage bringst du ein Urwissen über die romantische Liebe, die Kunst und Muse mit ins Leben. Aber oft ist es mit Neptun im zweiten Haus so nach dem Motto - Wie gewonnen, so zeronnen.

    eben... wie gewonnen so zeronnen...
    sich an nichts klammern...
    das Leben ein Strom...
    wer an-hält... erstarrt


    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  6. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Wie ist dann ein unbesetztes 7. Haus zu deuten? Bei mir (Desz. Schütze) steht Jupiter im Widder im 11. Haus, mit Sextil zu Venus in Zwill./12 H, Opp. Pluto in Waage/5. H und Trigon Neptun in Schütze/6. H.

    Echelon
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    ich habe venus und ne juptiter-saturn-konjuktion im 7 haus
    und ein pluto im 8 haus in konjunktion mit der venus..

    das ganze in waage

    ich freue mich über gute beziehungen zu freunden und fremden.. bin trotz meiner bereitschaft zu drastischen schnitten in beziehungsdinger glücklicherweise nicht grossartig darauf angewiesen gewesen.. ich fordere schon mal entwicklung von freunden oder leuetn in meiner umgebung.. die mittel hart oder zart werden je nach situation ausgewählt.. insgesammt hab oft waage-leute als freunde

    liebesbeziehungen allerdings lassen auf sich warten.. da schein ich starke ansprüche zu haben.. zu ihnen zu stehen und sie kompromisslos zu akzeptieren ist der einzige weg mit mir klarzukommen.. da hilft nichts.. ;)
     
    Oceani gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen