1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Märchen von Gott

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Venus3, 14. Februar 2006.

  1. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:
    Mir ist hier desöfteren aufgefallen, dass
    hier einige eine märchenhafte Vorstellung
    von Gott haben.
    Für sie ist er „in allem“, „überall“, „unendlich“,
    „Alleswasist“, wunderbar, unendliche Liebe,
    der Beste, immer existent, unveränderlich, voller
    Weisheit, alles umschließend, man spürt ihn und
    seine Liebe überall, ach wie herrlich.
    Es tut mir leid, aber ich kann dieses naive
    Geplapper nicht mehr hören.
    Gott ist nirgendwo.
    Gott ist NICHT existent.
    Dies sind alles nur Hirngespinnster. Illusionen
    von einem Gott welcher nicht WIRKLICH existiert.
    Dieses Märchen von Gott redet uns das Ego ein
    da es mit dieser Vorstellung von Gott wunderbar
    leben kann und IHN so, falls es IHN tatsächlich
    gebe, schön von sich fern halten kann.
    Es sagt, Gott existiert auch OHNE mich.
    Er ist ja ÜBERALL. Somit lügt das Ego den Menschen
    an, um weiter existieren zu können.
    Die WIRKLICHKEIT ist jedoch eine ganz andere.
    Für diesen Menschen gibt es KEINEN Gott.
    An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass es
    in der Geschichte der Menschen immer wieder
    einmal Menschen gegeben hat, welche von sich
    behaupteten, Gott wäre tatsächlich IN ihnen.
    Natürlich kann das Ego nur darüber lachen.
    Es freut sich wie die Hölle, dass so etwas
    ihm nicht passiert ist. Aus Mitleid wird
    dann so jemand bedauert und angebetet,
    diesem jemand wird somit gedankt, dass der
    Kelch an einem selbst vorübergegangen ist
    und dass er diese leidvolle Aufgabe für einen
    übernommen hat.
    Für solch einen armen Tropf kann man „wirklich“
    Demut und Liebe aufbringen.
    Somit läßt es sich wunderbar weiterleben.
    Nur schön überall behaupten es gibt Gott,
    dann kann einem auch nichts passieren.

    Solange der Mensch in dieser Märchenwelt
    lebt, und sich weiter einredet, GOTT lebe auch
    ohne IHN, wird Gott tot bleiben.
    Er ist NICHT existent.

    Venus3
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Jeder hat eine Vor-Stellung, richtig.
    Das bedeutet nicht gleichzeitig, dass das, was man sich vorstellt, richtig sein muss.

    JA!!:liebe1:


    Das ist deine Vor-Stellung. Akzeptiert!!

    Gruß von RitaMaria
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    aber gott ist............................:)
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Mit Adlersaugen sehen wir immer die Fehler der anderen, und mit Maulwurfsaugen die unseren.

    Wenn dein Sprechen nicht wertvoller ist als dein schweigen, dann schweige lieber.

    Das ist meine Meinung als Antwort für deine Meinung.

    Gott= Märchen- Illusion- Ego Gott ist ist tot.?

    Gott ist so lebendig wie mein Atem.
    Spalte ein Stück Holz und ich bin da, hebe einen Stein auf und du wirst mich finden.
    Und das ist meine Meinung den Gott lebt.


    LG Tigermaus
     
  5. DregorBaer

    DregorBaer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Mettmann, NRW
    Das ist ein Bisschen elitär findest du nicht? Indem du den Glauben anderer derartig schmähst und für nichtig erklärst tust du den Menschen großes Unrecht.
    Die Existenz eines Gottes, egal welcher Vorstellung er entspricht liegt immer beim Gläubigen selbst und kann ihm nicht aufgesetzt werden. Daher denke ich hat man das Recht zu sagen Gott sei inexistent genauso, wie man das Recht hat zu sagen er existiert.
    DIE Wahrheit gibt es bei dieser und der Frage nach dem Wesen Gottes meiner Meinung nach nicht.

    Das möchte ich doch ernsthaft bezweifeln, weil, wie ich schon häufig sagte die Existenz Gottes und sein Wesen keine kategorische Antwort zulassen.

    Warum?
    Das war das erste, was mir in den Sinn kam, als ich deinen durch und durch dogmatischen Beitrag las.
    Warum? Warum stellst du deine Ansicht über das Wesen Gottes oder besser sein Nichtwesen als allgemein gesichert hin? Quasi als einzige alles umfassende Wahrheit und Antwort. Das ist nicht richtig. Es wirkt falsch auf mich, irgendwie unehrlich, ich weiß auch nicht. Es bedrückt mich, um es so zu sagen. Nicht das du an meinem Bild von Gott, sofern ich überhaupt eins habe, etwas geädert hättest. Das soll keine Anfeindung deiner Ansicht sein, die voll und ganz respektiere und auch verstehe, als DEINE Vorstellung, DEINE Wahrheit. Nicht aber als allgemeingültige. Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl, dass der Glaube und die Religiosität vieler Menschen in deinem Beitrag ungerecht behandelt werden und ich möchte dem nur ein Zitat von Gutzkow entgegensetzen:

    "Eigentlich solle ich mich schämen, Gott mit meiner Person zu behelligen. Aber seltsam, ich fühle, dass sich Gott mit mir beschäftigt"
     
  6. ahkamelie

    ahkamelie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ort:
    *
    Werbung:
    ...................oh Mein Gott...................
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Venus3,

    Du machst eine Menge Threads auf und scheinst Dich darin selbst zu widersprechen. In diesem Thread kommt es so rüber, als würde Gott für Dich nicht existieren, aber in einem anderen schon, da prangerst Du nur die Religionen an. Aber das scheint nur so, oder ? Ist nicht ganz klar, was Du nun wirklich unter Gott verstehst. Ist natürlich eine Definitionssache, aber würde mich interessieren !

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. ForFaith

    ForFaith Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    113
    Dann hör weg.


    Was für eine Ironie, dass ausgerechnet du die Signatur

    Nur wer an das Unmögliche glaubt, kann das Mögliche erreichen.

    trägst :) Vielleicht solltest du nach deiner eigenen Signatur leben und an das Unmögliche glauben.
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Venus

    Trauer steigt auf in meinem Herzen
    wenn ich in deinen Zeilen deinen Zorn erspüre
    und dein Ego dir eine Finte legt
    und dich dazu antreibt zu wettern und zu wüten

    es tut mir leid um deinen SChmerz
    und deinen Kummer möcht ich teilen
    deinen Panzer gern druchbrechen
    und dich die Liebe schauen lassen

    dich fliegen lassen mit den Engeln
    und dich eingehenlassen in die Ewigkeit
    die nicht ist
    und jedes sein von ihr ausgeht

    deine Wut schreit in die Luft
    und klagt an, klag an, klagt an
    ist es verzweiflung, trauer, schmerz
    oder ist es Übermut

    und der Stolz des Strebenden Herzens
    welches sich selber genügt?

    wie ahn ich deinen Fall, wie gerne würde ich ihn mindern
    und deine künftigen Tränen heut schon trocknen
    doch müssen Vögel fliegen
    und Ikarus muss zu nah sein

    und erst im Fall ins Tränenmeer
    wirst du druch dich selber Neu gebohren

    wahrlich, wahrlich ich sage dir:
    freudig und in gnädig tränen wirst du Singen
    Gott in mir, Gott in mir und ich in Gott

    mfg by FIST
     
    DregorBaer und Suria gefällt das.
  10. DregorBaer

    DregorBaer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Mettmann, NRW
    Werbung:
    Super schön Fist, danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen