1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das dritte auge

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jadeeyes, 20. Juli 2008.

  1. jadeeyes

    jadeeyes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo ihr alle, bin ganz neu hier und hoffe auf guten gedankenaustausch, kann mir jemand was zu folgendem sagen: seit einiger zeit habe ich an der stirn, an der stelle, an der man das dritte auge hat, ein hautmal, wie pigmentfleck, was meint ihr, reiner zufall? kennt sich jemand damit aus? liebe grüße jadeeyes
    Beitrag bearbeiten/löschen
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    ES IST EIN ZEICHEN!!! :D

    und wenn nicht... dann mach es eben zu einem...
    was du eg schon getan hast
    also war es vl wirklich eins... oder auch nicht :p
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Hallo @dracomaleo, also so ein Zeichen habe ich auch auf der Stirn und zwar schon seit ca. 50 Jahren. Es sieht aus wie ein sog. 3. Auge. Als Kind war mir das recht unangenehm, kann ich mich erinnern. Wie das zustande kam, muss ich aber nicht weitererzählen.

    Aber alles hat natürlich seinen Hintergrund.

    Entscheidend ist natürlich das innere 3. Auge, welches sich öffenen kann.

    Und das ist dann auf jeden Fall sehr interessant. Man sieht dabei wie im Kino. In der Regel erschrickt man beim ersten Mal, was verständlich ist, weil ungewöhnlich. Es schiebt sich wie ein schwarzer Schleier oder Vorhang weg und dann erscheint darin deutlich der Hinweis. Voraussetzung ist auch, das die Empfänglichkeit dafür vorhanden ist.
     
  4. jadeeyes

    jadeeyes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    hallo dracomaleo, woher nimmst du die sicherheit in versal mit ausrufezeichen zu schreiben?
     
  5. althea

    althea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Baden-Württemberg
    soweit ich weiss, ist die stelle zwischen den augenbrauen auch einer der punkte des heilströmens (shin jin jyutsu).

    althea
     
  6. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    Liebe Leute,

    mein drittes auge schmerzt einfach nur ab und an, manchmal mehr, manchmal weniger, was bedeutet das?
    Kann mir jemand helfen?

    freija
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo,

    meines Wissens nach handelt sich hier um den HarnBlase-Punkt. Würde mir Harnuntersuchung (Laborüberweisung oder in Ö oft bei praktischem Arzt) gönnen.
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also wenn man jemandem den vogel zeigt deutet man paradoxerweise auf das dritte auge.es ist die tür zum astralreich -dort fliegen die engel .also der vogel -der ein engel war und dich durch eine dunkle zeit begleitet.es werde licht und es wart licht.kann sein ,das man danach auch leichter pinkeln kann -weiss ich nicht so genau
    alles liebehw
     
  9. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    die ironie darin soll aufzeigen wie man sich selbst die zeichen schickt die man braucht

    zeichen sind für mich interpretierte synchronizitäten
    wobei sich interpretation und die sychronizität gegenseitig erschaffen und somit den eigendlichen willen offenbahren
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    ganz ruhig...
    das is normal wenn es sich entwickelt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen