1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das geheimnis um uranus in skorpion

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 24. Februar 2009.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hallo,
    ich habe ein thema als kleinen einwurf:
    es geht um uranus in skorpion. es heißt dass diese menschen (ich gehöre auch dazu) erleben, dass fortschritt mit verlusten und tod verbunden ist. ich erlebe das zum teil intensiv und ich kann es oft nicht glauben dass man sterben in kauf nehmen soll um fortschritt zu erreichen. in meiner studienzeit habe ich mich sogar sehr stark dagegen gesträubt (gegen fortschritt und tod). nun, da ich viele ideen habe, wie man die welt und das leben der menschen verbessern könnte, sehe ich das nicht mehr so schlimm. leider passiert es mir immer noch dass ich hinterher leicht reumütig werde wenn jemand stirbt. ich hoffe das ablegen zu können.

    lg
     
  2. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Ich sags mal so: Wer mit dem Tod ein Problem hat, hat auch eins mit dem Leben ;) Und andersrum.

    Es ist die Natur unmoralischen Wollens und Meinens, die ein Leben/Tod-Problem induziert.
    Illegitim am Leben halten ist genau so wenig wert wie illegitim in den Tod befördern.

    Wer das verstanden hat fürchtet weder Krankheiten noch Unfälle noch Mörder noch Kriege. Die Welt ist Gerecht.
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Wer den Tod einer anderen Person bedauert, hat, je nach Fall,
    - illegitim zu dessen Tod beigetragen oder
    - sich in einen schlechten (schuldhaften) Bezug zu der Person gesetzt bzw.
    - die Angemessenheit des Todes (die Regeln von Leben & Tod) nicht anerkannt.
     
  4. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Was ist Trauer?
     
  5. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Selbstmitleid.
     
  6. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Selbstmitleid ;)
     
  7. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Der Tod eines Anderen bestraft einen nur, wenn die Beziehung zu dem nun Toten nicht korrekt war / korrigiert worden ist.
    Die "Beziehungsleichen" (Lügen / unausgesprochene Dinge / (heimliche) ungelöste Schuld dem anderen gegenüber usw.) schmerzen dann; aber eben nur die selbst erzeugten.
     
  8. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Trauer löst die Verkrampfungen des Herzens auf ;)
    Sie entspricht der dem Anderen durch einen selbst vorenthaltenen Liebe.
    Man lässt das los, um das man den anderen zu berauben gewillt war. It' s a matter of heart.
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ohhh, schön gesagt :zauberer1 und wahr.
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    :zauberer1 :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen