1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Geheimnis der Hohepriesterin - Berufliche Chance?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Amethystlady, 15. Juli 2008.

  1. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ,

    ich habe heute eine wichtige berufliche Frage und dazu eine spannende Legung in meinem Tarotbuch entdeckt: Das Geheimnis der Hohepriesterin:D.

    Es geht darum, dass ich mir demnächst ein Zentrum ansehn werde, was mich beruflich schon immer fasziniert hat. Nun habe ich die Chance mir das anzusehn und wollte wissen, was wird daraus? Ist es ein Schicksalhafter Hinweis auf einen beruflichen Neuanfang? Kann ich mit den Leuten zusammenarbeiten oder ev. später sogar selbst dort tätig werden? Bin mal gespannt was man aus dieser Legung rauslesen kann oder ob ich noch eine andere ergänzen muss.

    1+2 = Hauptimpulse
    9 Münzen + Gericht
    3 = gegenwärtiger Haupteinfluss
    Gerechtigkeit
    4= an Einfluss gewinnende Kraft
    Der Stern
    5 = an Einfluss verlierende Kraft
    Page der Münzen
    6 = unbewusst treibende Kraft
    Die Liebenden
    7 = was klar erkannt und geschätzt wird
    Der Magier
    8 = was als nächstes kommt
    8 Stäbe
    9 = das Geheimnis der Hohepriesterin, wird nur geöffnet wenn es eine Karte des gr. Arkana ist
    war keine gr. Arkana -Karte

    So, meine Faszination ist wohl ziemlich stak aus den Karten zu erkennen. Ich sehe in dieser Arbeit ( will ja nicht gleich dort anfangen, wäre nicht so einfach zu regeln da es im Ausland ist ) oder Zusammenarbeit mit dem Betrieb eine Chance etwas lang ersehntes zu finden.
    Und scheinbar ist es doch auch geschützt mit den Sternen als zunehmende Kraft, vllt entwickelt sich da doch etwas erst über den langen Weg.... mit der Zeit.
    Was mich unbewusst antreibt ist ein Herzenswunsch, es wäre eine Arbeit die ich mit dem Herzen machen würde.Und die 8 Stäbe sagen es wird recht schnell eine positive Nachricht kommen.

    Hmm, nun weiss ich aber immer noch nicht, wa da langfristig draus werden kann und ob ausser dieser Faszination auch eine solide finanzielle Basis dort für mich wäre.
    Was sagt Ihr? Mit welcher Methode könnte ich denn die langfristige Perspektive abfragen? Mit dem Keltischen Kreuz?

    Freu mich auf Eure Antworten.
    LG Amethystlady
     
  2. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Liebe Amethyslady,

    also, ich kenne mich mit den Kartenlegen noch nicht so gut aus, aber ich benutze eigentlich fast immer das keltische kreuz... Damit hat man ja 2 Zukunftskarten, eine für die nähere Zukunft und eine für die die Langfristige... Vielleicht siehst Du die ganze Sache damit klarer...

    Ich kann Dir mit deiner Legung auch nicht wirklich viel helfen, aber ich weiss, die 8 Stäbe deuten auf etwas was ganz shcnell oder schneller als gedacht passieren wird (wahrscheinlich deine entscheidung dafür oder dagegen)... Das sag ich nicht, weil es so im Buch steht, sondern weil ich sie auch bei einer Legung hatte und da ist was auch ganz schnell geschehen... Ansonsten, ich glaube der Magier hier sagt auch schon viel... Ich glaube, er meint Du sollst "anpacken" und die Initiative ergreifen und das tun, was Du geplant hattest (Der Stern) und nicht alzu lange warten (Page der Münzen) auch wenn Du Angst hast was zu verlieren (Die Liebenden)... Kann das sein, dass Du Angst hast(unbewusst) deinen jetzigen Job verlassen oderwas Du gerade machst, wegen dieser Anstellung in diesem neuen Zentrum???

    Wie sieht es mit der QS aus?... Weiss ja nicht wie Du das berechnest ...bei der Gerechtigkeit kann man doch die XI nehmen oder die VIII...... Da kommt entwerde der Teufel oder Das Glück raus.,...

