1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Rätsel: Wir brauchen es und wir hassen es!!

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von proyect_outzone, 20. Oktober 2005.

  1. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,

    Eine einfache Frage, was steckt hinter diesem Rätsel?
    (Bitte alles durchlesen, DANN erst antworten.)

    Es wärmt uns, aber es kann uns auch vernichten.
    Es spart Geld, kann aber auch sehr teuer werden.
    Es braucht wenig Raum, dennoch geben wir ihm viel davon.
    Es will keiner haben, dennoch kann es unsere Zukunft retten.
    Es kann ersetzt werden, aber man will dies einfach nicht.
    Es gibt uns, was wir brauchen, doch manchmal nimmt es uns einfach alles.
    Es kann Menschen erheitern, aber auch ins Unglück stürzen.
    Es kann frieden bringen, aber auch den frieden nehmen.
    Es kann weitergegeben werden, und dennoch will man das nicht.
    Es gehört allen, sagt man, dennoch haben es nur wenige.
    Es hat ein Geheimnis, dass man lange nicht sah.
    Es bringt all diese Dinge in fast jedermanns Haus, dennoch wird es nie von uns geshen.
    Es ist etwas, was wir brauchen, aber auch hassen.
    Es war der Auslöser vieler Kriege, dennoch bringt es Frieden.
    Es ist gleichermaßen ein Freund, wie auch ein Feind.
    Es würde nicht mehr möglich sein, wenn unser Planet älter währe.

    Es ist.....

    Viel Spaß.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  2. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Sonne? Sonnenenergie?
    Aber das passt nicht so recht...

    Bijoux
    gruebelnd
     
  3. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    Nein, aber schon in der nähe.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  4. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Atomenergie - passt aber auch nicht auf alles!
    Nullenergie - auch nicht so recht.
    Mehr faellt mir nicht ein!

    Bijoux
     
  5. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hi,

    ich rätsle auch schon länger...
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    Bijoux liegt richtig:

    Es ist die Kernspaltung:

    Es wärmt uns, aber es kann uns auch vernichten.
    Es wärmt uns, in dem es uns energie spendet, doch gerät es außer Kontrolle, so wird es uns vernichten.

    Es spart Geld, kann aber auch sehr teuer werden.
    Es ist sehr günstig einen Reaktor zu bauen, dennoch geben wir viel Geld aus, um die Sicherheit zu gewährleisten.

    Es braucht wenig Raum, dennoch geben wir ihm viel davon.
    Der kleinstmögliche reaktor passt in einer Dixi-Toilette, den meisten Platz braucht man für die Sicherehitseinrichtungen.

    Es will keiner haben, dennoch kann es unsere Zukunft retten.
    Man will sie nicht, aber wenn alles andere ausgeht, dann ist die Kernenergie das letzte, was bleibt. Man braucht nämlich erstmal sehr viel Energie um solarzellen für alle herzustellen.

    Es kann ersetzt werden, aber man will dies einfach nicht.
    Schon längst hätten wir alternative quellen nutzen können, doch man tuts eben nicht.

    Es gibt uns, was wir brauchen, doch manchmal nimmt es uns einfach alles.
    Internet, Aluminium, und vieles andere währe und Kernenergie heutzutage undenkbar. En Explodierender reaktor kann einen ganzen Landstrich verstrahlen, und alle töten.

    Es kann Menschen erheitern, aber auch ins Unglück stürzen.
    Computerspiele erheitern uns, katastrophen hingegen nicht.

    Es kann frieden bringen, aber auch den frieden nehmen.
    Atomwaffen sichern auf makabere Art den Frieden, dennoch sind diese Kriegsverursacher.

    Es kann weitergegeben werden, und dennoch will man das nicht.
    Nur wenige Staaten haben Kernkraftwerke, das wissen will man nicht weitergeben.

    Es gehört allen, sagt man, dennoch haben es nur wenige.
    Nur der staat besitzt die kraftwerke, dennoch faseln sie was vom "Die Kernenergie gehört dem Volke".

    Es hat ein Geheimnis, dass man lange nicht sah.
    Die Folgen der Radioaktivität wurden lange nicht beachtet.

    Es bringt all diese Dinge in fast jedermanns Haus, dennoch wird es nie von uns geshen. Keiner sieht die Kernspaltung mit eigenem Auge, dennoch hat jedes Haus 10 bis 20 % Atomstrom. (Wer Biostrom kauft, zahlt zwar an den Biostromhändler, erhält aber Strom wie jeder andere auch, Unterschied: Man zahlt an die Biostromerzeuger und fördert sie so )

    Es ist etwas, was wir brauchen, aber auch hassen.
    Momentan sind wir von Kernspaltung völlig abhängig, und das mögen wir halt nicht.

    Es war der Auslöser vieler Kriege, dennoch bringt es Frieden.
    Die Kuba-Krise u.a. wurde durch die Anwesenheit von Kernwaffen ausgelöst.

    Es ist gleichermaßen ein Freund, wie auch ein Feind.
    Kernenergie ist gut und schlecht zugleich.

    Es würde nicht mehr möglich sein, wenn unser Planet älter währe.
    Wenn unser Planet 3 mal so alt währe, währe das Uran 235 nahezu völlig zerfallen, und Menschen währe die Kernspaltung noch bis heute völlig verwehrt geblieben.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  7. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    :danke:

    Tolles Rätsel, auch wenn ich es nicht lösen konnte! :kiss3:
     
  8. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Werbung:
    Es ist die Kernspaltung! :thumbup:

    Ich wäre nicht drauf gekommen! :)
     

Diese Seite empfehlen