1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Pentagramm

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Innere Ruhe, 25. September 2007.

  1. Innere Ruhe

    Innere Ruhe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Schon bevor ich in die Pubertät kam war ich fasziniert vom Pentagramm, obwohl mir die Bedeutung davon erst kürzlich wirklich klar wurde.

    Für mich ist es eines der schönsten Dinge und ich habe Demut davor, es erweckt in mir religiöse Gefühle, obwohl ich immer schon Religionskritisch war.

    Was wisst ihr darüber / was verbindet ihr damit persönlich?
     
  2. Shando

    Shando Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    120
    Das pentagramm hat recht wenig mit religion zu tun

    Die unteren 4 zacken des pentagramms (o. auch drudenfuß :weihna1)stellen die 4 elemte dar der obere zacken hingegen stellt den geist dar

    es ist eins der mächtigsten symbole der magie


    lg shando
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ich verbinde damit schutz
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Demut vor fünf Stichen die im Stern angeordnet sind???? das wiederspricht dem, was das Pentagramm aussagt.

    Das Pantakel ist zunächst der wirkliche Atanor des Alchemistischen Werkes - dass das Pentagramm dabei aussieht wie ein Aufrecht stehender Mensch sollte genug über das wahre Wesen des Atanors aussagen.

    Die fünf Enden symbolisieren zum einen die vier Elemente und die diese überhöhende Qunintesenz (in der Alchemie der Sprititus, im Mikrokosmos die Vernunft), zum anderen die vier Extremitäten des Menschen und der Kopf, wobei die Beine dann die Standhaftigkeit symbolisieren, die Arme das Begreifen und der Kopf das Aufrecht stehn mit festem Rückrad.

    Das Pantakel ist zudem nur aus dem Goldenen Schnitt gebildet und jede seiner Relationen ist im Goldenen Schnitt, dadurch symbolisiert das Pantakel die Harmonische Ordnung des Kosmos.

    Das Pentagramm gehört ergzänzend zum Hexagramm und stellt den Belebten und durch den Geist durchdrungenen Mikrokosmos dar

    Als Zeichen der Geozentrisch Wahrgenommenen Umlaufbahn des Planeten Venus steht es für das liebende Herz, wie auch für das streben nach oben (hin zum himmel).

    Am innigsten verwannt ist das Pentagramm mit dem Kreuz, welches in der Exoterischen Deutung die selbe Symbolik aufweist, jedoch in der Mystischen Deutung anderst konotiert ist

    liebe Grüsse

    FIST
     
  5. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Guten Mogen @ all...:winken5:

    Was bedeutet das Pentragramm für mich...oder vielleicht eher, was möchte ich in hierzu unbedingt loswerden...

    Ich meine...dass sich mit genau dieser tieferen Bedeutung, die Fist schon in aller Ausführlichkeit niedergeschrieben hat beachtlich zu wenig auseinander gesetzt wird!
    Wie (Über meiner Antwort) schon erwähnt, beinhaltet das Pentragramm eine ganze Reihe symbol-magischer Schüssel und Themen, die es in Theorie und Praxis zu erfahren und anzwenden gilt...oder wohl eher in vielen Fällen, gelten sollte...!

    Da beobachtet man Leutchen, die von der Durchführung irgendwelcher (pseudo-) magischer Arbeiten etc. berichten, ohne dass sie sich im Ansatz mal mit dem tieferen Sinn des Pentagrammes vertraut gemacht haben, und vorallem in eben jenen mal eingetaucht sind...
    Da werden lieber irgendwelche Erzengel/Hüter oder was auch immer visualisiert bzw. imaginiert die in irgendeinem Buch zu erblicken, beschrieben und vorgekaut sind...als das zuvor in eigenständiger Arbeit erfahren wurde, was die eigentliche Essenz bereithält, was sie zu sagen, zu zeigen hat und wie sie sich anfühlt...
    Warum nicht einfach mal nen Sprung hinein wagen, und sich nen tiefen Atemzug der Essenz einverleiben und vorallem sie begreifen...bevor jedwege andere Arbeiten angegangen werden!?
    Jeder trägt doch wohl den Schlüssel hierzu schon in sich...unumgängliches Geburtsrecht!!!

    Das Pentagramm resp. der Mikrokosmos...man findet's abgebildet z.B. auf dem Agrippa Pentragramm (mittlerweile in jedem 2. klassigen Eso.laden zu erlangen) ist doch wohl bekanntlich das Symbol des Magiers, der, da die Mysterien des Seins erkannt, zum wahren Selbst gefunden hat...ich behaupte hiermit nicht, eben jenes sei meinerseits der Fall...
    Ich behaupte jedoch...viele haben noch nicht mal zum Pentagramm gefunden...(sieht aber immerhin ziemlich très chique überm Rollkragenpullover aus :stickout3)

    Es grüßt euch alle herzlichst...
    panaroma
     
  6. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    tja ich dachte der siebenstern sei DAS magiersymbol schlechthin ...
    noja...

    hmm ja es haben viele symbole umgehängt oder auf ihrer kleidung die alchemistisch andere bedeutungen haben als sich die träger bewußt sind

    lg vom liber
     
  7. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    :ironie:
    Ha noi Liber...drum sag ichs ja...

    Habe mal kurzzeitig in einem solchen Eso.Laden ausgeholfen...und jeder der eines der Agrippa von Nettesheim Pentragramme erwarb, bekam dazu ein kleines Zettelchen mit auf dem da zu lesen war (...kleiner Moment, hab glaub irgendwo noch so'n Schriftstück liegen...):

    Dieses Zeichen ist das Symbol der Magier, die durch ihr Wissen um die Mysterien der Welt zum wahren Selbst gefunden haben

    Meine Aussage war nicht, dass es Das Magiersymbol schlechthin iss (denke die ""ultimative"" Wahrheit/Erkenntiss findet sich in vielen Symbolen/Zeichen/Siegel als Teil vom GroßenGanzen) sondern dass sich nach der Meinung von manchen, die Weisheit beim Kauf gleich mit in den Käufer impliziert...,...schon praktisch, gelle ..:party02:...!?

    Es grüßt...
    panaroma​





     
  8. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    ja stimmt eh

    die natur trägt uns die symbole ja direkt vor die augen!
    nicht der esoladen:nudelwalk

    lg vom liber
     
  9. kuba

    kuba Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Deutschland
    das pentagramm kann nicht nur zweidimensional sondern auch dreidimensional also als körper betrachtet werden. dazu als stichwort: platonische körper und hier wiederum eingeengt den dodekaeder und den ikosaeder. bringt nochmals eine andere sicht auf das pentagramm.

    :liebe1:
    dneres
     
  10. Suffix

    Suffix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    487
    Werbung:
    Hi,
    ich würde diesen Fred gerne um eine nette kleine Entdeckung bereichern, die meine hin und wieder stattfindenden Exkursionen mit sich bringen(wobei ich da eher einer von vielen Entdeckern bin). Über das Pentakel wird ja eigentlich immer geschrieben, dass es mit den grossen Kirchen nichts zu tun hat. Dem kann ich nicht ganz zustimmen.
    Die Kirche benützt es auch(hat es einmal, wie man es sehen möchte), sozusagen als eine Art Geheimzeichen, um Orte zu kennezichnen die Besonderheiten aufweisen. Das Pentakel wird dazu leicht umgeändert.
    Es gibt da einmal das \/ und das umgedrechte /\ (V=Vau), oder ein zerbrochener Stern. Wenn man gewisse Bilder deuten kann, hmmm geht ein Lichtlein auf oder zwei. Bzw. sag ich jetzt einfach mal, dass das Pentakel sehr wohl von einem Teil der grossen Kirchenanhängern auch benützt wird. Schaut euch mal folgende Bilder an:
    http://img207.*************/img207/5491/odileweb1dm6.jpg
    http://img255.*************/img255/7725/odileweb2we0.jpg
    Gruss Suffix
    PS: Die Deutung dieser zwei Wände + 6 anderer sowie Decken, füllen wohl ganze Wände in der ein oder anderen Bibliothek.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen