1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das gefälschte Evangelium

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Abraxas365Mithras, 4. April 2010.

  1. Werbung:
    http://www.gutenachrichten.org/BESTELL/rg01.php?strKeyword=GD

    Auch wenn es wieder Donner und Hagel regnet,
    irgendwann muss das
    Erwachen doch mal seine Wirkung zeigen, :zauberer1
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    zuerst suche man nach dem reich gottes ...alles andere ergibt sich ...ist doch cool und so schön einfach...:D
    ich halt mich dran ...nicht schlecht frau specht...:D
     
  3. Nun, Reich Gottes in der Definition Jesu - magst du lesen ? :D :)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    gut jesus hat seine definition ...ich muss mich auf meine erfahrungen verlassen ...:)
     
  5. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Die Inhalte der Lehren Jesu lesen wir ja in den originalen Übersetzungen der Bibel... Er wiederholt sich ja oft genug und unterlegt die ihm wichtigen Aspekte seiner Botschaft auch mit bildlichen Gleichnissen und blumenhaften Formulierungen. Trotzdem weichen die Interpretationen seiner Predigten zuweilen voneinander ab.

    Eine essentielle Frage ist, wer Jesus Christus wirklich war. Existierte er real als historische Person? Ist er lediglich eine legendäre Gestalt wie Herakles und Odysseus? Ist er der wahre Sohn Gottes, der den reuenden Sündern Vergebung und damit ewiges Leben in Gottes neuer Schöpfung verheißt? War er im Sinne des Islams lediglich ein weiser Prophet?

    Die Beantwortung dieser Frage halte ich für nicht unmaßgeblich, denn sie beeinflusst das Leben vielzähliger Leute. Mit einem "Fantum" von 1,2 Milliarden Menschen versammelt der Papst im Geiste die größte Menschenmasse um sich herum. Sie folgt dem Katholizismus.
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ja da muss es dann stimmen ...sonst hätte man ein problem ...vor allem wenn es sich rumspräche ...aber kann man dieser geballten wahrheit denn überhaupt noch ausweichen ...selbst wenn man sich selbst eines besseren hat belehren lassen ...eine ebenso wichtige frage:rolleyes:
     
  7. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Falls Du davon überzeugt bist, dass Christus real auf Erden lebte, wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir diesen Glauben daran begründen könntest. Ich interessiere mich für valide Argumente für die historische Realität Jesu.
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    kann ich nicht und weiss ich auch nicht ...ich denke mal, dass diese frage nicht mehr interessant ist ...denn man kann wenn man will seine nachfolge antreteten ...insofern gehe ich mal davon aus ,dass er gelebt hat ...aber auch wenn es "nur "die lehre und der mythos ist ,der hier wirkt ...dann reicht es schon an hinweisen ..damit die suche ...dann auch in ein finden mündet...vorrausgesetzt man ist bereit über den bosporus hinauszublicken...
     
  9. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Ich halte die Frage schon für entscheidend. Denn wenn Jesus Christus reine Fiktion ist, bringen Christen völlig umsonst viele Opfer durch ihre Nachfolge. Vor allem Zeit geht für Gebete, Rituale, Missionsarbeit usw. verloren. Gibt es aber nur das irdische Leben, ist gerade Zeit für die Lebewesen ein kostbares Gut, da selbige für uns außerordentlich kurz ist und zügig abläuft.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    es muss doch so oder so ...wohl was wahres dran sein ...
     

Diese Seite empfehlen