1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Dachhäschen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von RitaMaria, 9. November 2006.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Da wusste man gestern ja wirklich nicht, ob man lachen oder weinen sollte.
    Da schafft es ein Vergewaltiger, der seine Taten auch zugibt, sich von seinen Bewachern (?) so weit zu befreien, dass er fröhlich Batman spielen und eine Wand bis zum Dach hochklettern kann.

    Sofort setzt sich eine kleine Armada von hochdotierten Psychologen, Kranführern und Polizeihubschraubern in Bewegung. Wichtig, wichtig.. kümmer ganz dolle...

    Mein erster Gedanke war: Da wollte er hin, da ist er jetzt, dann lasst ihn da mal stehen. Der kriegt Durst, der kriegt Hunger und ziemlich kalt ist es nachts auch schon, kommt besonders gut, wenn es auch noch draufregnet - aber nee, kümmer, kümmer ganz dolle.

    Die Frage wurde abends bei Günther Jauch noch mal angerissen: " Warum tut man das? Er wollte auf das Dach, er ist auf dem Dach. Dann man tschüs bis morgen..."

    Irgendeine Justizsprechrin kam dann mit ausgewählten Bemerkungen über Menschenwürde und freiheitlichem
    Rechtsstaat - und das man das ja wohl nicht machen könne.. wobei ich mich immer noch frage - ja, warum denn nicht????:confused:

    Er hätte jederzeit die Möglichkeit gehabt zu sagen: " Mir reichts, holt mich hier weg."
    Stefanie hatte diese Möglichkeit über sehr lange Zeit hinweg nicht. Sie ist nicht freiwillig in Marios Wohnung gekrabbelt und hat sich wichtig gemacht.

    Sind die Verbrecher nun eigentlich wichtiger als die Opfer??
    Wieviel Macht steht ihnen zu??

    Gruß von Rita
     
  2. sage

    sage Guest



    Lies mal die Parallelthreads. Danach kann die Antwort nur ja lauten.
    schade, daß er nicht gesprungen ist.


    Sage
     
  3. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Wo?????
     
  4. Maud

    Maud Guest


    Du bist einfach briliant wie Immer, danke für den Beitrag.

    Die kriminelen werden heutzutage terapiert, damit sie kraft sammeln können.
    den sie Sind ja krank nicht kriminel. Auf zu neuen Taten ist die Dewiese, sonst werden die Vollzugsbeamten arbeitslos. Nicht nur die was ist mit den Terapeute die sowiso nicht wissen und deren Arbet nicht Fruchtet das hat sich nicht nur einmal erwiesen.Dan die Medien haben nichts zu berichten, die verdienen dan auch nichts wen es keine Quoten giebt.

    L.G. Maud
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    ist die Henne wichtiger...oder das Ei ?

    ist es ein Unterschied, ob nach aussen .........oder nach innen ?


    Was ist mit den Menschen, die den Abgang eines Menschen von dieser Erde....durch Selbstmord oder schwerste Krankheit....erleben müssen ?

    Das neueste Opfer der Kette/Dynamik.....das aktuell letzte....soll stark Chance zur Heilung bekommen. So früh als möglich. Damit es weder nach aussen noch nach innen gegen sich selbst....diese Kette/Dynamik weiter führen muss.

    Das vorletzte Opfer dieser Kette/Dynamik....ebenso.

    Das vorvorletzte wenn möglich.....ebenso.

    ich finde,.....
    die Menschheit wurde in einen scheinbaren Widerspruch hinein geboren......und ist auf dem Weg, diesen in sich auf zu lösen....immer mehr....

    wenn ich mich wehren darf...und weiss, wogegen...bzw. wo FÜR....und auch weiss, wie....bin ich in einer neuen, lebensfreundlicheren Dynamik und kann heilen.

    Jo
     
  6. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Werbung:
    eben...warum denn nicht ?

    es ist sein Weg zu erleben, ob das Klettern auf ein Dach ein guter Weg ist. Wenn er wieder runter will...gerne.
    Ihn jetzt als unmündigen Menschen zu behandeln...sehe ich auch nicht als Lösung.
    So wird ein Mensch in meinen Augen in der Opferrolle fest gehalten. Von "Rettern". Die seine Potentiale nicht sehen können vermute ich jetzt mal....

    oder aber es ging darum, ihn so schnell als möglich wieder hinter Gittern zu wissen...denn jeder will ja auch mal feierabend machen dürfen.Das hat dann mein ich mit dem Verständnis den Diensthabenden gegenüber zu tun, nicht mit Menschenwürde des Menschen da oben. Wer weiss....

    Jo
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Warum er ist doch auf dem Dach gut aufgehoben.
    Einfach stehen lassen bis der Hahn kräht.
    Wer hoch hinaus will kann auch tief fallen.

    LG Tigermaus
     
  8. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Humty Dumty sat on a wall
    Humty Dumty had a great fall
    All the priest forces and all the king's men
    Couldn't put Humty back in his ego again!
     

Diese Seite empfehlen