1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Kontinuum und die Unendlichkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dinni, 27. Januar 2012.

  1. Dinni

    Dinni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,
    ich wollte mich mal vorstellen.

    Also ich bin Dinni,
    anders gesagt, ich bin Astrid Rodin, die Buchautorin von "Mein Freund aus der Unendlichkeit"
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Hallo Astrid. :)
     
  3. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    bist du vielleicht von ausserirdischen gekidnappt worden?

    lg winnetou:D:)
     
  4. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Servus
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ja hallo sind wir nicht alle freunde in der unendlichkeit?:)
    also manche schon
    hier kann man es werden wie ich finde:)
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Oder auch: Sind wir nicht alle mit der Unendlichkeit verbunden und tragen diese auch in uns? Innerhalb des "Kontinuums".

    Was genau ist mit Kontinuum gemeint? Raum-Zeit-Kontinuum? Das Zusammenhängende?
     
  7. Dinni

    Dinni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Raum-Zeit-Kontinnuum

    Ein Kontinnuum ist ein Raum-Zeit-Gefüge im Universum. Das Kontinuum unseres überschaubaren Weltalls bis zu seinem Ereignishorizont hat bis jetzt einen scheinbaren Durchmesser von ungefähr 20 Millarden Lichtjahren. Jenseits dessen ist für den Betrachter scheinbar der Raum und die Zeit zu Ende, denn je weiter wir von unserem Beobachtungspunkt aus den Tiefen des Alls hineinschauen, desto weiter blicken wir in die Vergangenheit. Das kosmische Geschehen ist in einem Raum-Zeit-Kontinuum eingeschlossen. Der Beoachter auf der Erde befindet sich hierbei im Mittelpunkt und in der Gegenwart (Jetzt-Zeit). Das gleiche gilt für jedes andere Objekt an einem beliebigen anderen Ort des Universums. Hier zeigt sich deutlich, dass Raum und Zeit eine Einheit bilden.

    Also die Materie im Universum existiert NIEMALS gleichzeitig. Zeit ist die Bewegung der Materie. Was heute nicht ist, kann morgen entstehen und was heute existiert, kann morgen nicht mehr existieren.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen