1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Schicksalsjahr 2015

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Venus083, 3. Juni 2015.

  1. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte euch gerne mitteilen was ich für das Jahr 2015 fühle :love:


    Viele Menschen haben mitlerweile ihren Seelenpartner gefunden :kuesse: manche gingen bereits eine Beziehung ein, und manche waren noch beim langen Kennenlernen. Was aber nun alle gemeinsam haben ist, das sich die Wege der perfekten Liebe trennte.

    Der Grund weshalb es zur Begegnung kam, ist dass uns ein Spiegel vorgehalten wurde, sodass wir unsere eigenen Schattenseiten erkennen und annehmen. Zudem haben sich im Laufe unseres Lebens gewisse Muster (Blockaden) in uns gebildet, die es nun abzuarbeiten gibt. Deshalb kam unser SP.

    Die Welt wird als feinfühliger und die Menschen schwingen von den Energien immer höher, sodass irgendwann auf der Welt nur noch Liebe vorhanden sein wird :liebe1:

    Nun ist es so, das die vorhanden Muster, die ja bei jedem anders sind..... entweder mit dem SP oder ohne Ihn weiter erfolgen müssen. Das geht sooooo lange, bis man seine Individualität wieder zum Ausdruck bringt und ein glückliches, zufriedenes Leben führt.

    Außerdem ist es auch so, das generell alle Frauen gerade das Thema: Selbständigkeit und die Männer das Thema: Gefühle ausleben, als derzeitiges Lernthema haben.

    Ab dann, wenn Frau unabhängig von einem Mann sein kann ( handwerkliche Sachen zb. selbst in Angriff zu nehmen) und als gestandes eigenes ICH, ihr Leben lebt... und der Mann endlich aufhört immer alles rational abzuwägen... ab dann, führt das Schicksal 2015 zusammen, was zusammen gehört! :liebe1:


    Lebt alle euer Leben im Vertrauen darauf, das alles wie es gerade ist, richtig und gut ist.

    Seht es wie aus Kinderaugen..... Jeder Tag ist ein wundervoller, neuer Tag! :liebe1:



    Alles Liebe,
    Venus
     
  2. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Venus!
    Sehr schön geschrieben finde ich. Aber diesen zitierten Satz den glaube ich nicht. Hat das was damit zu tun weil ich überhaupt nicht gläubig bin?

    Verdi
     
    Fenfire und east of the sun gefällt das.
  3. Engelswispern

    Engelswispern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Schland
    Hm. Irgendwann nur noch Liebe und nichts anderes mehr... Ehrlich gesagt ist das für mich eine grausame Vorstellung.

    Licht kann nicht ohne Schatten und umgekehrt. Wenn nur noch Liebe da wäre, wäre hier das Gesetz der Dualität aufgehoben. Das halte ich für nicht gut und nicht erstrebenswert. Wenn in dieser Welt nur noch Liebe da ist, wie soll da noch Entwicklung stattfinden? Wie soll da noch Lernen stattfinden, was doch eigentlich unsere Aufgabe hier in der Materie ist?

    Und wenn ich nun einmal in die aktuelle Realität schaue, ist eher das genaue Gegenteil dessen, was du geschrieben hast, der Fall.
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.132
    Ort:
    VGZ
    Die Tatsache, dass Mensch parallel schlauer geworden ist,
    als noch früher, spricht eigentlich für diese These.
    Diese Schläue wird den Internetportalen zugesprochen.;)

    P.S. Du bist gläubig, sonst würdest du nicht "nichtglauben".:D
     
  5. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Liebe Engelswispern,

    im Grunde gebe ich dir Recht! Ohne die ganzen negativen Aspekte, lernen wir nicht wirklich was.

    Da wir mitlerweile aber soviele alte Seelen unter uns haben, wird das positive irgendwann überwiegen. Ich will damit nicht ausschließen das es keine Schattenseite mehr geben wird, aber die hoch entwickelten Seelen unter uns, werden mit positiven Gedanken und Taten voran schreiten, so das andere Lernthemen entstehen werden.

    Wenn man zurück blickt, das zur Kriegszeit, das Thema: "Nächstenliebe" die überhand nahm und jetzt in der Welt das Ego regiert, ist für mich ganz klar, das irgendwann eine neue Ära eintreten wird.

    Die Egozeit in der wir uns jetzt befinden, wurde letztes Jahr stark angehoben @Veranti das meinte ich mit den hören Schwingungen. Viele Menschen waren so materiell eingestellt, sodass Kinder und Familie nicht mehr primär die Nr. 1 in der Gesellschaft fanden.

    Jetzt ist das anders, denn die Menschen versuchen wieder nach dem Herzen zu gehen. Ihren Job danach auszurichten, Freundschaften zu überdenken und schlußendlich die wahre Liebe an der Seite zu haben.

    Gerade die Männer blendeten das Herz und den starken innerlichen Drang der Seele aus, was sich nun wandeln wird, denn auch Sie suchen nach dem wahren Zuhause ihrer Seele :liebe1:


    Liebe Grüße
    Venus
     
    SoulCat und ohlin gefällt das.
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Das alles trifft nur -wenn überhaupt- auf uns Menschen in Mitteleuropa zu, leider..
     
    fetzenfisch gefällt das.
  7. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.572
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Mir hat ein Mann gesagt, als ich mit meiner gut sortierten Schraubenkiste und dem Akku-Bohrer meine Praxis ausstaffierte, mit einer Frau wie mir würde er nie was anfangen, denn die lässt einen Mann nicht Mann sein.
    Hmmm.... wenn ein Mann einen Akkuschrauber braucht um Mann zu sein, und ich als Frau keine Schraubenkiste besitzen darf, dann läuft tatsächlich was verkehrt....:D

    Danke Venus für den schönen Text!
     
    Fenfire, SoulCat, Konjunktion1 und 2 anderen gefällt das.
  8. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Ja meine Liebe, du sollst ja auch nicht überhand nehmen. Der Mann soll ja noch Mann bleiben ;)

    Hab da auch eine Freundin, die jetzt gerade lernen musste auch mal was aus der Hand zu geben *grins*

    Es geht am Ende nämlich darum, das wir mit dem SP eins ergeben. Ineinander überfließen :love:

    Sehr gerne :kiss3:


    Liebe Grüße
    Venus
     
  9. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.572
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Da ziehst du falsche Schlüsse.
    Wie ich schon sagte - wenn ein Mann es nicht aushält, dass eine Frau eine Bohrmaschine bedienen kann, dann ist was verkehrt. Ich hab ja auch nix dagegen wenn Männer kochen oder was man auch sonst noch früher Frauen zuschrieb. Heißt aber nicht dass ich keine Hilfe annehme oder alles alleine mache.

    Offensichtlich sind wir da doch nicht ganz einer Meinung.
    Macht aber nix.
     
    Fenfire und fetzenfisch gefällt das.
  10. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Hey..... aber ich bringe das hier eigentlich nur in Bezug zu unserem SP :)
     

Diese Seite empfehlen