1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das geheimnis von "club 27" gelüftet? (und noch mehr über pluto...)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 30. Dezember 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    der club 27 besteht ja aus musikern, die mit 27 jahren gestorben sind, darunter so bekannte leute wie jim morrison, janis joplin und kurt cobain. das ganze ist auf wikipedia einzusehen.
    was mich erstaunt, ist dass alle diese musiker (außer cobain mit pluto in jungfrau) pluto in krebs hatten. und jetzt kommt es: die krebs-pluto-leute starben allesamt, als pluto begann, in die waage einzutreten. und cobain starb, als der pluto in schütze einzutreten begann. war für sie alle nicht auszuhalten dass pluto in ein zeichen der selben qualität (kardinal, fix, veränderlich) wie zum geburtszeitpunkt eintrat?
    cobain war ja ein musiker, mit dessen schaffen ich in meiner jugend viel zu tun hatte. und ich habe mal pluto in jungfrau nachgeschlagen und folgende aussagen gefunden, die auf ihn wie auf kaum jemand anders zutrafen: "die zu dieser generation gehörenden menschen sind dazu aufgerufen, an der transformation der welt im bereich [...] der unterstützung derer mitzuwirken, die vom schicksal weniger begünstigt sind. sie stehen auch vor der herausforderung, die ökologie der erde zu transformieren." zu letzterem fühlte ich mich zumindest von ihm inspiriert.
    und jetzt möchte ich noch über eine aktuell bekannte musikerin sprechen, die wohl auch eine starke pluto-betonung hat. sie heißt amy winehouse und hat pluto in waage. diese konstellation bedeutet: "die zu dieser generation gehörenden menschen sind dazu aufgerufen, an der transformation der welt mitzuwirken, indem sie neue formen der zusammenarbeit zwischen den nationen einführen. sie stehen auch vor der herausforderung, traditionelle vorstellungen von partnerschaft zu transformieren." ich glaube, sie steht sehr wohl für diese konstellation, denn man braucht nur ihre band anzuschauen, die völlig gemischt aus schwarzen und weißen besteht. chinesen oder andere sind zwar keine dabei, aber ich glaube da kann sie auch nichts dafür. übrigens ist auch ihre progressive sonne derzeit in der waage und natürlich ist sie auch eine frau. mich faszinieren diese tatsachen, schließlich habe ich auch selbst pluto in der waage. es zeigt, was alles möglich ist in der völkerverbindung - noch dazu wo diese in ihrer musik derart emotional vertieft ist. also ich bin froh dass ich immer durchgehalten habe mit meiner "linken" politischen einstellung der völkerverbindung - obwohl: andere deutungen der waage gehen dahin, dass die waage ihre angestrebte gerechtigkeit notfalls mit gewalt herstellt. amy winehouse ist jetzt 25 jahre alt und sie hat derzeit schwerwiegende probleme mit drogen und magersucht (und noch was?) und hat jetzt schon angst, bald zum club 27 dazuzugehören. na hoffen wir, dass ihr das erspart bleibt.
    ein weiterer interessanter plutonischer musiker, der bereits das zeitliche gesegnet hat, ist löwe-pluto-mensch falco. interessanterweise hat seine karriere erst begonnen, als pluto begann, durch das zeichen mit der gleichen qualität seines geburtsplutos zu laufen (skorpion). "seltsamerweise" fiel sein tod nicht in die zeit eines zeichenwechsels. und zu falco passen die beschreibungen zu pluto in löwe wie kaum zu jemand anders. (ich zitiere diesmal martin boot - die anderen zitate stammen von jan spiller/karen mccoy) "innerer kampf gegen die eigene schicksalsbestimmung. perfektionsstreben in kreativen dingen. viele romanzen, die heftige emotionen auslösen. stoßkraft. vital. neigt zur arroganz." das sagt alles!
    ich hoffe auf fleißiges lesen und vielleicht ein paar antworten.
    lg
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo guenter,

    es gibt da die folgende Hypothese von Herrn W. Döbereiner, die man durchaus auf den Club der 27 anwenden kann.

    Es gibt die sogenannten Gruppenschicksalspunkte (GSP). Diese Punkte liegen immer auf gleichen Gradzahlen.
    Man nimmt den Direktionsschlüssel von 1,00 Grad pro Jahr. Als Anfangspunkt ist 0,0 Grad Widder gesetzt.
    Die GSP, der genannte DS und der Anfangspunkt sind bei allen Menschen gleich.

    Es gibt einen GSP bei 27,5 Grad Widder. Und der wird mit 27,5 Jahren erreicht.
    Dieser GSP hat eine Qualität von Saturn Neptun. Saturn Neptun ist abstrakt gesagt das Herauskristallisieren und die Erschwernis (Saturn) der Nichtung und Vernebelung (Neptun).
    Konkret hat das auch einen Bezug zu Drogenkonsum und Suchtmittel. Je stärker astrologische Konstellationen in einem Individualhoroskop auftauchen, die Suchtmittel und Drogenkonsum anzeigen, um so stärker wirkt Saturn Neptun bei 27,5 Grad. Bei einem Auftreten von Saturn Neptun werden auch Gifte im Körper freigesetzt.

    Folgende Konstellationen "unterstützen" und verstärken Saturn Neptun:
    Pluto Neptun, auch Pluto in Haus 12
    Uranus Neptun
    Mars Neptun
    Mars Saturn
    Mond Neptun
    Saturn Pluto
    etc.

    Einige Konstellationen schwächen Saturn Neptun ab:
    Mars Jupiter
    Venus Jupiter
    Uranus Venus
    Uranus Jupiter
    Mond Venus
    etc.

    Wenn nun Saturn Neptun und ein entsprechender Lebenswandel vorhanden sind, dann tritt das Ereignis bei 27,5 Jahren ein.

    Diese mundanen Direktionen kommen in Beziehung und Wechselwirkung mit den individuellen Auslösungen.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  3. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    27 klingt für mich nach einer Saturn-Revolution.

    Was mich jedoch bei "norbertsco" irritiert ist, ist der GSP auf 27,5 Grad. Denn ich habe einiges im Umfeld von 27 Grad in meinem Radix (Venus, Pluto, ASC, Jupiter, Neptun u. Saturn).

    Bin Untergewichtig um habe massive Schwierigkeiten, vom Tabak los zu werden. Ok, bin schon viel älter als 27.
     
  4. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo norbertsco!

    sehr interessant! ich hatte übrigens eine riesige krise mit 23,5 jahren. es war wie sterben und wiedergeburt, wobei ich das negative eher immer im hinterkopf habe. könntest du mir sagen, welche bedeutung das alter 23,5 hat, bitte?

    lg
     
  5. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo guenter,

    zunächst sei gesagt, daß man nun nicht jedes Ereignis auf die sogenanten Mundanereignisse zurückführen kann. Ereignisse im Lebenslauf sind eher und meistens als individuelle Wegmarken zu sehen.

    Bei etwa 23,5 Grad in der mundanen Betrachtung ist ein Wechsel von einem Umfeld in ein anderes Umfeld gegeben. Dabei sind im verlassenen Umfeld Verspannungen, Unzufriedenheit und Unverträglichkeiten aufgetaucht, die zum Wechsel führen. Der Wechsel wird als zwanghaft empfunden. Es treten dabei gefühlsmäßige Irritationen auf. Das Umfeld kann persönlicher oder sozialer oder geistiger Natur sein. Das alte Umfeld wird abgehäutet und vom Zeitstrom in die Vergangenheit abgelegt. Erinnerungen an diese Vorfälle sind danach deutlich vorhanden.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  6. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    ...guten Morgen,
    gut, der Frage möchte ich mich anschließen,denn bei mir war auch eine dicke Krise mit 23,5 ,ebenso wie Sterben und Wiedergeburt der Seele.Schön beschrieben,so hab ichs den Leuten auch immer erklärt ;-) !!!
    Allerdings zog sich diese Krise dann einige Zeit hin.....(Klinikaufenthalte,Essstörung,Selbstverletzung,Wahnvorstellungen und dergleichen mehr.....)Anja
     
  7. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    sorry, Überschneidung.Passt aber exakt(bei mir)denn ich zog abrupt 600km weit weg, mit Sack und Pack(Mann und 4 kleinen Kindern.....)innerhalb von 4 Wochen,d.h geplant ,umgesetzt,weg..........:D
     
  8. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    danke norbertsco!

    im grunde kann ich das bestätigen. bei mir kamen mit 23,5 so viele einschneidende astrologische konstellationen zusammen, dass es mich vollkommen aus der bahn geworfen hat.
    seit dieser zeit hatte ich öfter psychische krisen: ich hatte psychiatrieaufenthalte mit 29,5 und 31,5 jahren. wärst du so nett, mir etwas zu diesen lebensabschnitten sowie zu meinen zukünftigen altern 32,5 und 33,5 (zur prävention!!!!) zu sagen. denn bei mir sind diese krisen echt gefährlich.:cry2:

    lg
     
  9. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo guenter,

    ich möchte zunächst noch mal sagen, daß die astrologische Gesamtkonstellation bei einem gewissen Alter sich aus allen Teilkonstellationen zusammen setzt. Eine dieser Teilkonstellationen ist das mundane Antreffen von GSP. Mal kann die mundane Konstellation die Führung und Dominanz in der Gesamtheit übernehmen. Und zu einem anderen Zeitpunkt kann eine rein individuelle Horoskopfigur maßgeblich sein. Warum einmal die eine Teilkonstellation in die Dominanz kommt, und bei einem anderen Zeitpunkt die individuelle Teilkonstellation die Führung übernimmt, hängt von der Stellung der entsprechenden Themen im Geburtshoroskop ab.

    Ich will nun auch mal eine positive Konstellation anführen. Bei 33,2 Grad wird mundan ein Jupiter Uranus eintreten. Und Grade sind Jahre. Dieser Jupiter Uranus setzt voraus, daß man seinen alten Saturn über Bord wirft. Man darf und sollte den alten Saturn dann wegwerfen. Nur daraufhin setzt die Neuentwicklung unter dem Signum des Jupiter Uranus ein.

    Bei 32,5 Jahren zeigt sich der mundane Einfluß als recht tatenlos und überläßt den persönlichen Horoskopfaktoren die Leitung.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  10. bellastrega

    bellastrega Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jetzt machst du mir Angst - ich werd nächstes Jahr 27 und singe nebenbei :confused: Ähm ich bin Widder! Hab ich was zu befürchten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen