1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Gesetz der Liebe

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von wunder5, 8. April 2011.

  1. wunder5

    wunder5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich freu mich darauf, mich mit euch über das Gesetz der Liebe auszutauschen.
    Ihr kennt alle das Gesetz der Anziehung, dass man anzieht worauf man sich konzentriert.
    Ich möchte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ich empfinde das Gesetz der Anziehung für wahr.
    Wenn wir nur uns auf "negative" Dinge/ Probleme konzentrieren, behalten sie ihren Bestand in unserem Leben.
    Meiner Ansicht nach, sind sie dennoch aus der Liebe entstanden. Leid ist nie Leid, er ist entstanden aus uns, wir sind Liebe, es ist die Führung, die uns lencken will.
    Sie will uns sagen, dieser Weg macht dir kein Spaß, er tut weh, verlasse ihn.
    Verbildlicht gesagt: Das sind die Dornen am Abgrung, geh wieder auf deinem geliebten ebenen Weg, der aus höhster Harmonie und Freude besteht. Tuhe nur das, und du erfährst weitere Liebe.
    Ich kann aus meinen Erfahrungen sagen: Leid ist Liebe!...wenn wir es durchschauen und begreifen, wohin uns die jeweilige Situation führen möchte.

    So geht es bei mir um das Gesetz der Liebe!

    In diesem Sinne, lasst euch nicht von angeblichen Leid tauschen, erkennt die Liebe, die er euch bringen will.

    Ich freu mich auf eure Erlebnisse und Fragen dazu!

    Herzliche Grüße
    Nisane
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    wer ist "er".?
     
  3. Nicht Du, weil er, er ist und Du, Du bist. :D
    Es ist, es,... .:lachen:
    lg
    Cyrill
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Ist ne total berechtigte Frage. Wer ist mit "er" gemeint?
    Ansonsten denke ich dass es hier eher darum geht ein Buch zu vermarkten, als sich über "Das Gesetz der Liebe" auszutauschen. Ist ja auch nicht unbedingt ein neues Thema.
    Ich weiß auch nicht, ob man sich nach einem Buch mit 240 Seiten gleich als "Schriftstellerin" bezeichnen sollte ..... Na ja, jeder wie er mag.

    R.
     
  5. Ciris

    Ciris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    1.919
    Liebe + bringen + Maskulinum => In unserem Kulturkreis: Jesus.

    Richtig @wunder5?
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Das befürchte ich auch, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, weshalb ich lieber erstmal nachgefragt habe.

    R.
     
  7. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    Leid kann niemals liebe sein...man kann aber aus liebe eine leidvolle erfahrung machen:tomate:

     
  8. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Meint Sie nicht den Weg , mit er ? :confused:
     
  9. Taria

    Taria Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    47
    ??????

    Stehe scheinbar auf dem Schlauch, kann mir jemand diese Formel erklären ?????:confused:
     
  10. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    ich versuchs mal zu erkären...

    ZITAT:leid ist nie leid...ER ist entstanden aus uns,wir sind liebe....dieser Weg,er tut weh...

    sie meint den leidvollen Weg aus liebe:confused:die WIR sind:confused:
     

Diese Seite empfehlen