    Wie gesagt, ich kenne mich nicht so aus, aber ich glaube die Karten fordern Dich was zu tun und Dich zu entscheiden... Ob es langfristig gut ist, weiss ich leider nicht....

    Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig und dass ich nicht so falsch liege...

    LG
     
  3. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Hi sonnenkind,

    die QS hatte ich ganz vergessen...aber ich komm auf 9 also den Eremit ( hab für die gerechtigkeit die 11 gerechnet) . hab ich mich vertan?

    also der Eremit will mir wohl sagen, dass ich es nochmal gut überdenken soll was ich denn will. Genau das ist die Frage. Ich muss mir das ansehn. Die ART der Arbeit hat mich immer fasziniert, aber es wäre schon ein kompletter Neuanfang. Ich müsste in ein Land ziehn was mich auch fasziniert, aber wo ich ja nur im Urlaub war und inzwischen weiss, dass der Alltag schon anders aussieht.... aber das Wetter wäre auf jeden Fall besser:)
    Dann gibts da ganz viele offene Fragen, ob es finanziell machbar wäre, da ich hier noch einige Verpflichtungen habe und das mit dem verdienst dort kaum abzudecken wäre.
    Naja, im Grunde war es bisher ja nur so ein Traum, konkret weiss ich nicht ob es da eine Chance gibt oder es mir dann noch gefällt.

    Aber danke für Deine Deutung, ich überleg mal ob ich noch eine andere Methode lege. Warte mal ab was es noch für meinungen gibt.

    LG Amethystlady
     
  4. Joan

    Joan Guest


    Hallo :)

    Also rechnerisch schaut es so aus :

    Summe: 1 + 6 + 8 + 17 + 20 + 8 + 9 + 0 = 69
    Quintessenz aus Quersumme: 6 + 9 = 15 ⇒ Der Teufel
    Weitere Quersumme: 1 + 5 = 6 ⇒ Die Liebenden


    Mit den acht der Stäben sehe ich den guten Ausgang- temporär sehr nah .....

    die Liebenden .. die positive Entscheidung, der gute Ausgang .... die Liebenden sagen Dir, dass Du bei dieser Entscheidung Deinen Kopf ausschalten sollst und nur nach dem Gefühl und Deinem Herzen gehen sollst ...

    Der Teufel "reitet" Dich ... Du siehst die Versuchung, hast Angst vor der eigenen Courage .... Angst vor so einem großen Schritt ....

    Ich denke, die Karten sagen klar "tu es" .....


    Wenn Du Dir noch die finanz. Seite anschauen willst (ich würde da zwar nicht mehr so viel deuten ... aber Du willst den Teufel austreiben .. ;) .. kann ich verstehen) ... würde ich den "Geldtopf" legen:


    1)Das Fundament.


    2)Geld, das bald kommt.


    3)Finanzielle Möglichkeiten, die du in Erwägung ziehen solltest.


    4)Ein Projekt, das neues Geld einbringen könnte.


    5)Was kannst du an deinem Umgang mit Geld ändern?


    6)Resultat. Nähere finanzielle Zukunft.

    und zwar so:

    -5-6-
    2-3-4
    --1--


    Alles Gute:)
     
  5. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Ich weiss nicht, ich komme aber auf eine andere QS... Also, die 9 Münzen + 20 das Gericht + 8 (oder 11?) die Gerechtigkeit + 17 der Stern + 6 die Liebenden + 1 der Magier + 8 Stäbe = 69 = 15 Der Teufel oder auch 72 = 9 Der ERemit (hattest recht)...

    Überlege e Dir gut, alle Vorteile und Nachteile.. Ich glaube, die Karten deuten schon etwas auf Deine Angst zu wechseln... Es ist ja was ganz Neues für Dich...

    Wenn dieses sonnige Land in Europa liegt, kann ich Dir evtl. helfen (angenommen, das ist das Land wo ich herkomme...)
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Täusch ich mich oder ignoriert ihr unbeabsichtigt die Karte der kleinen Arkana die als Geheimnis der Hohepriesterin da liegt und noch nicht verraten wurde?

    Und die Gerechtigkeit würde ich als 8 nehmen, aber kannst ja mal schauen wie die Zahlen im Vergleich sind, vielleicht sind beide Ergebnisse Interessant und richtig (also einmal mit 11und einmal mit 8 gerechnet).

    Ansonsten finde ich sieht die Legung sehr vielversprechend und positiv aus... sag mal deutest du nur aufrechte Karten?

    achso und die 8 der Stäbe nimmt dir die Entscheidung glaube ich ab...da geht es immer so schnell...da brauch man nicht lange zu überlegen;)

    LG,
    Anakra
     
  7. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Lt Banzhaf wird die 9. Karte weder mitgezählt noch hat sie eine Bedeutung, wenn es eine Kleine ist. Es gibt dann kein "tieferes Geheimnis"!

    Tschüsschen!
     
  8. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Danke Kitty,

    genauso stand es in meinem Buch, deshalb hab ich sie ausser Acht gelassen. Es war eine Stabkarte...glaube Ritter der Stäbe. Aber spielt ja hier keine Rolle.


    Hallo Anakra,
    danke auch Dir für deinen Beitrag:D. Ich hatte nur aufrechte Karten, deute meist auch nur diese. Wenn ich es anders deuten wollte müsste ich die Karten ja vorher mal durcheinander mixen, sonst is die Chance zu gering dass sie umgekehrt fallen. Aber das wäre natürlich noch ne Idee, mal schaun was umgekehrt fällt.

    Nun bin ich mal gespannt. Nächste Woche weiss ich vielleicht mehr.

    LG Amethystlady
     
  9. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ok Ritter hat ja eh keine Zahl aber klammert euch doch nicht so an die Bücher!

    Tarot will intuitiv gelegt und verstanden werden. Es gibt mehr Möglichkeiten als die, die im Buch stehen. Wenn ihr Fragen habt und euch nicht sicher seit welches Legesystem am geeignetsten ist entwerft ihr eben selbst eines, das ist nicht schwer man muss nur überlegen was man genau wissen will und wieviele Karten man dafür braucht und los gehts!

    Und ich würde nicht sagen das Karten der kleinen Arkana an dieser Position nichts aussagen. Immerhin heißen sie große und kleine Arkana (Geheimnisse!) Also warum nicht auch mit dieser Haltung einfach mal über die Karte nachdenken, vielleicht findet man ja trotzdem ein Geheimnis und wenn nicht hat man wenigstens die Karte besser kennen gelernt, also was spricht dagegen?

    Nichts, absolut gar nichts in dieser Welt passiert einfach nur so, diese Welt ist erfinderisch und faul in der Hinsicht das sie jede Gelegenheit nutzt und das beste heraus holt um eben doch nicht ständig alles neu machen zu müssen. Irgendetwas ist immer anders, sogar du veränderst dich jede Sekunde (zumindest aus Chemischer Sicht, warum nicht auch aus spiritueller?). Routine und Gewohnheit sind die Grundlagen für unsere andere erfinderische Seite, die dadurch aber auch in Gefahr kommt zu verkümmern...Das ist Leben!

    Wenn es wirklich der Ritter war zeigt er dir wirklich ein Geheimnis, aber vielleicht nur eines das du "eigentlich" schon weißt, wenn es dir möglicherweise auch nicht so Bewusst ist. Schau dir die Karte trotzdem nochmal an, wer weiß welches Geheimnis dir die Hohepriesterin verraten wollte, was du aber gar nicht wissen wolltest(?).

    Warum schließen wir so oft die Augen vor dem was wir eigentlich sehen wollten?

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  10. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hier meine Rückmeldung:

    Ich hab mir das Ganze dort angeschaut. Es war eine schöne Erfahrung und vielleicht würde mir die Arbeit auch gefallen, das Land auf jeden Fall. Aber irgendwie stimmte die Chemie nich so ...ich fühlte mich nicht wirklich willkommen. Deshalb habe ich diese Idee mal abgehakt. Vielleicht kann sich über lange Zeit irgendwann mal eine Zusammenarbeit entwicklen, indem ich einen meiner Klienten dort hinschicke..... aber mehr wohl nicht.
    Naja manchmal ist die Idee von etwas doch schöner als die Realität es ist. Werde mich jetzt mal hier wieder beruflich orientieren ob ich doch noch etwas anderes machen kann.

    Vielen Dank an Euch.
    Amethystlady
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen