1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das alte neue Thema Liebe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von lalela, 18. Oktober 2012.

  1. lalela

    lalela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Ich habe Panik, dass ich mich nie wieder verliebe. Ich bin in den letzten Monaten recht viel weggegangen und aktiv nach einer neuen Partnerschaft gesucht. Aber das Problem ist, dass 100 % der Männer mit denen ich was gemacht habe, haben mich zu Tode gelangweilt. Und ich weiss, dass es nich an den Männern sondern an mir liegt. Wie gesagt, ich bin so weit, dass ich glaube, dass ich mich nie wieder verliebe.

    Hiiiiilfe. Sei es mit Zauberspruch oder guten Ratschlag. Ich frage hier, weil ich hier schon mal Sachen gefragt habe, und sinnvolle Hilfe bekommen.
     
  2. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Ach was, der Richtige wird kommen wenn du aufhörst zu suchen... ist doch immer so. :)

    Hab gehört man kann auch den Wunschkandidaten in Gedanken ans Universum schicken, soll ganz gut funktionieren. :D
     
  3. lalela

    lalela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Genau das kriege ich nicht hin. Das ganze Thema ist eigentlich deutlich komplexer. Und vielleicht auch nicht für den Magieforum. :D Aber ich lasse mich überraschen. :D
    Es ist nicht so, dass ich alleine nicht sein kann. Eigentlich kann ich das ziemlich gut, langweile mich nie, habe paar Freunde und im Prinzip passt es so. Die Problematik ist das Thema Kinder. Meine biologische Uhr tickt und entsprechend würde ich das ganze gerne schnell lösen. Ich weiss, dass das keine gute Voraussetzung ist, um nach einer neuen Partnerschaft zu suchen. Das macht mich auch unentspannt, und das kommt auch rüber. Aber irgendwie kriege ich es nicht hin in dieser Hinsicht lockerer zu werden.

    ojeojeoje. Es wurde total unmagisch. :D Bin echt gespannt, was der Forum/mods daraus machen.
     
  4. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Ist doch wurscht ob das irgendwer magisch findet oder nicht. :)

    Naja das ist dann natürlich schon ein bisserl verzwickt. Weil grade wenns um das Thema geht, sind die meisten schnell weg. :D
    Und die, die im entsprechenden Alter sind, sind entweder schon lange vergeben, geschieden und wollen keine neuen Kinder, oder haben einen an der Meise. Keine guten Vorraussetzungen also. :D

    Schonmal über künstliche Befruchtung oder Adoption nachgedacht? Ersteres hätte sogar den Vorteil das du dir nen Arzt oder so aussuchen kannst. :D
    Jetzt mach ich auch schon dauernd diese blöden Smilies. :D
     
  5. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Kann es sein, dass du zuviele Ansprüche an den potentiellen neuen Partner stellst? Ansprüche stellen wir eigentlich alle in gewisser Weise aber, wenn man lange Zeit alleine war, wird man mit der Zeit auch etwas egoistisch. Lernt man dann einen kennen und er erfüllt nicht gleich alle Kriterien, hat er gar keine Chance mehr. Um jemanden aber näher kennen zu lernen und dann zu wissen, der könnte der Vater meiner Kinder sein bedarf es Zeit.

    LG
     
  6. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Dem kann ich nur in jeder Hinsicht zustimmen.
     
  7. Maha

    Maha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    119
    Da gibt es bestimmt etwas. Aber vielleicht reicht es auch sich zu entspannen und nicht so verkrampft zu suchen;)
     
  8. lalela

    lalela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Ich habe schon über das Thema zu hohe Ansprüche auch nachgedacht. Die Situation ist aber die, dass ich recht viele Männer treffe, die in Frage kommen würden. Ich mache mit denen auch was. Nur lassen die mich komplett kalt. Wenn ich die Wahl habe mit denen Zeit zu verbringen oder z.B. zu arbeiten, macht mir arbeiten mehr Spass. Und das ist etwas, was mir immer mehr zu schaffen macht. Bin ich überhaupt noch in der Lage Freude an jemanden zu haben. Es ist schon alles verzwickt und hängt sicherlich auch mit dem Verkrampft und verbissen sein zusammen.

    Über das Thema künstliche Befruchtung habe ich auch schon nachgedacht. In Deutschland wird es nur bei verheirateten Paaren gemacht. Aber man kann nach Dänemark gehen. Das würde diese Thematik Kinder auch lösen. Aber diese Angst nie wieder für jemanden empfinden zu können bleibt.
     
  9. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Verstehe ich jetzt nicht ganz. Wenn mich jemand kalt lässt, kommt er so oder so nicht als Vater für meine ungeborenen Kindern in Frage.
    Ich bin immer noch der Meinung, dass man hinter die Fassade bei einem Menschen schauen sollte überhaupt, wenn man sich mit den Gedanken des Kinderkriegens auseinander setzt. Erst dann können sich auch Gefühle entwickeln. Liebe auf den ersten Blick gibt es zwar aber wohl doch ziemlich selten.

    Empfinden wirst du vielleicht erst etwas für jemanden, wenn du es zulässt das er dein Herz berührt und das passiert selten an einen Tag.
    Wäre mal interessant zu wissen, wie du dir die "große" Liebe vorstellst.

    LG
     
  10. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Wobei verkrampft ja die richtige Formulierung ist. Jene haben einen und sind entspannt und die Anderen suchen Einen und sind verkrampft. Jene Unverkrampften waren schon vorher entspannt und die Verkrampften werden nie entspannt.
    Scheiß Ding immer den Anderen beim Leben zuschauen und arbeiten gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen