1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Goldene Zeitalter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Eristda, 29. Juli 2008.

  1. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Darin befindet sich die Menschheit seit dem Jahre 499 n. Chr. (nach der Theorie von Jnanavatar Swami Sri Yukteswar Giri). Ab diesem Zeitpunkt trat der - vollkommene Kreis - in das Tierkreiszeichen Fische-Jungfrau ein und wird 2000 Jahre später, 2499 n. Chr., in die Zeichen Wassermann-Löwe treten.

    Insofern befindet sich die Menschheit derzeit in der Mitte des Frühlings (Satya-Yuga ~ Das wahre Zeitalter). Es ist die Zeit der technischen Entwicklungen und Entdeckungen.

    Wie in jedem Frühlingsbeginn gibt es Wetterkapriolen, weil der Winter mitunter Versuche zur Rückeroberung startet, die aber vergeblich sind.

    Der letzte große Schlag, war der II. Weltkrieg von 1939-1945. Es wird keinen solchen mehr geben. Die Welt befindet sich in der Globalisierung. Eigenarten und Extravaganzen, welche blockieren, werden sich beugen müssen und beiseite geschoben.

    Auch bei uns, sollte man deshalb die Menschenrechte achten!
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Worauf willst Du hinaus?
    LG
    Groovy
     
  3. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Wichtiger Hinweis, schließlich kennt man Nordbayern als die Region mit den schlimmsten Menschenrechtsverletzungen - direkt nach China. :D
     
  4. Constantus

    Constantus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    139
    Seit dem Jahre 1983 an herrscht das Constantusche Zeitalter. Es ist geprägt durch tiefe Verwirrung, Dummheit, Unmündigkeit, beschränkten Horizont und Ideologie die nicht selten zum Fundamentalismus ausartet. Erinnert schon an das Präconstantusche Zeitalter.
    (Ob grad Krieg ist oder nicht ist mehr oder weniger Pechsache)
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,

    mir wäre viel einleuchtender, das wir uns in kali - yuga befinden, wo alles zerstört wird und kaputgehen muss...


    lg shimon
     
  6. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Wenn es so viele Zeitalter gibt, in denen wir uns angeblich befinden, geben wir uns doch einfach zufrieden mit: Hochsommer 2008.
    Man nennt es auch das Zeitalter von Eiscreme und Mineralwasser, Sonnenbrand und Ferien.
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Das ist leider richtig!

    Die erste Stadt im Deutschen Reich, welche Adolf Hitler zu ihrem Ehrenbürger machte, war Coburg.

    Und Bayreuth kennt man schließlich auch als alte Nazistadt. Hitler war ein begeisteter Fan von Richard Wagner und der germanischen Mythologie.

    Nürnberg war die Hauptstadt der Reichsparteitage.
     
  8. Constantus

    Constantus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    139
    Armer Wagner, arme germanische Mythologie.
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Wieso armer Wagner?

    Auch heute noch sind die Bayreuther Festspiele jedes Jahr durch die politische und künstlerische Prominenz weltweit gefragt.

    Interessant ist auch, das gleich ein paar Meter weiter ein Knast mit ca. 1000 Insassen steht.
     
  10. Constantus

    Constantus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    139
    Werbung:
    Nun, da hat Wagner ja Glück, daß es nicht zu sehr auf ihn zurückschlägt, dieser Liebhaber.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen