1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das auge gottes

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von stella5, 21. Februar 2006.

  1. stella5

    stella5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    könnte mir jemand helfen habe am wochenende bei einer line angerufen eine dame hat mir die karten gelegt und gesagt das sich mein freund seelisch von mir trennt und das er schon näher bei der anderen frau wäre aber das ich das auge gottes bei mir liegen habe. was heißt das jetzt für mich???
    vielen dank!
    liebe grüße daniela
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo stella5,

    Welch eine überraschung die 16...also es ist schon merkwürdig, manche zahlen scheinen mich echt zu mögen...(das musst du jetzt nicht verstehen;))

    ich habe mal eben gegoogelt weil ich selbst davon noch nichts gehört habe,..
    ich bin auf den Turm gestoßen...hier drei adressen...deren text aber meiner meinung nach nicht ganz vollständig ist da sie hauptsächlich die negativ aspekte dieser karte hervorheben...

    http://www.sungaya.de/schwarz/tarot/turm.htm

    http://www.kandayata.net/tarot/16turm.htm

    http://www.betrachtenswert.de/bw/lebenskunst/bildwelten/bilder02.htm

    Der Turm wurde also in älteren tarotspielen auch "Haus Gottes" oder "Auge Gottes" gennant...
    Auch ist dem Turm der hebrähische Buchstabe HAIN zugeordnet, welcher die selbe bedeutung wie VAU hat, Vau steht für das Auge, während es aber beim Vau noch als immateriell gesehen wird, die verbindung zwischen innen und außenwelt, steht es beim HAIN (oder Ajin) eher für das wirkliche sehen, für die erkenntnis.


    so und um nochmal eine vollständige deutung zu bekommen, hier einer meiner eigenen beiträge...ich habe die Karte aus dem Rider Waite deck beschrieben...

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=516777&postcount=2

    so, das sollte alles sein;)

    Alles Liebe,
    Anakra
     
  3. Dwaas

    Dwaas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Holland
    Werbung:
    Wie ist es noch immer möglich das man so etwas sagt und ganz nichts erklärt úber was das genau bedeuted. Und auch nicht was du dagegen tun kanst, wenn du das nicht willst. Unverschamt und nach meiner Meinung total unverantwortlich...
    Blessings
     

Diese Seite empfehlen