1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Mauerblümchen der,ähm, der was auch immer... die Al-Kymia

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von FIST, 11. Dezember 2006.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Alechem

    hm unter Magoi ist das wohl nicht ganz richtig, aber des passt scho

    gurndsätzlich natürlich die Frage, ob sich heute noch jemand mit der Scheidekunst befasst, mit den Retorten, der zerriebenen Prima Materia, den fliegenden Adlern und roten Leuen...

    Heutzutage wird die Chymie ja entweder belächelt oder aber alsblos geistige Tradition verstanden und der Rest, also die Glodmacherkunst als Aberglaube abgetan... traurig

    der Grundgedanke der Alchemie ist es ja, den Stein der Weisen, der ein superperpetuummobile, Computerin Steinformat, Mädchen für alles und nie versiegendes Bankkonto ist herzustellen... ganz ehrlich, dieser Wahnsinn ist noch nicht ausgeträumt und er wird heute noch geträumt, nur nennt sich das heute Kernfusion, regenerative Energoequellen, Wirtschaftsglobalisierung und Krebsforschung. Dort wird ja immer noch der gleiche Traum geträumt, nur das heute halt Gold nicht mehr das Wertvollste ist was es gibt.

    auf der anderen Seite, die Inner Alchemei, das veredeln des Menschen, der spirituelle Wachstum, das "aufsteigen in die 5. Dimension" das versenken im Nirvana und das erlangen des 10=1, auch dieser Traum ist nicht ausgeträumt, man träumt von ie veriegender MAcht, oder innerer Ruhe, oder Erkenntis, erläuchtung usw...

    aber die Chymia gibt es wohl nicht mehr, denn traurigerweise wurde sie zerrissen, auseinandergezerrt, zerschlissen... die Innere Chymisa schaut argwöhnisch auf die äusser Alchemey und denkt sich : Wissenschftler, Politiker, Forscher, pha, Pack das keine Ahnung vom wesen des Menschen hat... und gleichziehend denkt der äussere Aspekt des Werkes : Esoteriker, Okkulustisten, Pack, Spinner, durchgeknallte...

    die einen wollen nur das äussere Gold und verachten das innere (es gibt nur Dinge, die man beweisen kann) und die anderen verachten das äussere Gold und wollen nur das innere (die Welt ist eine Illusion)... aber kann so der Stein der weisen erlangt werden? der unbehauene Stein rechtwinklig zugeschnitten und eingepasst werden? ich denke nicht, und wir sehen ja die Misserfolge

    die äussere Chymie baut anstelle von Heilswerkzeug kriegsmaschienen, anstelle von Wirksamen Mediakamenten süchtigmachende Drogen, anstelle des Wohlstands für alle Egoistische Bereicherung, und die innere Chymie findet keine Weisheit, sondern nur sebstbeweihräucherung, sektierertum, Egomanie (erkennen dich selbst umgedeutet in ein Erkenne nur dich selbst)

    hm... aber warscheinlich war die Alchemie nur Aberglaube

    lg

    FIST
     
  2. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    :wut2: In jedem menschlichen Körper ist Gold enthalten.
    In jedem Geist ist "Gold" enthalten.
    Die Unkenntnis darüber verdunkelt.
     
  3. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Fist
    Tja da ist die grosse Generalreformation die man anstossen wollte im Materiellen Gemüt ertrunken, gestorben. Es war halt allemal einfacher nach dem äusseren Gold zu gieren, als sich der inneren Gährung und Entschlackung anheimzugeben. Die ganze Gesellschaft inklusive Wissenschaft und Religion ist den falschen Weg gegangen nicht zum Wohle der Menschheit sondern immer nur zum Wohle ihres eigenen Säckels. Aber das musste so sein, denn kann man den Unmündigen wirklich Wissen geben? Ja man hat es aber nur soweit, dass es zur Pattsituation führte (Atom). Man hat ihnen auch immer wieder Menschen mit Grossartigen Vision (Tesla, Paracelsus, etc) geschickt. Ja man schickte sogar Götter (Jesus, Buddha, etc.) hierher. Und was hat man mit ihnen gemacht. Alle diese verfolgt, später dann Verbrannt, als das nicht mehr ging diffamiert und exkommuniziert und heute erschlägt man sie mit dem Hammer der Nichtwissenschaftlichkeit. Nun ich warte auf die Zeit der Offenbarung all dieser Täuschungen und Irrungen. Die ist nicht mehr allzufern.........
    Gruss Fiat Lux
     
  4. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417

    Hallo Lux,
    diese Zeit ist bereits angebrochen, wir befinden uns im Zeitalter des Wassermanns, der steht für alles wissenschaftliche und für Technik, nicht mehr wie die Fische für Religionen und andere Glaubensrichtungen.
    Die Erkenntnis, das nichts mehr wirklich Halt geben kann in dieser Welt ist im Vormarsch...
    Darum versuchen so viele sich in der Esoterik und in den alternativen Glaubensgemeinschaften einen Halt zu geben und vor allem zu finden....
    Tja, so ist das eben....

    Liebe Grüße
    Leprachaunees
     
  5. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo
    Ja so ist es. War mir nie wohl dabei.
    Eine Frage an Fist: Kennst Du das Büchlein Splendor Solis? Die Alchymie lebt halt doch....
    Gruss Fiat Lux
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Fiat Lux

    ne, kenn ich nicht... Lesenwert?

    lg

    FIST
     
  7. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Fist
    Es ist nicht nur ein Lesebuch. Der damalige Autor hat neben dem Text 21 Bilder ?! gezeichnet. Diese Bilder ergänzen den Text. Also diese Bilder erzählen oder geben Hinweise wie die Alchymischen Prozesse im Neophiten ablaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass es für dich, sehr interessant und lehrreich sein könnte, umsomehr als du ja schon gute Kenntnisse über die Alchymie hast.
    Mich sprechen vor allem die Bilder an, und wenn man die noch mit dem Tarot vergleicht.....
    Schau einfach mal hinein und entscheide selber...
    Gruss Fiat Lux
     
  8. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München
    Beinhaltet das ganze eigentlich auch eine Frage, oder ist es einfach nur eine Feststellung? Im zweiten Falle wäre es besser einen Blog zu eröffnen.

    Frabato
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    in these Days everbody wants to talk
    but nothing comes out when they move they lips

    lg

    FIST
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    ist ja auch schwierig bei der Sprache ;)
    Auf Avrc

    Grüsse

    a418
     

Diese Seite empfehlen