1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Gehirn

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Blau, 16. Juni 2005.

?

Unser Gehirn ist..

  1. die Quelle aller Gedanken

    17,1%
  2. ein Empfänger von Gedanken

    22,9%
  3. sowohl als auch, Quelle und Empfänger von Gedanken

    51,4%
  4. weder Quelle noch Empfänger von Gedanken

    2,9%
  5. mir völlig wurscht

    5,7%
  1. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Werbung:
    Mythos Gehirn - was ist wirklich dran?

    Das menschlische Gehirn besteht zu 78% aus Wasser, macht 2% unseres Körpergewichts aus und nimmt 20% der Blutversorgung in Anspruch. Das Gehirnwasser dient als Leiter für Gedanken im Schwingungsbereich von elektrischer Energie (diese elektrischen Hirnströme sind sogar meßbar). Soviel zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen.

    Doch wo kommen unsere Gedanken eigentlich her?
    Einige denken, unser Gehirn sei die Quelle aller Gedanken.
    Andere hingegen denken, daß das Gehirn lediglich ein Empfänger von Gedanken ist - Gedanken verschiedener Frequenzen aus einem Gedankenstrom, die es imstande ist zu empfangen.
    Und wiederum andere denken garnichts, weil es ihnen wurscht ist.

    Und was denkst Du?

    Damit auch alle wissen, wovon ich hier schreibe, anbei ein paar Fotos von Gehirnen:

    Ein Mann mit einem weißen Gehirn

    [​IMG]


    Ein Gehirn von schräg oben

    [​IMG]


    Ein Gehirn von der Seite

    [​IMG]


    Geöffnete Schädeldecke von oben mit erkennbarem Hirn

    [​IMG]
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Mir fehlt da ein Abstimmungspunkt - sowohl als auch Quelle und Empfänger von Gedanken.

    liebe Grüße, Romaschka
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    hmmmm, lecker!

    nun gehe ich essen...
     
  4. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    @Romaschka
    stimmt, geht aber leider nicht mehr einzufügen nachträglich

    liebe Grüße,
    Marco
     
  5. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.028
    Ort:
    Oberösterreich
    Wenn ihr wollt kann ich den Punkt noch hinzufügen!

    Sagt mir nur den genauen Text den ihr haben möchtet!

    LG
    Margit
     
  6. Dhyana

    Dhyana Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    France
    Werbung:
    Endlich, jetzt sieht man es deutlich. Das Gehirn ist der Speicher-und Verdaungstrakt unnützer Gedanken, der uns von anorganischen Wesen und die uns als Sklaven halten, vor langer Zeit gentechnisch eingepflanzt wurde. :)

    LG D
     
  7. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.028
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich hab den Punkt jetzt hinzugefügt:

    sowohl als auch, Quelle und Empfänger von Gedanken
     
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    In der "Neuen Künstlichen Intelligenz-Forschung" geht man davon aus, dass ein Gehirn ausschliesslich in Kombination mit einem angemessenen Körper funktionstüchtig sein kann. Der Mensch wird klassischwerweise viel zu sehr auf die reinen Gehirnfunktionen reduziert. Es gibt aber ein paar ganz einfache Überlegungen:
    Man stelle sich ein komplexes, menschliches Gehirn vor, das vom Körper getrennt wird und eine Weiche einer Eisenbahn stellen muss. Entweder kann sie die Weiche nach links stellen oder nach rechts stellen - mehr gibt es da gar nicht zu tun oder zu überlegen. Die Frage wäre dann: Wäre ein solch extrem leistungsfähiges Gehirn, wie das menschliche, nicht heillos unterfordert mit der Einfachheit der Aufgabe? Aus dieser Überlegung lässt sich schliessen, dass ein komplexes Gehirn auch einen komplexen Körper erfordert, mit welchem es mit der Umwelt interagieren kann.

    Somit macht es wenig Sinn, das Gehirn als einzige Quelle der menschlichen Intelligenz zu betrachten, sondern es ist das Gehirn in Kombination mit einem Körper und einer Umwelt.

    Diese Grundeinsicht verhalf der "Neuen KI-Forschung" dabei, Roboter zu bauen, welche mit einem Minimum an Rechenleistung und Elektronik relativ komplexe Aufgaben ausführen können, wie etwa das Navigieren in einem Labyrinth oder Gehen. Die "Alte KI-Forschung" muss(te) für vergleichbare Aufgaben riesige, komplizierte Maschinen bauen, welche kaum an die Eleganz und Leichtigkeit der erstgenannten heranreicht. Es sind hier zwei Paradigmen am Werk.
     
  9. Karuna

    Karuna Guest


    Völlig richtig!
    das waren die Annunaki
    vor 450.000 Jahren...
    und dann schickten sie uns
    zum Gold schürfen
    die meisten sind in diesem Stadium
    auf irgendeine Weise geblieben


    Karuna :daisy:
     
  10. Karuna

    Karuna Guest

    Werbung:

    Entschuldigen sie die Störung Herr Professor Fckw!

    ich hoffe sie haben ernsthaftes Verständnis
    für jemanden der vornehmlich mit der rechten
    Gehirnhälfte denkt...
    da platzt man schon mal so einfach in den
    Vortrag herein...
    aber ich unterlasse ausnahmsweise
    mal die Smileys...
    lächel
    grosses Grinsen
    Waschmaschine ... Hoppelhase... Kühlschrank... Zauberer...

    Wanderdünen»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»Wanderdünen»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»Wanderdünen»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»

    Karuna betropft
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen