1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Schuldgeldsystem ist eine Geheimwaffe !

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lutz, 27. Juni 2012.

  1. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Diese Geheimwaffe wirkt langsam aber ganz sicher !

    Kein europäischer Staat hatte je die Chance,
    nicht in die Schuldenfalle zu geraten.

    Auch Deutschland wird allein durch den Zinseszins,
    in die Zahlungsunfähigkeit geraten. Denn keine Wirtschaft
    kann so schnell wachsen, wie die Zinslast. Es ist unmöglich !

    Mal ganz abgesehen, von den anderen Maßnahmen.

    ////////////////////////////////////////////////////////

    Schon die ganze Wortwahl ist eine Falle, ist eine Waffe
    und alle Parteien, die dem zustimmen, sind darauf reingefallen.
    CDU, SPD, FDP und die Grünen.

    Euro - Rettung
    Rettungsschirm
    Bankenrettung
    Statbilitätspakt

    Kein Silbe ist davon wahr oder möglich !

    Diese ganzen Maßnahmen beschleunigen nur auch unsere
    Verschuldung und so auch unsere Zahlungsunfähigkeit.

    //////////////////////////////////////////////////////////////////

    Das Ganze ist gewollt und gezielt, genauso wie es ist !

    ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////

    Solange das nicht erkannt wird, laufen wir in die falsche Richtung !

    ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////
     
  2. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ja , das ist so und wenn es nicht so tragisch wäre , könnte man fast darüber Lachen .

    Die Menschheit hat die ganze Zeit ihre Schlachtbank selbst finanziert und niemandem ist das aufgefallen , oder fast niemanden .

    Na ja , wir haben in einem teuflischen Spiel mitgespielt , dessen Regeln uns nicht erklärt wurden und dessen Einsatz nicht erwähnt wurde und sind nun dabei Haushoch zu verlieren .
    In dem Sinne ist es ein unfaires und hinterlistiges Spiel bis jetzt gewesen , was wir vielleicht nicht mitgespielt hätten , wenn wir den Einsatz und die Spielregeln gewusst hätten .

    Für alle , die es immer noch nicht wissen , der Einsatz war und ist von Anfang an unsere Freiheit und unser Leben !

    Die Richtung in die wir laufen , wie du sagst , in die laufen wir nicht .... in die werden und wurden wir ja die ganze Zeit schon getrieben (das heisst , freiwillig - unfreiwillig laufen wir schon) , wie das Vieh .
    Ja , wie das Vieh haben wir vertraut und sind blind mitgelaufen .
    Jeder einzelne von uns wurde und wird manipuliert und geblendet .

    Ist es nicht witzig , das gerade jetzt , die Aufmerksamkeit der Masse auf Fussball gerichtet ist ?

    (Alles was ich sage , ist einfach und alleine meine Meinung und Sichtweise die niemand mit mir teilen muss und von der ich niemand überzeugen will !)
     
  3. UdoMichael

    UdoMichael Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rott am Inn
    Ich muss zwar nicht aber "meinSchatz" ich teile deine/eure Meinung!! :danke:
     
  4. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Was spricht eigentlich gegen eine Zinsamnestie, für ganz Europa ?

    Nixen hat es doch vor gemacht :
    Als die Franzosen ihren Dollar in Gold umtauschen wollten,
    sagte er einfach nix gibs.

    Genauso könnte die Europäer mal sagen,
    bei den Zinsen, nix gibs !!!

    Das Geld bliebe erhalten, alle Schulden und alle Vermögen,
    könnten ja so bleiben, wie sie sind, die Staaten hätten wieder
    Geld im Mengen. Man könnte von vorn anfangen und in ca. 75 Jahren,
    wird dann die nächste Zinsamnestie fällig.

    Schuldenkriese vorbei, Finanzkriese vobei und ein neuer Anfang,
    von mir aus mit dem gleichen System.

    Es gäbe in der Masse gesehen, eigentlich nur Gewinner,
    im Verhältnis zu den anderen Varianten.

    Was spricht dagegen ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen