1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Eva-Prinzip

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 9. September 2007.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Werbung:
    Hallo,

    die liebe Eva Hermann würde die Frauen ja recht gerne wieder ins vorletzte Jahrhundert schicken, wie sie in ihrem o.g. Buch kundtut.
    In ihrem neuen Buch, äußert sie die große Sorge, dass die Männer zu Weicheiern verkommen könnten. Schuld daran ist natürlich Frau.

    Ich habe mal ihr Geburtsbild reingestellt: 9.11.58, 10.38 Uhr in Emden

    http://img2.***********.com/img/rh7teqz0/Horoskop.jpg

    Auffallend finde ich die starke Besetzung des 4. Quadranten und die Planetenballung im Skorpion, Pluto sehr stark in 8.
    Besonders interessant finde ich das fast gradgenaue Quadrat Sonne / Uranus, dass m.E. die Aussagen in ihren Büchern Lügen straft. Sie scheint eine Frau zu sein, die ein hohes Maß an persönlicher Freiheit braucht.
    Wie seht ihr das?


    Gabi
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    ich hab das buch nicht gelesen.. aber..

    die sache mit mann & frau ist im grunde ganz einfach..
    wenn sich beide jeweils selbst pflegen und sich auch im geiste selbst und gegenseitig respektiren..
    dann läuft der laden schon von alleine..

    der ganzen probleme kommen erst, wenn das verletzt wird..
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    die ganzen normen, wie wer was zu sein habe..
    die bringen alle nichts, wenn die leute sich selbst nicht verwirklichen dürfen..
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Sehe ich auch so.
    Aber erkennst du hier nicht bei diesem Bild eine gewisse extreme geistige Haltung. Der gesamte 3. Quadarant (geistig) ist in den 4. Quadranten gerutscht. Das könnte man so interpretieren, dass sie ihre Weltsicht, ihre Denkhaltung in die Gesellschaft bringen will, also ihre Weltanschauung als gesellschaftliche Norm gerne etabliert sähe.

    LG
    Gabi
     
  5. Hallo Gabi,

    ob Eva Hermann sooo lieb ist wage ich mal zu bezweifeln, hat sie doch auch schon einige Ehen hintersich, wenn ich richtig informiert bin, waren es drei.

    Für "Männer" liest sich das gut, den Frauen den Mund verbieten, sie an den Herd zurückstellen, die berühmten drei K: Kinder, Küche, Kirche...

    Wenn ich sowas predige, dann MUSS ich es vorleben, das macht sie nicht, und wenn wir schon dabei sind, die meisten "Moralapostel" sind arme "Sünder". Mir fällt da Herr Friedmann ein und tausende andere...

    Für mich ist eine selbstbewuste, kritisch eingestellte Frau wichtiger.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    ein problem ist aber, dass das, was einige als selbstverwirklichung darstellen..
    eigentlich was ganz anderes ist.. nämlich nur klischees davon folgen..
    sprich.. ein neues korsett.. das erkennt man dann daran, dass die welt voller feinde ist..

    dann kommen dann die entsprechenden probleme..

    muss jeder selber wissen, ob er in den geschlechterkampf will..

    wenn er in diesem ist.. dann ist es ein problem mit sich selbst..
    denn.. man kann diese problem genauso nicht haben.. egal welchen geschlechts man ist..
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    genau: sie predigt Wasser und trinkt Wein. Sie hat doch selbst eine öffentliche Karriere gemacht und musste ihr Kind in die Obhut von anderen geben. Da war es anscheinend noch in Ordnung.
    Ihre "Wunde" ist im 2. Haus zu finden, der verletzte Selbstwert? In Oppos. zu Uranus und im Quadrat zur Sonne. Vielleicht gehts einfach auch nur um Kohle:weihna1

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Gabi,

    hm.. mit den normen ist das so eine sache..
    normen können gebrochen werden..

    viel interessanter ist deskriptive psycholgie..

    wie/wann fühlt sich eine frau wirklich hübsch, weiblich, attraktiv, würdevoll, erfolgreich und selbständig?

    das muss jede frau selbst für sich selbst rausfinden..
    aber wenn sie diese ihre autonomen eigenen 'ideale nicht erfüllt..
    dann sieht sie sich gezwungen sie in den krieg ziehen um ihr dadurch entstandenes schlechtes selbstwertgefühl zu 'bekämpfen..
    das sie in den augen des feindes reflektiert sieht..

    mit den kerlen ist es das gleiche spiel, nur eben in grün..
     
  9. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Jetzt Moment mal,

    wieso nehmt ihr das eigentlich so persönlich und fühlt euch davon getroffen?
    Ihr hängt euch an einzelnen Sätzen auf, ohne den Gesamtzusammenhang zu erwähnen.
    Ich habe das Buch gelesen und finde es wahnsinnig interessent, wenn man es neutral liest.
    Habt ihr eigentlich Kinder??? :confused:
    lg Yondura :kuesse:
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    beide geschlchter fühlen sich am besten, wenn sie gut mit dem jeweils anderen können..

    so hat es die natur eingerichtet..

    beide geschlchter fühlen sich am besten wenn die liebe & partnerschaft funktioniert..

    auch das hat die natur so eingerichtet..

    läuft das nicht.. so kommen dann wohl die bekannten kompenastionsmechnismen..
     

Diese Seite empfehlen