1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das leben lässt sich nicht verbessern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von handwerker, 17. Februar 2005.

  1. handwerker

    handwerker Guest

    Werbung:
    das leben lässt sich durch nichts verbessern, auch dieses ist eine unbestreitbare tatsache. könnten wir das leben in irgendeiner art und weise verbessern, dann wären wir alle reich und glücklich. dieses ist bis heute niemals eingetreten und wird auch morgen nicht statt finden. die möglichkeiten sind für sich selbst bestimmt, es gibt niemanden dem es möglich wäre, für sich eine möglichkeit zu erhaschen... denn diese müsste er wieder loslassen... und wie wäre das möglich, ohne eigene natur ?

    jeder versuch also das leben verbessern zu wollen ist wie das vergebliche haschen nach dem wind. was gibt es also noch zu tun in einer welt die sich unmöglich verbessern lässt ? mein vorschlag: ein besseres verständnis unserer wahren natur. durch dieses verstehen wird das leben nicht besser, aber man kann durchaus verstehenm, warum es sich nicht verbessern lässt. und dadurch fällt vieles leichter...

    handwerker
     
  2. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Hallo Handwerker,

    bist du dir eigentlich bewusst, dass du allein dir deine Realität schaffst ?

    Niemand anderes tut das.
    Nur DU allein kannst deine Realität verändern.

    Aber man muss es wollen - je nachdem, welche Erfahrung man in diesem
    Leben machen möchte.
    Auch unangenehme Erfahrungen sind wertvoll und bereichern unsere Seele.
    Hast du davon noch nicht genug ?


    Liebe Grüße,
    Diddi.
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    :rolleyes: Ja, ja, das Leben ist ein Jammertal.
    - Das ist die negativste Affirmation die die Menschheit innehält.

    MfG

    Olga
     
  4. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Im Leben herrscht ein auf und ab, wie beim Wetter Sonne und Regen wechseln, wie das Meer sowohl die Welle als auch die ruhige See kennt. Alles gehört zu Leben dazu, es ist nur eine Sicht auf das Leben,dass es in einem nur negativen oder nur positiven Licht erscheinen lässt. Ohne das Tal, gibt es keinen Berg und ohne negativ empfundene Phasen keine die sich positiv anfühlen. Insgesamt finde ich das ein ausgewogenes schönes Leben.
    Alles Liebe
    Elke
     
  5. plusEins

    plusEins Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    313
    Hallo Handwerker!!!

    Ich möchte dir meine Hochachtung aussprechen. Ich glaube niemand hat hier so viele Titel zum Thema ::DAS LEBEN IST NICHT SCHÖN, wie du.

    Ich glaube dir mittlerweile das, das bei dir so ist.

    Aber bitte was willst du von uns, konkret und direkt??????

    Ich kann dir nämlich nicht glauben, so leid es mir tut, Ich bin zufrieden, glücklich und habe viel Liebe in meinen Leben und das war nicht immer so.

    Vielleicht solltest du mal die Augen und dein Herz aufmachen, dann siehst du auch mal schöne Dinge und hast schöne Gefühle :rolleyes: .

    Aber, wenn du das nicht willst, was willst du wirklich????????

    Alles Liebe+1
     
    Stephan gefällt das.
  6. handwerker

    handwerker Guest

    Werbung:
    kannst du ein beispiel nennen ? wie schaffst du z.b. realität ?

    achso... trifft das z.b. auch auf die "gefangene frau" zu ?

    was wären wir ohne dem was uns fordert ? da stimme ich dir zu... aber wessen seele meinst du ?

    cu
     
  7. handwerker

    handwerker Guest

    kannst du das jammer verhindern ? woher kommt es ? woher kommen dunkle wolken ?

    cu

    ps: die sonne scheint auch wenn sie nicht zu sehen ist.
     
  8. handwerker

    handwerker Guest

    hallo,

    ich stimme dir im grossen und ganzen zu... ich denke aber, alles stellt sich in der "letzten stunde" dar... denn erst dann hat es das leben auch gegeben.

    cu
     
  9. handwerker

    handwerker Guest

    woher willst du wissen, wie ich wirklich bin. warst du schonmal am meer....

    was ist bei mir ? das leben ?

    nur du kannst es mir sagen...

    ok. mich würde aber dann interessieren was du genau dafür tun musstest.

    wenn du davon sprichst ein herz öffnen zu wollen, wie ist das deiner meinung nach möglich ?

    mir fällt nichts ein... im moment. gleich aber eine zigarette...

    cu
     
  10. sweety1975

    sweety1975 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo,

    es ist richtig - seine realität schafft man sich selbst. ich kann in allem etwas positives und etwas negatives sehen.

    außerdem: ich glaube nicht, daß jeder unbedingt "reich und glücklich" sein möchte. reich macht nicht zwangsläufig glücklich. :)

    lg sweety
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen