1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das männlichste und das weiblichste Zeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ayukas, 6. Juni 2011.

  1. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Für meine Überlegungen über die komplementäre Zeichen wäre es sehr interessant zu wissen:
    Welches ist das maskulinste/extrovertierteste und welches das femininste/introvertierteste Zeichen?

    Ich glaube,dass wir uns bei den Elementen so einigen könnten:
    1.Feuer - sehr maskulin
    2.Luft - maskulin
    3.Erde - feminin
    4.Wasser -sehr feminin



    Ich hatte also folgende Idee-
    Könntet ihr eine genaue Liste machen mit 12 Positionen und auf der 1 das Urmännlichste und auf der 12 das Urweiblichste setzen.
    Wenn Ihr wollt auch mit Begründung.


    Mich interessiert einfach eure Meinung,weil ich in einigen Fällen unsicher bin.:)

    Danke für die Hilfe und alles Liebe,
    Ayukas :zauberer1
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo Ayukas,

    schau dir doch die Herrscher an.

    Nehmen wir die Wasserzeichen als femininste Zeichen.

    Skorpion wird von Pluto und Mars regiert (Mars allein ist schon männlich, bei Pluto gibts verschiedene Meinung, ich sage er hat Wasser und Feuerelement in sich)

    Fische wird von Neptun regiert. Neptun steht für das All-Eins-Sein, der Aulösung jeder Polarität, Männlich und Weiblich sind aber Polaritäten.

    Daher würd ich sagen Krebs ist das Femininste Zeichen, sein Herrscher Mond steht ja für das Weibliche schlechthin.


    Bei Feuer würd ich sagen Löwe und Widder, weil Sonne und Mars die Herrscher sind.
    Kann mich da nicht so recht für einen entscheiden, finde aber dass insbesondere Frauen mit Widderbetonung zB männlicher wirken als Frauen mit Löwebetonung

    Was meint ihr?
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    ich habe mit dieser männlich-/weiblich-Einteilung so meine Probleme.
    Sie hat sicher ihre Begründung, aber z.B. kommt mir der Stier immer eher männlich als weiblich vor bzw. sind die stiertypischen Eigenschaften irgendwie eher männlich als weiblich. Aus meiner Sicht zumindest :D.

    Grüße,
    Diana
     
  4. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Also in my book ist Erde das "Femininste", weil Passivste.
    Lass mich raten... Wasser sind ja Gefühle und so; und gefühlsduselig sind Frauen also ist Wasser das femininste. lol.

    Widder sind die tollsten, stärksten, härtesten, besten, kurzatmigsten.
     
  5. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    *gg* keoma :) - wie bist Du denn drauf - ist da jetzt irgendwo Deine echte Meinung dazu versteckt oder peil ich das nicht? :tomate:

    Liebe Grüße
     
  6. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Werbung:
    Doch, du peilst das, Martina.

    Hab hier mein Unbehagen geäußert. :banane:

    Finde "feminin" und "maskulin" so organisch, menschlich. Jedes Zeichen kann feminin und maskulin von einem menschlichen Lebewesen ausgekleidet werden (obwohl, meine Katze kann auch feminin löwisch sein, mit ihrer Löwe-Sonne .... :D). Eine Zeichenbetrachtung impliziert für mich rationale Parameter. Eine Menschbetrachtung im Gegenzug dann natürlich menschliche Parameter. Hier scheint eine Mischung stattzufinden, die ich seltsam finde.

    LG
     
  7. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo keoma, :)

    Wusst' ich's doch. ;)

    Ich weiß, dass Ayukas gerne sehr gründlich in die Dinge einsteigt und die Themen vollkommen erfassen möchte. Das finde ich auch irgendwie toll. :)
    Mich spricht die Superlative in Bezug auf männlich/weiblich auch nicht an.

    Aber wenn Ayukas drüber sprechen möchte, ist das auch okay. :) *winke* Ayukas.

    Liebe Grüße
     
  8. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Hallo Smaragdengel,

    Danke für deinen Ansatz.
    Könntest auch ein Ranking erstellen,einfach nach deiner Meinung? :move1:

    Lg,
    Ayukas:jump5:


    Hallo Kayamea.

    Ich bin sehr hartnäckig und gründlich.Das stimmt.Das war ich schon seit Kindertagen,was oft positiv,aber auch manchmal negativ für bestimmte Leute (namens Eltern) war.:D
    Aber danke für das Kompliment.:danke:

    Ich rede aber auch immer über die Archetypen,d.h. nicht über die Sonnenzeichen,was wirklich sehr oberflächlich betrachtet wäre.

    Ich dachte mir einfach,dass,wer Lust hat, eine Liste bzw. ein Ranking erstellen kann, mit dem männlichsten/aktivsten Zeichen auf der 1 und dem weiblichsten/passivsten auf der 12.

    Es geht nur um die Zeichen,um Prinzipien,um Grundlagen.
    Genau wie du es schon erwähnt hast,will ich den Tierkreis einfach so gut wie möglich erfassen.Am besten vollkommen.(mein Steinbock-AC)


    Lg,
    Ayukas:winken5:
     
  9. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ne das kann ich leider nicht und es wär auch sehr subjektiv. Bin auch nicht mit allen Zeichen so vertraut wie mit anderen, da ich am meisten durch Beobachtung die Qualitäten nachspüre und da kommen mir einige Zeichen eben seltener unter als andere..


    Lg :)
     
  10. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Obwohl ich die Zeichen ganz gut kenne,bin ich mir in einigen Fällen etwas unsicher.Die Liste der Elemente ist offensichtlich.
    Daher wollte ich einfach Eure Meinung wissen.
    Also die,die Lust haben,traut Euch einfach.
    Einfach ein Ranking mit 12 Positionen.
    Man kann ja auch nichts falsch machen.
    Das sind ja nur Überlegungen.

    Lg,
    Ayukas :)
     

Diese Seite empfehlen