1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das neue Lebensjahr meiner Freundin

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von clover, 14. November 2018.

  1. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich wurde mit einem Geburtstagswunsch meiner besten Freundin beauftragt, mal zu lünkern was ihr das neue Lebensjahr so bringt.

    So weit, so gut...blöd nur, wenn man da nicht viel positives sieht. Wäre dann wohl ein nicht so schönes Geschenk.

    Insbesondere ihr HM/Lebensgefährte bereitet mir da etwas Bauchweh.
    Er geht aus dem Bild raus, hat die Schlange direkt über sich auf den Blumen. Blumen liegen im HP Buch, dass Buch widerrum im HP der Schlange. Ihr Herzchen liegt in den Mäusen...Auf dem Herzplatz die Ruten.
    Die Eckkarten sind auch nicht besonders toll...:(

    Ich denke schon, dass er zumindest im Moment noch treu ist, er aber eventuell vielleicht an eine andere Dame denkt und sich mit ihr trifft.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mal drüber schaut...Vielleicht seht ihr ja auch noch etwas anderes/positives.
    Ich hatte ja ganz allgemein auf ihr neues Lebensjahr gelegt und nicht explizit auf die Liebe oder ihre Beziehung.




    Hoffe das einstellen der Karten funktioniert. Muss das im Moment leider über das Handy machen.

    Herzlichen Dank schonmal vorab an die, die mitdeuten mögen :)
     
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.625
    Hallo liebe @clover,

    ich lege das Kartenblatt Deiner Freundin mal in beide Legevarianten um:













    Mit welchem Kartendeck von welchem Verlag hast Du ausgelegt?

    Und hast Du selbst die Karten gemischt oder Deine Freundin?

    Sind Deiner Freundin denn schon reale Anzeichen dafür aufgefallen, dass ihr Lebensgefährte möglicherweise anderweitig interessiert sein könnte, oder kam dieses Thema erstmals auf Grund Deiner Deutung auf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2018
  3. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    Sie wohnt leider etwas weiter weg, deshalb musste ich leider selber mischen.

    Gelegt wurde ganz normal mit der blauen Eule.

    Es gibt immer mal wieder Anzeichen. Es gibt da leider eine Exfrau, die auch nach langer Zeit nicht loslassen kann. Es gab da auch schonmal vor einigen Monaten heimliche Treffen mit ihr.
     
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.625
    Ich persönlich bin jetzt nicht der größte Freund von fremd gemischten Kartenblättern. Wäre es wegen der räumlichen Entfernung vielleicht eine Alternative, dass Deine Freundin über den bekannten Link selbst die Karten zieht?

    https://www.madame-lenormand.de/grosse-tafel-8x4/
     
    clover gefällt das.
  5. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    So, sie hat über den Kartenlink jetzt selbst gezogen.

     
    Tugendengel gefällt das.
  6. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Upps....hat nicht ganz so geklappt wie ich wollte :doof:

    Lege selbst immer nur 9x4 :D
     
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.625













    Stimmt so die Reihenfolge der gezogenen Karten?

    Und wie lautete bitte die genaue Frage?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2018
    clover gefällt das.
  8. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    Sie hat gefragt:"Was passiert in meinem neuen Lebensjahr?"

    Auf den ersten Blick, ist ihr Bild meinem gar nicht so unähnlich :(
     
    Tugendengel gefällt das.
  9. clover

    clover Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Stuttgart
    Ja stimmt so...Danke (y)
     
    Tugendengel gefällt das.
  10. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.625
    Werbung:
    Auf den allerersten Blick ist mir zunächst einmal aufgefallen, dass in dem von Dir, @clover, gemischten Kartenblatt die Dame (29), also Deine Freundin, in der letzten Kartenreihe liegt, während die Dame bei dem von Deiner Freundin gemischten Kartenblatt ganz oben in der 1. Kartenreihe liegt, was ich persönlich schon als einen deutlichen Unterschied ansehe.

    Bereits allein die Lage der Dame in einer großen Tafel lässt nicht unerhebliche Deutungsrückschlüsse zu.

    Liegt die Dame z. B. - wie bei Deiner Kartenziehung @clover
    - ganz unten im Kartenblatt in der letzten Reihe, würde dies z. B. nahe legen können,

    - dass der Fragestellerin die Geschehnisse und Umstände regelrecht "über den Kopf gewachsen" sein können, da in einem solchen Fall weitaus mehr Karten über ihrem Kopf liegen als unter ihren Füßen,

    - dass die Dame einen großen inneren Druck empfinden könnte, der sehr massiv und weitreichend auf ihren Schultern lastet,

    - dass die Dame auch immer mal wieder das Gefühl haben könnte, dass ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse überhaupt nicht gesehen, wahrgenommen und für wichtig erachtet werden,

    - dass die Dame viele Geschehnisse und Umstände quasi nur "widerwillig" passiv hinnehmen könnte, anstatt dass sie das Gefühl hat, die Geschehnisse selbst aktiv mit gestalten und mit beeinflussen zu können,

    - dass die Dame es immer mal wieder so empfinden könnte, dass ihr sozusagen nur ein sehr eingeschränkter Handlungsspielraum verbleibt,
    - usw.

    Wenn also auf einer am unteren Kartenbildrand liegenden Person das schwere Gewicht der weitaus meisten Karten lastet, lässt sich diese Kartenlage häufig dahingehend interpretieren, dass diese Person tendenziell eher weniger die Kontrolle über die Geschehnisse hat - weil sie ja eben ganz weit unten liegt, von wo aus sie selbst nur verhältnismäßig wenig beeinflussen kann, damit die Dinge stattdessen vielmehr in ihrem Sinne laufen.

    Liegt die Dame demgegenüber - wie bei der Kartenziehung Deiner Freundin selbst -
    ganz oben im Kartenblatt in der ersten Reihe, würde dies z. B. nahe legen, dass die Fragestellerin selbst deutlich mehr Kontrolle ausüben können und deutlich mehr die Angelegenheiten selbst beeinflussen und bestimmen können dürfte.

    Dies finde ich grundsätzlich schon einmal recht positiv in dem von Deiner Freundin selbst gemischten Kartenblatt, weil dies auf jeden Fall schon einmal dafür sprechen könnte,

    - dass Deine Freundin versucht, sich durch nichts und niemanden im wahrsten Sinne des Wortes “herunterziehen“ und "unterkriegen" zu lassen,

    - dass sie versucht, sich auf die Zeit, die vor ihr liegt, zu konzentrieren,

    - dass sie ihre Position in ihrem Leben versucht, zu behaupten und sich allen sich ihr in den Weg stellenden Schwierigkeiten sozusagen “mit offenem Visier“ mutig und selbstbewusst entgegen zu stellen versucht,

    - dass sie für sich und ihre Überzeugungen bereit ist, einzustehen und zu kämpfen,

    - dass sie sich nicht von anderen fremdbestimmen lassen möchte,
    - usw.

    All das finde ich jetzt doch schon einmal recht positiv :) (y) .
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2018
    Löwenmutter_Maxeme, Einhorn33 und clover gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden