1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das Kreuz mit dem Kreuz

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Dine, 1. April 2005.

  1. Dine

    Dine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hilfe, ich hänge mit der Deutung fest!- vielleicht kann mir Jemand weiterhelfen... so wie ich die (kommende) Lage deuten würde: Beruf o.k.-Privat k.o.?
    Was meint Ihr? Liege ich eher richtig? Hier die Karten (große Tafel):

    PK-Baum-Storch-Schiff-Bär-Schlüssel-Ring-Herr-Wolke-Buch
    Reiter-Fische-Mond-Sterne-Klee-Vögel-Fuchs-Maus-Wege-Blume
    Sarg-Hund-Kind-Haus-Kreuz-Schlange-Brief-Anker-Sonne-Park
    Rute-Lilie-Berg-Sense-Herz-Turm

    Gerade die untersten Karten sind mir nicht so ganz geheuer... stehts denn bald wirklich beziehungstechnisch so schlecht oder interpretier ich das jetzt falsch? Das Kreuz übern Berg ist auch nicht gerade beruhigend, oder?
    Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich gerade erst anfange mit den Lenormand Karten ... über erfahrene Hinweise würde ich mich sehr freuen... vielen Dank im Voraus
     
  2. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo Dine,
    was das berufliche anbelangt hast du recht mit deinem Kartenbild, aber nicht dein privates. In eurer Beziehung ist nicht alles in Ordnung. Ihr habt beide den Ring im Rücken liegen und in der letzten Reihe des Herz mit dem Turm weisen eindeutig darauf hin, dass einer von euch beiden über eine Trennung nachdenkt.Eure Beziehung ist gefährdet! Es kommen viele Veränderungen auf dich zu.
    Gruß
     
  3. StarSign

    StarSign Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo Dine,
    letztendlich hat ja jeder sein eigenes Deutungssystem.Wie hast du denn die Karten ausgelegt?In meiner 8ter Reihe liegt kein Kreuz über dem Berg.
    Die Sense,mit der Spitze zum Herz,sagt mir viele Verletzungen in Herzensangelegenheiten.
    Herz Turm deutet auf Einsamkeit.
    Ring,diagonal Sterne,Sarg,zeigt mir wenig Verständnis o.verstanden werden in der Partnerschaft.
    Da du in meinem Kartenbild auf den Wolken "sitzt",darunter Fuchs und Kreuz,würde ich behaupten,dass du dir unnötige/falsche (Fuchs)Gedanken machst (Könnte es sich dabei um eine weibl.Person handeln?).
    Bei Fragen über Partnerschaft spielt bei mir der Ring eine übergeordnete Rolle.Das Herz kann auch "Herzenswünsche" u.Sonstiges ausdrücken.Trotzdem nicht außer Acht zu lassen. - Da bedeutet der diagonale Sarg zum Ring bei dir schon eine "Erkrankung" in der Bindung,die ich aber auch dir zum Teil zuschieben möchte,wegen Wolken u.Fuchs.
    Aus langjähriger Erfahrung kann ich sagen, dass (bei mir) Ring und Turm in einer Reihe -waagerecht,senkrecht o.diagonal - auf eine endgültige Trennung deuten.

    Da die Überschrift KREUZ ist,möchte ich an dieser Stelle nachfragen,wer auch schon das Kreuz zur "Karmadeutung"/Lernprozess benützt hat? Ich kann dies nur weiterempfehlen.

    Liebes Grüßli an alle
     
  4. Dine

    Dine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    8
    Zuerst ein Mal ganz ganz herzlichen Dank für Eure Mühe!
    Ja, es sind in der Tat viele Dinge im Wandel, der Ursprung dieser Neuorientierung liegt einige Jahre zurück. Jetzt sind mein Mann und ich dabei, uns beruflich und privat neu zu strukturieren. Das Neuverteilen der Aufgaben und Rollen verläuft nicht ganz reibungslos, aber Starsign hat recht- vieles ist nur meine eigenes Panikgewusel im Kopf, das Probleme produziert- vielen Dank für diesen Hinweis, auch das hat mir zu Denken gegeben.

    Mit dem Kreuz tu`ich mich noch sehr schwer, habe einen ziemlichen Respekt vor dieser Karte- sie erscheint so Bedeutsam und drückt so schwer ( mein subjektives Empfinden).
    Ich schätze, ich muss halt noch etwas mehr üben und öfters in dieses Forum schauen, man lernt hier ohne Ende!
    Spannend auch der Aspekt, diagonal zu lesen, das kannte ich noch nicht. Das schafft ja völlig neue Möglichkeiten und Perspektiven!
    Nochmal vielen Dank und Alles Gute für Euch!
     
  5. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Werbung:
    ...Karten vor dem Kreuz bedeuten, dass deren Wichtigkeit abnimmt, nach dem Kreuz nehmen sie zu, also z.B. Mond - Kreuz Gefühle verlieren zunehmends an Bedeutung, Kreuz - Mond, Gefühle gewinnen an Bedeutung.

    Das Kreuz steht für mich in erster Linie auch für Karma, aber auch Belastungen, je nach dem, wo es liegt. Auch das Haus des Kreuzes beachten (36.), je nach dem, wo das Kreuz liegt, kann es auch heißen, dass man ein "Kreuz zu tragen hat", also dass einem das Schicksal ganz schön durchrüttelt.

    Gruß
    magiclife
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen