1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Leiden der Esoteriker

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Onthaline, 10. Oktober 2014.

  1. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Du leidest, ist es nicht so?
    Du hast dich gefragt, warum du leidest.
    Du hast nach Antworten gesucht und du hast viele Antworten erhalten.
    Doch du leidest noch immer, ist es nicht so?
    Dir tut dein gottverdammtes Herz weh.
    Dich kotzt diese beschissene herzlose Welt an.
    Kriege, verdammte Kriege, Hungersnöte, Krankheiten, Vergewaltigungen, Misshandlungen. Du fragst dich, wie weit dieser Wahnsinn noch gehen kann? Du fragst dich, wie ein Mensch so sein kann?

    Abgewichste Kids schmeißen sich Pillen und stürzen am Wochenende ab.
    Gelangweilte Kids polieren sich die Fresse am Bahnhof.
    Manager gehen von Messe zu Messe und lassen sich von eingekauften Nutten schöne Massagen geben, während Frauchen zu Hause ist. Kranke Heilige befriedigen sich an Kindern. Harte Chefs mobben kleine Angestellte und bedrohen diese mit Klagen. Unsichere Frauen werden am Wochenende einfach abgemurkst. Renngeile Spassten fahren einfach Menschen über den Haufen...

    Vielleicht bist du auch Otto-Normalverbraucher. Trotzdem bist du unzufrieden. Du willst eine friedliche, harmonische Welt.
    Teilweise hat dich der Zynismus bereits aufgefressen
    oder du versteckst dich hinter einer Heilen-Weltperspektive.
    Du willst andere von deiner Erkenntnis überzeugen und sie mitreißen.

    Wir müssen etwas ändern oder du hast längst aufgegeben und willst die Anderen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückführen oder sie sogar darin begraben. Es wird schon alles gut werden oder es ist sowieso alles scheiße. In jedem Fall leidest du und du suchst hier Abwechslung.
    Vielleicht bist du auch gerade zufrieden, aber wehe es kommt wieder Tag X. Dann ist alles zu Ende. Ein Ereignis, welches dir alles verdirbt.

    Die Esoterik bietet da so manche Antwort.
    Doch wie alles auf der Welt ist es zum Konsumprodukt verkommen.
    Man verkauft dir Antworten. Man macht dir Lösungen.
    Du sagst, es gibt zu viele Menschen. Du sagst, es gibt zu viele böse Mächte dort draußen.

    Halte dein gottverdammtes Maul!
    Schämst du dich nicht?
    Du wurdest geboren! Du ein Heiliges Wesen wurdest geboren und beklagst dich ständig. Hast du nicht erkannt, daß in deinem Leben aber auch gar nichts dem Zufall überlassen ist? Es geschieht was geschehen soll.
    Der zürnende Gott in den Weisheitbüchern ist eine GEWALT. Eine URGEWALT. Du sollst dich schämen!
    Du sollst dich deshalb schämen, weil du geboren wurdest.
    Du bist gefallen aus dem Himmelsreich. Das ist eine Schandtat.
    Das heißt alles was auf Erden geschieht ist mit Karma belastet.
    Das Prinzip von Ursache und Wirkung, denn nichts geschieht einfach zufällig. Und alles Leid, was du siehst, ist auf deinem Mist gewachsen.
    Es soll geschehen, denn es ist alles vorgezeichnet!
    Einzig die Art wie du es erlebst ist dir persönlich gegeben. Dafür bist du geboren worden. Also halte deine weinerliche Klappe du Waschlappen!
    Knie nieder! Ergebe dich dem Höheren! Dein scheiß Zynismus, deine Besserwisserei oder dein Glauben interessiert NIEMANDEN.
    Es wird nichts Gut! Es wird auch nichts Schlecht!
    Du bist gefallen. Du hast dich versündigt, um dich selbst zu erfahren.
    Und alles was du erfahren wirst ist LEID.
    Du wirst verleitet zu Wünschen. Du willst Erfahrung sammeln. Du willst deine Indivdualität ausbauen. Du willst deine Individualität erhalten.
    Doch das ist DEINE Sünde.

    Diese Welt ist nicht irgendetwas. Diese Welt ist wie Sie ist. Alles was geschieht ist, wie es ist. Alles was du denkst ist wie es ist. Alles was du wahrnimmst ist wie es ist.
    Doch alles führt zu einem individuellen Bewusstsein. Alles was du mit deinen Sinnen ergreifst. Und alles mündet in deinem individuellen Weltbild.
    Dein manifestiertes Karma. Deine Sünde, dein Leid!

    Wie kannst du also noch "DENKEN". Du hast nie gedacht. Seit wann kann ein WELTBILD sich erdenken. Gedanken sind vorgezeichnet.
    Gefühle sind vorgezeichnet. Wahrnehmung ist vorgezeichnet.
    Du findest aber die Zeit ein vorgezeichnetes Weltbild zu beklagen, welches aus deinem Individuum gebildet wurde. EIN WELTBILD.
    Wie tief bist du nur gefallen. Schämst du dich nicht?
    Du wirst leiden, solange bis du es erkennst. Du wirst wenn es sein muss viele Leben leiden!

     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2014
  2. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Hallo,

    ich war mir nicht sicher, ob ich dies als literarisches Werk ansehen soll oder als Diskussionsgrundlage, deshalb mal.....

    nein

    .

    nein, wiel ich ja nicht leide

    nein, ich frage selten jemand anderen irgendetwas

    nein
    nein

    nein, weil ich versuche zu verstehen und nicht bewerte und weil ich weiß, dass alles einen bestimmten Zweck erfüllt

    nein, das frage ich mich nicht, weil ich meine Antworten auf diese Fragen bereits gefunden habe

    ja, schlimm, aber das liegt nicht an Esoterik und nicht an Spiritualität, sondern am Umfeld und den Lebensumständen, in denen die Kids aufwachsen müssen

    ja, schlimm, und?


    nein, habe ich nicht, weil ich weiß, dass meine Zufriedenheit von mir abhängig ist und nicht von dem, was um mich herum geschieht


    nein, will ich nicht, weil ich weiß, dass "überzeugen wollen" gar nichts bringt, wenn nicht verschiedene Meinungen zu einem ganzen zusammenwachsen, WEIL ICH oder der Hilfesuchende es möchte


    nein, tue ich nicht, alles nicht.... hier bin ich nur, wenn ich Zeit finde und dann macht mir der Austausch mit anderen Spass - einfach so ;-)

    es gibt sicherlich Ereignisse, die nicht so schön sind, aber sie werfen mich weder um, noch verderben sie mir alles..... weil es immer darauf ankommt, wie ich mit den Dingen umgehe!

    sehr pauschal, darauf sag ich einfach mal jetzt nix

    und manche bewerten jegliche Hilfestellung als "mumpitz" und bewerten.... ist aber auch "normal", denn viele glauben, für sich selbst die allgemeingültige Wahrheit zu besitzen. Das finden wir in Kritikern genau so wie bei spirituell Interessierten.


    gehts Dir nicht gut?

    LG
    Hekate
     
  3. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Spielt das eine Rolle?
    Solange du "denkst" es ginge dir gut oder nicht gut,
    erübrigt sich eine Diskussion darüber. Nicht wahr?
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ja, das kommt vor, z.B. bei Schmerzen oder Geldmangel,...ist aber alles vorüber-gehend.... leidest du nie.?

    ganz schön Weise.....:thumbup:
    ...bis auf das:"Alles was du wahrnimmst ist wie es ist."

    das heisst, einerseits ist es das natürlich, andererseits ist die Wahrnehmung an die eigenen Konditionierungen gebunden, von daher ist es nur unfertig als Satz.
     
  5. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    entschuldige mal, jetzt versuche bitte mal nicht mir die Worte im Mund umzudrehen,

    DU hast impliziert, dass es allen Esoterikern nicht gut geht und sie leiden - stimmt aber nicht ;-)

    und ich fragte, ob es DIR nicht gut geht, fragte nach DEINEN Empfindungen und für mich spielt es eine Rolle, ob es für Dich eine spielt, weiß ich nicht, ist mir auch egal ;-))
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    esoteriker leiden nicht:D
    und wenn sies tun sinds keine:)
     
  7. Archiatros

    Archiatros Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mitten in Europa
    @ Onthaline,

    da scheint ja einiges bei Dir hochgekommen zu sein.:trost:
     
  8. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.108
    Die Schlüsselsätze stehen so ziemlich in der Mitte.
     
  9. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Auch ich leide nicht (mehr), weil ich das Leben nicht (mehr) bewerte,
    sondern es lebe.:)

    Alles was geschieht ist neutral, bewerten tun wir lediglich selbst.
    Deshalb sind wir nur wir selbst in der Lage, uns ein lebenswertes Leben zu erschaffen, in dem wir unseren Fokus verändern.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    das einzige leiden ist die angst vor der liebe
    gott hin oder her
    grosse oder kleine worte
    dramen zum gott- erbarmen
    hab dich lieb und gibs weiter
    dein nächster wartet drauf...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen