1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das BKA zu Oliver Shanti

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FIST, 29. Mai 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    http://www.bka.de/fahndung/personen/meistgesuchte/schulz/index.html
     
  2. Traysel

    Traysel Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mainz
    Hi,

    bin mal deinen link gefolgt, der name shanti sagte mir zuvor nichts.

    Ist schon harter tobak, da bekomme ich nur gänsehaut und will gar nicht an die verletzten, kleinen seelen denken.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hi Traysel

    vorallem die Massive Anzahl.... verdächtig in über 1000 Fällen, 111 bestätige Fälle

    http://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Shanti

    lG

    FIST
     
  4. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Boa - ziemlich heftig.
    Ich mag seine Musik.
     
  5. Traysel

    Traysel Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mainz

    Wenn du wüsstest, dass das mein hassthema nr. 1 ist. Ich verstehe das nicht, wie krank und pervers ist so ein ungeheur? Ich habe zwei töchter, es wäre das aller schlimmste (fast) was einem kind passieren kann. Es ist für immer zerstört im wahrsten sinne des wortes. Aber was passiert mit diesem perversling wenn er geschnappt wird?
    Therapie, klar rehabilieren, von wegen, die meisten die entlassen werden vergewaltigen wieder und noch schlimmer sie bringen auch noch ihre opfer um.
    Menschenrechte hin, menschenrechte her, irgendwo muss ein "mensch" sich von einem tier unterscheiden können. Sorry, tiere machen sowas nicht.
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Die Noten können nix dafür, daß der, der sie schrieb ein mieses Stück von Kifi ist.
    Aber seit ich davon weiß, höre ich seine Musik nicht mehr und ich würde auch nix von ihm kaufen.
    Es gibt auch andere, die gute Musik machen. Da bin ich nicht auf so einen angewiesen.



    Sage
     
  7. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Ich weiß auch nicht, wieso wir glauben bessere Tiere zu sein, wenn diese doch die besseren Menschen sind :clown:

    Ich vermute, dass dieser Mensch, von seiner Meute bzw. Gruppe geschützt wird und wenn diese ihn für ihren Guru halten, ihm eher als ihren Kindern glauben...

    Trotzdem lebt in jedem Mann und Mensch auch ein vergewaltigtes und untertan gemachtes Kind und bevor wir den Stab über andere brechen und dieser uns dann zu unserer eigenen geistigen Aufrichtung als Rückgrat fehlt, sollten wir nach den Wurzeln fragen. Denn auch dieser Mensch ist nur ein Symptom des Leibes Menschheit bzw. eines übermächtig krankmachenden Geist-Kollektivs, dem die Seelentiefe fehlt.
     
  8. Traysel

    Traysel Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mainz

    Sorry, dass ich dir wiedersprechen muss, ich kann solche maßstäbe bei "normalen verbrechen" geltend machen aber hier hört es bei mir auf. Wieso muss man nach den ursachen suchen und in der kindheit bla bla bla
    Die sind einfach nicht resozialisierbar . Es ist doch egal aus welchen gründe so einer das macht, kann sein das diese eltern ihn schützen und ihre kinder (vielleicht auch bewusst opfern) im stich lassen. An der situation ändert es nichts. Wie sollen diese kinder weiter leben? Ich finde das sollte die frage sein, sind sie überhaupt noch kinder?
     
  9. deoris

    deoris Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    na, da vergeht mir der wunsch , seine musik zu hören, auch schlagartig.
     
  10. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Werbung:

    Ganz wie Du willst und Dir zutiefst gerecht wirst.

    Es gibt auch Mütter, die über- oder weg-sehen, wenn Väter ihre leiblichen Früchte meinen, krankhaft "vernaschen" zu müssen, weil es sowohl den Vätern als auch Müttern an himmlischer Süsse fehlt.

    Es gibt auch Väter, die über- oder weg-sehen, wenn Mütter ihren leiblichen Früchten bzw. allem zartbesaiteten Nachwuchs dieser Gesellschaftswelt nicht der Himmel, sondern die Hölle sind.

    Und Kinder, die solche familiäre und gesellschaftliche gesellschaftliche Atmosphäre geistiger Militanz von kleinauf gefühlsmässig eingesogen und verinnerlicht haben, kennen es selber ja doch auch nicht für sich besser bzw. gesünder und so geht dieser Teufelskreis immer weiter und dem entsprechend ist unsere Zukunft, was ja alle Kinder für uns sind, die wir mal selber und auch ein Oliver Shanti als Menschensöhnchen war.

    Wenn Du wenig Mitgefühl mit Dir selber hast, fehlt es daran auch für andere.
    Womit ich jedoch nicht gesagt haben will, dass ein Erwachsener nicht die Verantwortung für sein Tun und Lassen übernehmen sollte.

    Abgesehen von einer juristischen Strafe sind solche Personen für sich selbst die tödlichste Strafe, weil sie unbewusst wissen, dass sie sich ihrer selbst als Mensch nicht würdig sind und ihrem gesundesten geistigen Ausdruck nicht gerecht werden aufgrund eines finster überschatteten kind-licht Gemütes.

    Ich verstehe trotzdem Deine Besorgnis UND ich verstehe, woher solche geistig kranken Auswüchse unserer Gesellschaftswelt kommen, die auf Selbst-Hass beruhen...

    Das bedeutet es mit beiden Augen zu sehen, anstatt nur einäugig und mit halbem Ohr zu verstehen.

    Blablabla lässt grüssen.
    Denn Fische können besonders gut blubbern.

    Alles für gut.
     

Diese Seite empfehlen