1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das "Großvater-Paradoxon"

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von mdelajo, 29. September 2011.

  1. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:
    Gibt´s hier eigentlich auch ein Philosophie-Unterforum? :D

    In Anbetracht der aktuellsten möglichen Erkenntnisse bzgl. überlichtschneller Neutrinos (mal sehen, was draus wird ..) lade ich euch trotzdem jetzt bereits zu einer philosophischen Diskussion ein und zwar heute, am Donnerstag, dem 28.09.2011.

    Mal sehen wann sie endet. *gg



    Das Großvater-Paradoxon




    Schrödingers Großväterliche Katze



    Wenn es sich bewahrheiten sollte, was machen wir denn dann mit dieser Erkenntnis der rückwärtsgerichteten Reisen, und der möglichen Verkehrung des Kausalitätsprinzips, mal ganz unabhängig davon, daß Albertus Einstein sich ggf. im Grabe umwendet und wieder raus kommt? : D

    :morgen:
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, wenn man linear denkt, könnte er tatsächlich aus dem Grabe aussteigen.
    Vllt. gibts doch aber noch etwas anderes als das Reisen in der Zeit... sofern das überhaupt möglich wäre.
    Vllt. gibts noch nicht bekannte Prinzipien, wie man in der Zeit "reisen" kann... z.B. durch XXX wäre man dann einfach da, statt zu reisen. Und möglicherweise ist das bloß entweder noch nicht bekannt / bewusst oder aber es hat noch keiner (kaum einer?) entdeckt.
    Mag daran liegen, da es dem Verstand so schwer fällt, mehr als 3 Dimensionen gleichzeitig zu erfassen. Möglicherweise wäre dazu das Erfassen einer 4. Dimension aber die Voraussetzung.
    So gesehen... wäre Einstein u.U. längst unter uns bzw. wäre er ja nie wirklich gegangen.

    Abenteuerliche Vorstellungen, ist mir klar. ;)
     
  3. mdelajo

    mdelajo Guest

    Ja, selbstverständlich ist dies unter einem linearen Blickwinkel betrachtet.


    Ist durchaus vorstellbar.



    Dem Verstand wird wohl nicht viel anderes übrig bleiben, als die bekannten Dimensionen zu erfassen, vielleicht geht aber doch mehr? Bliebt die Frage, wie und womit ist ein Gewahrsam realisierbar?



    Dafür ist dieser Thread gedacht.

    :)
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Möglicherweise ist das das Unaussprechbare- das Geheimnis, welches sich aus sich selbst heraus schützt.
     
  5. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.291
    Ort:
    Avalon
    oder "das Gewahrsam" realisiert sich von selbst , wenn es so weit ist ?
     
  6. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Aber das ist doch möglich, du selbst kannst das doch tun...

    Dazu muss doch nur der Verstand (wenn er noch blockiert) ruhig gestellt werden...

    Das geistige HERZ erfasst diese Dimensionen, nicht der Verstand allein...

    Einstein ist vergangen, die Seele, die Einstein einst belebte, ist doch immer, unvergänglich, als Geistesgut lebendig vorhanden....

    Das ist doch (geistige) Evolution...

    Und dabei ist egal, ob die Seele gerade inkarniert ist, oder nicht....

    Lieben Gruss
    Paulus
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Was muss denn eintreten, damit es soweit ist? Ist ein klein wenig ironisch gemeint, aber ich sehe schon die diversen Angriffe a la "ich bin also nicht soooweit", auf die ich direkt mal eingehen möchte. :)
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Und genau das wäre dann aber wieder die 3. Dimension *lach.
     
  9. mdelajo

    mdelajo Guest


    Ja, daher können wir auch ruhig drüber sprechen. :)



    Durchaus. Und wann - unter welchen Bedingungen als fiktive Größe - ist es soweit? Kommen wir jetzt in diese "soweit sein" Diskussion?
     
  10. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.291
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    Dazu mal , es war von mir demütig ausgedrückt.
    Im Sinne vom erkennen der eigenen Grenzen , mit der Ahnung , da ist weit mehr als ich nun begreifen kann.

    Ich lehne mich nun symbolisch aus dem Fenster und vermute,
    dass gewisse Einstellungen erreicht und vernetzt sein würden , wenn denn es so weit sein könnte ...:)
     

Diese Seite empfehlen