1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das neue jüdische Selbsbewusstsein !!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 28. Januar 2009.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Gesten, am 27. 01. 2009, war "Holocaust" - Gedenktag... der Zentralrat blieb der Feierlichkeiten fern.

    Der Wizepräsident des Zentralrates, Dieter Graumann, erklärte dazu: Dieses "bewusste Fernbleiben" sei ein "kleines, feines Zeichen". In den vergangenen Jahren sei man immer "ein bischen enttäuscht" gewesen, dass die früher im Budestag anwesenden Präsidenten des Zentralrates, Ignatz Bubis, Paul Spiegel, und nun Charlotte Knobloch, dort nur "als Statisten, als Komparsen" behandelt worden seien. "Wir wünschen uns mehr Respekt!", sagte Graumann.
    Grauman unterstrich, er wünsche sich "mehr Fingerspitzengefühl" beim Umgang mit dem Zentralrat an diesem Tag ... Schon zuvor hatte der generalsekretär des Zentralrates, Stephan Kramer der Verärgerung in seiner Organisation über frühere Gedenkfeiern im Bundestg Luft gemacht. Bei den Feiern sei von seiner Organisation niemals ein Überlebender der Holocaust offiziell begrüßt worden --weder Bubis, noch Spiegel oder Knobloch...


    Auch die Orthodoxe Rabbinerkonferenz zeigt Selbstbewussten.

    Wegen der Rücknahme der Exkommunikation des Bischofs und Holocaustleugners, Richard Williamson, durch Pabst Benedikt XVI. wird die Rabbinerkonferenz ihren Dialog mit der Vatikan abbrechen.
    In der Tat, es lässt sich kaum erklären, warum der Pabst diesen Schritt getan hat?!? Daß ich es hier nicht weiter kommentieren möchte, versteht sich von selbst -- aber ein Unbehagen bleibt...

    Shimon 1938
     
  2. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Die Armen! Da haben sie sich bestimmt vor lauter Kummer zu trauerbeflaggten Häppchen nur halbvolle Sektgläser reichen lassen. :lachen: Ernsthaft, Shimon: Ignatz Bubis, Paul Spiegel und Charlotte Knobloch gehör(t)en zeit ihres Wirkens wirklich nicht zu den Bemitleidenswerten im Land. Sie haben/hatten keine materiellen Sorgen und noch dazu einigen Einfluss - und zwar nicht, weil sie Juden sind/waren, sondern weil sie Vorsitzende einer wortstarken Vereinigung sind/waren (nicht dass du mir wieder vorwirfst, Klischees zu bedienen) -, also wird es Frau Knobloch wohl verschmerzen können, in einer Gedenkstunde, die sich an ALLE Holocaustopfer und -überlebenden richtet und NICHT konkret an die, die nachher erfolgreich wurden, nicht bevorzugt namentlich genannt zu werden.

    Das wiederum finde ich angebracht. Was da im Vatikan abläuft, ist unter aller Sau, und es ist bei weitem nicht der einzige Skandal - ich sage nur Pädophilie, faschistische Umtriebe, der Tod des Johannes Paul I. Meines Erachtens sollten Ratzingers Katholiban eh mal genauer unter die Lupe genommen werden.

    lg Nehemoth
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ... kannstdu dir auch "vurstellen", dass mir wirklich "am a....." vorbeigeht was du angebracht:flower2: oder unangebracht findest...

    shimon,der alte::lachen:
     
  4. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Ich bewundere immer wieder deine Redegewandtheit. Für einen Ü80er hast du ein erstaunlich freches Mundwerk. :rolleyes:
     
  5. sage

    sage Guest

    ...und rechnen kannste auch nicht.
    Wenn schon U80....
    Und auf solche Unverschämtheit wie Dein Posting kann halt nur im gleichen Jargon geantwortet werden.



    Sage
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    ... ich berichtige, bin noch etwas "jünger"... bin doch erst 70...:rolleyes:

    shimon,der alte
     
  7. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Gleich den Dialog abbrechen, als ob der Papst ein Verbrechen begangen hätte.
    Ich mag diese Rachsucht überhaupt nicht. Sie bringt außer Ärger gar nichts.

    eva07
     
  8. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Was für ein junges, quicklebendiges Bürschchen! :trost:

    eva07
     
  9. Arphen Maethor

    Arphen Maethor Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Wechselt. Mal da mal hier, mal dort
    Mir erschliesst sich nicht ganz, was daran das neue jüdische Selbstbewusstsein ist. Nicht mehr mit dem Vatikan reden? Ich hoffe doch dass der Kontakt zu Andersgläubigen dennoch aufrecht bleibt ;)
    Der Vatikan kann sowieso nur für eine Minderheit der Christen sprechen und nichtmal für alle Katholiken.

    Zum Papst - ich sagte es schonmal und finds hier auch passend. Seit es den vatikan gibt macht er Sachen die seiner Religion widersprechen.
    Pädophilie und Homosexualität in der Kirche wird zwar selten ausgesprochen aber ist definitiv eines der grössten Probleme bei den katholiken. Zum Glück haben protestantische Pfarrer Frau und Kinder. Ich finds sowieso lächerlich, bei einem Priester in EHE beratung zu gehen, der weder Frau noch Kinder hat. Zum Glück gibts das Zölibat nicht für alle Christen ^^
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Selbstbewusstsein oder stoisches Schmollen?
    Ich wünsche ihnen, es ist das Erste, denn dann sind sie auf dem richtigen Weg.

    Sayalla :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen