1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das eigene Glück vom anderen abhängig machen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Nica1, 28. Februar 2016.

  1. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Wenn Du das machst, bin ich glücklich...........wenn du dies oder jenes nicht machst, bin ich unglücklich, kommt Euch das bekannt vor?
    Sätze wie: Du lebst ja nur dein Leben.............ja hauptsache du.....
    dann folgen lähmende Endlosdiskussionen mit immer dem selben Inhalt...........alles wiederholt sich......immer wieder

    warum nur macht jemand sein eigenes Glück immer vom anderen abhängig? Warum kann man seinen Partner nicht einfach so akzeptieren, wie er eben ist???
     
  2. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Nein.
    Ich glaube kaum, daß es sich da wirklich um Glück handelt.
    Kann "man" das denn nicht?
     
    MelodiaDesenca und Inti gefällt das.
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Das ist eine klassische, emotionale Erpressung...wer sowas macht, hat ein geringes Selbstwertgefühl und zieht damit auch seine Nächsten runter....
     
    MelodiaDesenca, Tacita und ralrene gefällt das.
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    doch, ja...........ich kanns schon, aber..........
     
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Aber was?
     
  6. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Bin ich eher nicht Deiner Meinung, ich denke eher, dass es eine Form von Hilflosigkeit ist, die den Partner zu solchen Reaktionen zwingt.
    Übrigens.................... in diesem Spiel bin Ich die Böse;
     
    flimm gefällt das.
  7. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    ER nicht
     
  8. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Du hast dich also im ersten Posting selbst zitiert?
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hilflosigkeit, die zwingt und nicht erbittet, ist und bleibt emotionale Erpressung..
     
    flimm gefällt das.
  10. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Ich bin die, die ihr Leben lebt........... mein Partner macht SEIN Glück von Mir abhängig, war das jetzt verständlich? Sorry ist ja noch so früh
     
    SoulCat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen