1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das erste Wort

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Saraswati, 18. Juli 2006.

  1. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Am Anfang war das Wort...

    Christian geht in seinem Buch davon aus, dass das erste Wort OM war:

    Bei Eliphas Levi ist zu lesen:


    Und ich erinnere an das Ur-Wort der Sufis,
    das dem Ausatem nachempfundene HU

    Nun stellt euch vor ihr seid Gott in der Ursuppe und es formt sich ein Gedanke, der zu dem entscheidenden Wort wird, welches den Beginn der Schöpfung veranlasst. Lasst das mal in Ruhe wirken... welches Wort begründete die Schöpfung dieser Welt- oder welches Wort könnte eure neue Welt begründen?

    K.S.
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    der Gedanke der über sich selbst nachdachte....
    ICHBIN

    Angaben ohne Gewähr
     
  3. Venus3

    Venus3 Guest

    Vielleicht sollten wir beim ersten Wort nicht unbedingt
    von unsrer Sprache ausgehen.


    Venus3
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich kann mir nicht vorstellen, dass am anfang das wort war, am anfang war die erde, die felsen, pflanzen, tiere usw..............und erst später als der mensch dann erschaffen wurde, kam schön langsam das wort.

    aber am anfang, ist ein wenig verwirrend :dontknow:
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Wir sollten da eher von einen ersten Laut und nicht Wort ausgehen. Finde ich jedenfalls
     
  6. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:

    Vielleicht sollten wir sogar von etwas ausgehen, dass wir
    noch gar nicht kennen.

    Über über dass wir noch gar nicht schreiben können, oder über
    dass gar nicht geschrieben werden kann, weil es so groß ist,
    dass es in keine Buchstaben passt.
     
  7. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Es steht:

    Bereschith = Im Anfang ward das Wort geschrieben.

    Und was ward vor der Erde, Pfklanze Fels ... woraus ist das entstanden ?
    Eben aus dem Wort, aus dem alles erschaffen.

    Bereschith >

    Des Sohnes geistige Rückverbindung aus göttlichem erschienen Bewusstsein
    bedeutet das innere Wort. Also aus so etwas wie Gedankenkraft ist alles serschaffen.

    :schnl:
     
  8. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen

    ein wirklich sehr naturverbunderner mensch.. mit dir kann man bestimmt gut wandern?! =)

    ach luzifer..da treibst du dich also sonst noch so rum =) http://www.spirit-rise.com/ na dann
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Mir ist das Wort DU eingefallen.

    Klingt ähnlich wie HU und You und etwas wie TU (franz.) oder ital. TU...
    türk. allerdings SEN...
    Denn das erste was Materialisation bedeutet ist Trennung vom ICH, Gegenüber,
    etwas außerhalb, nicht ich oder nach außen verlagertes ich.

    Du beziehe ich hier nicht auf menschliches Du,
    sondern auf das oben genannte allgemeine Gegenüber des Urbewusstseins,
    welches den Gedanken ausgesprochen hat...

    K.S. :rolleyes:
     
  10. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Am Anfang begann die Trennung, also waren die ersten beiden Worte ICH und DU :stickout2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen