1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Dritte Auge

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von KaZzZy, 17. Oktober 2005.

  1. KaZzZy

    KaZzZy Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen!

    Ich hab eine Frage. Ich hab schön öfter was erlebt wo ich im Vorhinein wusste,oder spürte dass etwas geschiet. Aber kann ned sagen obs gut oder schlecht ist.
    Meine Wenderin sagte zu mir das sich mein 3 Auge entwickelt und ob mich öfter Kopfweh habe.
    Ich hab mir nichts weiter gedacht.
    Eine Woche später hatte ich sooo Kopfweh aber nur im Stirn bereich.
    Ein weiterer hat gesagt das das schon sein kann das da jetzt was aufgegangen ist.
    Ich hab aber Angst davor.
    Durch reden hab ich erfahren dass eine gute Freundin von mir auch so was hat nur schon länger als ich.Und ihre Mutter hat auch solche fähichkeiten und hat schon gewusst das ich hilfe brauche.
    Vielleicht kann mir wer einen Rat geben oder so.:danke: :danke:
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Was ist deine Sorge?

    Dein Kopfweh?
    Deine wachsenden Fähigkeiten?
     
  3. KaZzZy

    KaZzZy Guest

    Hallo!


    Kopfweh hab ich sonst nie,dass ist nicht das Problem.
    Ich weis nicht ob sich bei mir da echt was tut wies Andere sagen.
    Ich hab Angst davor.
    Hab vor ca.3 Jahren einen Jungen sterben sehen.Er ist von einem Zug nieder gefahren worden.
    Und eine halbe stunde vorher hab ich so ein ur komisches gefühl gehabt ,dass vielleicht was passieren könnte.

    Ich hab einfach Angst solche Sachen vorzusehen oder so.

    Lg
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Jetzt verstehe ich besser! Du hast angst, dass du manches nicht gut verkraften kannst, was du voraussiehst. War ja auch ein äußerst heftiges Erlebnis, was du hattest! Das halte ich für eine große Ausnahme, so was zu erleben. Mir fällt spontan ein: Es wäre gut, wenn du dich um dein inneres Gleichgewicht kümmern könntest. Hast du jemand, der/die dir helfen kann und dich unterstützt, in deine eigene Mitte zu kommen?
     
  5. Phineas

    Phineas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Baden Württemberg
    ICh hab grad unter empathie so etwas ähnliches geschildert, also so ein ähnliches Gefühl, weiß aber nicht, wie es ausgegangen wäre, wenn ich in dieses Auto eingestiegen wäre... Heute sagt mir mein Verstand, dass nichts passiert wäre, höchstens dass wir in einen Stau gekommen wären. damals aber WUSSTE ich, dass ein Autounfall passiert wäre, nachdem ich nie wieder so selig beispielsweise ein Kino betreten würde können...

    Auch ich habe Angst davor, was passieren würde, wenn ich schreckliche Dinge voraussehen würde. Einmal habe ich mir gesagt: "Diese Nacht möchte ich eine Zukunftsvision haben, egal wie schrecklich sie ist" und in dieser Nacht habe ich davon geträumt, dass bei uns ein starkes Erdbeben gewesen wäre, was uns alle aus unseren Häusern getrieben hätte... Am nächsten MOrgen sah ich im Radio, dass auf der anderen Seite der Welt ein starkes Erdbeben tausenden Menschen das Leben gekostet hatte...

    oder ich sitze vor meiner PC-Tastatur und sehe daran Schmutz. Plötzlich denke ich mit so einem schaurigen Gefühl (es sind immer Gedanken, die mit Gefühlen zusammenhängen): "Wenn jetzt mein Onkel vorbeikäme und das sehen würde, dann würde er bestimmt sagen:>solch eine Sauerei< "

    Aber ich beruhigte mich gleich selbst, oder besser gesagt, mein Verstand beruhigte mich gleich selbst: Mein Onkel wohnt 200 km entfernt von mir, er wäre wenn nur zur anderen Tante gefahren (weil es so einfach Gewohnheit war) und wenn wäre er nur mit seiner Familie gekommen und die kam in der Regel nur mit Ankündigung oder an Feiertagen. Da dies aber kein Feiertag war, war ich mir felsenfest sicher, dass er NICHT kommen würde. PS für die Skeptiker: ich habe noch nie an diesen Onkel in diesem Sinne gedacht. Allein dieser Gedanke, dass ausgerechnet ER so über mein Zimmer denken würde, war vollkommen neu. Doch genau an diesem Tag, nicht viel später tauchte er plötzlich auf. Vollkommen unvorbereitet und ohne Anmeldung... Niemand wusste bescheid! Achja: er ist auch eher jemand, der in seinem Zimmer bleibt, aber andere besuchen würde er nur mit der FAmilie... jedenfalls war das bis dahin immer so... und danach hab ich auch nie wieder in dieser Hinsicht an ihn gedacht...
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    bei Kopfschmerzen, die durch Energie entstehen, einfach ein oder zwei Finger locker an den Kopf halten, und sie lösen sich auf. Die Ursache liegt in Blockaden, welche aber beseitigt werden sollten, um weitere Kopfschmerzen zu unterbinden.

    Die Fähigkeiten des vorraussehens haben meiner Meinung nach nicht allein mit dem 3ten Auge zu tun, sondern eher mit eienr allgemeinen Entwicklung der fähigkeiten.

    Man weiß, das etwas geschieht ist etwas weitläufig, man sollte sich von solch einem Gefühl nicht beunruhigen lassen, sondern einfach "normal" weitermachen.

    Ich selbst habe übrigens identische Erfahrungen, und bis jetzt gabs damit keinerlei Probleme (Außer die lästigen kopfschmerzen, die zum glück selten geworden sind)
    Gruß
    proyect_outzone
     
  7. Phineas

    Phineas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Baden Württemberg
    Also, ich habe gar keine Kopfschmerzen nur ein leichtes Taubheitsgefühl an der Stirn hin und wieder... Inzwischen ist davon aber auch so gut wie nichts mehr zu spüren... doch ob das was damit zu tun haben soll?

    Gruß Phineas
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    das Taubheitsgefühl könnte Energie sein, die was mit dem 3ten Auge zu tun hat.
    Jedoch sollte es sich nicht unbedingt nur da konzentrieren, sondern eher schwächer und gleichmäßiger über den ganzen Körper gehen. Evtl. Blockaden beseitigen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  9. KaZzZy

    KaZzZy Guest

    ....i was goa ned mea wos los ist.
    Vielleicht red i ma des jo a nur ein weils a paar Leute gesagt haben dass ich das bekomme.Dass sich da was tut bei mir.
     
  10. KaZzZy

    KaZzZy Guest

    Werbung:
    Die Mam von meiner Freundin hat auch gesagt ich soll mich bildlich von dem getöteten Jungen verabschieden und ihm alles gute wünschen.
    Weil sie ist der Meinung das ich das noch nicht überwunden habe.
    Dass werd ich auch jetzt bald machen.

    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen