1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das letzte Taschengeld

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von MichieVampire, 5. März 2008.

  1. MichieVampire

    MichieVampire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Werbung:
    Im November 2000 ist mein Opa gestorben.
    Ich habe ihn sehr geliebt.
    Als er noch lebte ; sind meine eltern und ich jeden samstag zu ihm und meiner oma gefahren.
    Dort habe ich immer 5 DM bekommen.
    Er ist eine woche vor omas Geburtstag gestorben.
    Zu diesem Zeitpunkt war ich 6 Jahre alt.

    Am tag der beerdigung ; sind Mama ; Papa und ich zum Friedhof gefahren.
    Meine Mama holte ihre tasche aus dem kofferraum.
    Im Kofferraum hatte wir eine Decke ausgebreitet ; wegen dem staub.
    Nach der beerdigung ; sind wir nochmal zu meiner oma gefahren.
    Dort wollte meine Mama wider die Tasche aus dem kofferraum haben.
    Diesmal holte sie mein Papa raus und schuettelte die decke aus ; weil dort mal wider staub war.
    Auf einmal flog ein 5 DM stueck von der Decke.
    Meine Mama hatte kein Geld in ihrer Tasche.


    In diesem Zeitpunkt konnte ich das ja mal garnicht verstehen.
    Doch einige Jahre spaeter ; da war ich 9 jahre alt ; viel mir dieser vorfall wider ein.
    Ich ging zu meiner anderen Oma ; zu der ich eine sehr gute beziehung habe und fragte sie ; ob das wirklich passiert ist.
    Weil es kann ja auch sein ; das ich es mir nur eingebildet habe ; aber es war nicht so.
    Dann ging ich wider zu meinen eltern und fragte sie ueber diesen vorfall aus.

    Nun weiß ich ja was passiert ist.
    Doch trotzdem frage ich mich immer noch: War es nur ein zufall? Hatte meine Mama doch geld mit? oder wollte mir mein Papa nur irgendwie angst machen (was ich mir aber nicht vorstellen kann ; weil es ja sein Vater war)? oder : War es mein opa?
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Also ich sag mal so:
    Nehmen wir mal an Du hättest immer 4.37 Euro jeden Monat bekommen und
    dann wären die 5.- Euro nicht 5.- Euro gewesen sondern die 4.37 Euro:
    Na das wäre vielleicht ein Zufall gewesen !!!!!
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Kein normaler Mensch hält Esoterik aus.
     
  4. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Werbung:
    :clown: Cultbuster ist wieder unter uns:clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen