1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Kreuz mit dem Kreuz

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Singha, 12. Mai 2011.

  1. Singha

    Singha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin komplett neu hier - hab schon öfter ein bissl hier rumgestöbert und hab mich jetzt doch durchgerungen mich mal anzumelden. :)

    Ich leg mit mystischen Lenormand-Karten, weil ich mit den Bildern einfach am Meisten anfangen kann.

    Ich leg noch nicht lange, bin also noch ein Kücken und dementsprechend am probieren.

    Momentan bin ich in einer emotional schwierigen Situation. Ich hab mich verliebt, was an und für sich ja was Schönes ist. ;) Wir haben uns kennengelernt (eine gute Freundin von mir ist seine Arbeitskollegin) und uns von Anfang an wahnsinnig gut verstanden. Es folgten teilweise 20 Sms am Tag, Telefonate und am Schluss einmal Treffen beim Ausgehen, wo ich Händchenhaltend Heim begleitet worden bin.
    Das Problem ist, er hat schon ewig eine Freundin. Als ich gesagt habe, dass ich keine Ahnung habe was ich von der ganzen Situation halten soll, meinte er so ungefähr ich sei ganz nett und so, aber das wars dann auch schon. Ich glaub das so nicht ganz und auch sonst niemand, der das in unserem Umfeld mitbekommen hat. Er meinte dann, wir würden darüber sprechen, wenn er wieder aus dem Urlaub (3 Wochen Übersee mit Freunden) da ist. Ja, da ist er nun momentan, und ich sitz da und hab Angst, dass das alles in einem Drama endet...

    Ich hab nun das keltische Kreuz auf die Frage, wie das alles weitergeht, gelegt und die Legung auf die nächsten 4 Wochen begrenzt, weil da wird sich das alles herauskristalisieren:

    -------------------Schiff--------------------Mond

    ---Fische----------Bär------------Herz------Ring
    -------------------Berg---------------------Störche

    -------------------Dame--------------------Buch


    Ich halte die Legung an und für Sich für sehr positiv. Bin mir jetzt aber nicht sicher, ob ich sie nur so sehen will und sie eigentlich gar nicht so toll ist... Ich hab die Dame auf Grund der Position z.B. als seine Freundin gesehen oder bin ich da komplett falsch?

    Könnte da bitte mal jemand drüber schauen und mir so seine/ihre Eindrücke mitteilen?

    Ich danke euch schonmal recht herzlich und hoffe, dass ich noch viel von euch lernen kann! :)
     
  2. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Hallo!
    Ich kann nur für mich sprechen....ich kenn das keltische kreuz bei den Lennis nicht.
    Erklär doch mal welcher Platz für was steht.
    Vielleicht kriegst dann Antworten:)
     
  3. Arlene

    Arlene Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    197
    Hallo liebe Singha,

    Karte 1 und 2:
    Er ist zunächst der Bär. Er wirkt auf dich wie der Beschützer Typ. Er mag dich, aber er ist blockiert. Heisst also, nicht frei. Es gibt ein unüberwindbares Hinderniss.

    Das Fundament: Die Dame!
    Er hat bereits eine Partnerin auf die er bauen kann.

    Die jüngere Vergangenheit: Fische
    Du hast bereits Tränen vergossen noch bevor du auf ihn getroffen bist. Fühltest dich nicht Glücklich!

    Dein Kopf: Schiff
    Du hast Sehnsüchte im Kopf. Aber auch die Reise des Bären.
    Du machst dir Hoffnungen.

    Das kommt als nächstes: Herz
    Dein Verliebtsein nimmt zu. Du steigerst dich weiter in dieses Thema hinein.

    Wie du dazu stehst: Buch
    Du versuchst das Geheimniss zu enträtseln was nun aus dieser Geschichte wird.
    Du weißt aber im Grunde ganz genau, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, für eine Beziehung mit dem Bären. Vielleicht weißt du sogar, dass du den für dich richtigen Mann noch nicht kennengelernt hast.

    Das Umfeld: Störche
    Um dich herum verändert sich einiges. Bist du Umgezogen?
    Auf jeden Fall bist du in Aufbruchstimmung. Weißt nur noch nicht wohin es gehen soll.

    Deine Wünsche und Sehnsüchte: Ring
    Du wünscht dir schon seit längerer Zeit endlich anzukommen. Endlich eine stabile Beziehung. Eine Ehe. Vertrag! Sicherheit! Wissen wohin man gehört!

    Ergebniss: Mond
    Ängste und Alpträume! Du läufst mit offenen Augen in dein Unglück!
    Mit diesem Mann wirst du dein gewünschtes Ziel nicht erreichen.
    Je eher du diesen Gedanken loslässt, desto besser für dich!

    Tut mir leid, dass ich dir nichts aufbauendes sagen kann! Aber es ist wie es ist! :kiss4:
     
  4. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo liebe Singha

    das keltische Kreuz ist eine sehr schöne Legeart.

    Deine Frage war: Wie geht es weiter mit ihm....begrenzt auf die nächsten 4 Wochen.....

    Der Bär sagt, das du viel Kraft, Mut und Stärke brauchst, um die Schwierigkeiten, die im Moment da sind zu überwinden. Es sind Blockaden aber auch Hemmungen dich so zu geben wie du bist und auch über alles zu sprechen, so wie es ist. Du bist zu gutmütig. Durch diese Gutmütigkeit entstehen für dich Probleme. Aber Probleme sind dazu da gelöst zu werden.
    Du machst dir viele Gedanken wegen dem Hin – und Her der Beziehung. Auch denkst du über Erwartungen – Sehnsüchte und auch Hoffnungen nach. Willst du dies so weiter haben, dies geht dir im Kopf herum.
    Du selbst beachtest dich nicht. Du solltest aber zu dir und deinen Erwartungen bzw. Wünschen stehen und dies auch mitteilen.
    In der Vergangenheit hast du dies schon alles mal mitgemacht und es spiegelt sich wieder. Dein Unterbewusstsein erinnert dich daran.
    Die Zukunft bringt dir Liebe, Zuneigung und auch Glück in der Liebe.
    Worauf du bauen kannst und was du akzeptieren solltest, ist das du lernst, zu dir zu stehen und dich öffnest. Im Moment verschliesst du dich zu sehr.
    Deine Umgebung bzw. auch der Herzensmann macht eine Veränderung durch. Diese Veränderung könnte für dich und ihn zu einer schönen Beziehung führen. Aber nur dann, wenn er sich im klaren darüber ist, was ihm wichtig ist und was er möchte.
    Du selbst erhoffst dir eine schöne Beziehung mit ihm, wobei dies aber auch deine Ängste sind.
    Höre auf deine Gefühle, denke nach und in ca. 1 Monat wirst du für dich wissen, was für dich wichtig ist.
    Lebe auch deine Gefühle und sperre sie nicht ein. Denn sonst wirst du immer wieder Wiederholungen durch machen und du bekommst immer wieder diese Männer als Spiegel, um dies zu Lernen.
    Mache dir mal Gedanken über deine Gefühlswelt, denn da geht es auf und ab und dies beschäftigt dich sehr.
    Wo du eine Korrektur machen solltest, wäre dich nicht so zu verschliessen, sondern so zu sein, wie du wirklich bist und dich auch mitteilst. Zeige mehr deine Gefühle. Verschliesse nicht dein Herz.

    Bei einer Beziehung mit einem gebundenen Mann, muss man überlegen, ob man dies auch möchte. Wenn nicht, dann stelle ihn vor die Wahl.....du oder sie und du wirst deine Wahrheit finden. Wenn er sich nicht für dich entscheidet, dann ist es nicht der richtige Mann.

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und Liebe
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.609
    Ort:
    Hessen
    hallo singha

    also für mich bedeuten die störche in diesem zusammenhang das flatterhafte. man weiß noch nicht wohin das führt weil die impulse von außen nicht eindeutig sind.

    das zeigen für mich auch die fische in der vergangenheit auf dieses thema bezogen... es war bisher nicht greifbar. wenn man dachte...ja, es wird, dann flutsch war`s auch wieder weg.

    da du die fragestellerin biist sehe ich dich auch als die dame und würde es im folgendem zusammenhang sehen:

    schiff mond.... du denkst an deine sehnsüchte, träumst. möchtest das es sich erfolgreich entwickelt und würdest am liebsten deinen gefühlen freien lauf lassen wollen.

    dame buch...dennoch versuchst du es nicht so zu zeigen, lebst dieses obengenannte eher für dich...es sind deine geheimen vorstellungen/träume sozusagen und du weißt nicht was auf dich zu kommt. erfolg/annerekennung oder bleibt es ein gedanklicher wunschtraum?

    dame als das was vom thema her nicht so wahrgenommen oder beachtet wird (da unter themenkarte liegend). das bedeutet für mich wenn die dame unter bär - berg liegt: der bär blockt ab und nimmt die bedürfnisse der dame nicht richtig wahr.
    der berg zeigt auch ne gewisse kühle, er müßte den berg im prinzip weg schieben um das herz sehen zu können.

    läge es andersrum...bär herz berg, dann würde euch das herz verbinden und nichts von außen könnte dem entgegenwirken da der berg äüßere einflüsse abblocken würde.

    hier blockt der bär berg aber die rechte senkrechte ab. würde für mich bedeuten, du bleibst im ungewissen was die liebe betrifft (bär berg herz buch), veränderung wird noch abgeblockt, eine beziehung und auch die gefühle.

    nur er kann diesen berg zur seite schieben aus eigener kraft (schiff über bär). wenn er weiß wo seine eigenen bedürfnisse und sehnsüchte liegen (bär schiff mond)während bei dir zum schiff noch bär mit berg dazwischen liegen.

    und er wird welche haben. warum sollte er sonst dir aufmerksamkeit schenken wenn er doch selbst gebunden ist?

    aus den diagonalen zeigt sich somit...du kannst im prinzip nur abwarten (schiff) was und ob sich etwas tut, also in welche richtung die veränderung geht.

    ich kenne es auch so...wenn die abschlußkarte nicht eindeutig ist dann kann man nochmal 2 zusatzkarten auf diese zur erläuterung ziehen.

    ich kenne es aber auch so das man die untere und obere in zusammenhang zieht. also buch und mond....gefühlen bleiben im verborgenem, werden nicht eindeutig gezeigt.

    storch und ring...immer wieder hin und her, der storch weiß noch nicht welche richtung er sich nieder läßt.

    eine eindeutige prognose meiner meinung nach mit berg buch und storch noch nicht möglich zum jetzigen zeitpunkt bzw. innerhalb der gefragten 4 wochen. welche art von veränderungen anstehen bleiben noch verschwiegen.

    meine sicht dazu und wünsche dir natürlich trotzdem das beste. muß aber yogi schon recht geben...gebundene männer, das sollte gut überlegt sein. trennt sich ein mann wegen dir, was hindert ihn das gleiche dann mit dir zu machen?

    trennt sich jemand aufgrund der beziehungssituation, könnte alles ne ganz andere ausgangsbasis haben.
    lg jessey
     
  6. Singha

    Singha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Zuerst einmal herzlichen Dank an euch, dass ihr euch das angesehen und so ausführlich geantwortet habt! :danke:

    yogi333, du hast in vielen Punkten sehr recht, was mich teilweise fast ein Bisschen erschreckt hat. Ich tu mir schwer mit Gefühlen - vor allem damit sie zu zeigen. Ich kann nicht wirklich erklären woran das genau liegt, wahrscheinlich hab ich schlichtweg Angst davor. Ich versuch mich und meine Gefühle immer unter Kontrolle zu haben, weil mir das wohl eine Art von Sicherheit gibt.
    Mir wurde auch schon gesagt, dass ich nach außen hin immer so cool und selbstbewusst wirke, was mir überhaupt nicht bewusst war - vor allem weil ich eigentlich sehr unsicher bin. Wenn mir was unangenehm wird oder mir zu nahe kommt, ziehe ich alles in Lächerliche und mache Scherze darüber, weil das etwas ist, dass ich kann und dem anderen das Gefühl vermittelt, es sei alles gar nicht so schlimm.
    Und es stimmt, ich war schon einmal in einer sehr ähnliche Situation. Mich hat das damals wahnsinnig viel Kraft gekostet und ich habe lange gebraucht darüber hinweg zu kommen. Mich erschreckt es, dass ich mich jetzt wieder in so einer Situation wieder finde.

    Was ich noch sagen möchte ist, dass ich sicher nichts mit einem gebunden Mann anfangen werde. Schlussendlich wird er sich entscheiden müssen, auch wenn mir bewusst ist, dass ich die weitaus schlechteren Karten habe, weil das Ganze von ihm sehr viel Mut erfordern würde. (vorrausgesetzt, er hat überhaupt Gefühle für mich) Oder wir kriegen die Biege zur einfachen Freundschaft, was ich mir aber momentan nicht vorstellen kann.

    Gibt es noch irgendeine Legemethode wie ich noch ein Bisschen Licht ins Dunkel bringen kann, oder ist es besser jetzt mal abzuwarten?

    Nochmal vielen lieben Dank, ich weiß, das ist nicht selbstverständlich! :)
     
  7. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Singha,

    wenn du magst, leg mal ein großes Bild (9x4). Aber nur auf diese Situation und mit der Frage nach der weiteren Entwicklung, ob du Chancen hast usw.

    Ich würde dann gerne mal schauen, weil ich grad eine Deutungsweise übe, kann dir aber nicht versprechen, dass ich wirklich Licht ins Dunkel bringe. ;)

    Dennoch ... I'll do my very best. :D

    LG,
    Clairchen
     
  8. Singha

    Singha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Liebes Clairchen, dein Angebot nehm ich doch gerne an! Anbei nun mein großes Blatt, nur auf diese Situation bezogen. Tob dich aus! :D








    Vielen lieben Dank!
     
  9. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Singha,

    das führe ich mir Morgen mal zu Gemüte. Heute Abend sehe ich nicht mehr viel.

    Das Blatt ist widersprüchlich. Eure Schnittpunkte waagerecht und senkrecht sind gut. Blumen und Herz, das wäre eine Liebe mit Potential zu wachsen.

    Was stört, ist der Fuchs zwischen euch, obwohl er ja klar ist, wenn er eine Freundin hat.

    Dann fressen die Mäuse die Klärung bezüglich seiner Freundin. Turm Liegt auf Sarg mit dem Sarg darunter, was eine Krise bedeuten kann.

    Das Haus liegt stark im eigenen Haus. Da geht es um Ehrlichkeit.

    Die Schnittpunkte zwischen ihm und seiner Freundin sind Herz und Klee. Recht zufriedenstellend, vielleicht auch nur noch kurze Zeit.

    Ich schaue morgen frisch und ausgeruht weiter drüber. In den Büchern liest sich das immer so schlüssig, aber wenn mans umsetzen will ... :D

    Bis Morgen,
    Clairchen
     
  10. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Ach ja, wohin schaut der Fuchs?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen