1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

DAS 8. HAUS - und eure erfahrungen damit..

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von en-julliet, 12. März 2006.

  1. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    hallo liebe foris!

    athena hat mich mit ihrem tread auf die idee gebracht mit euch erfahrungen über SONNE IM 8.HAUS auszutauschen.

    bis heute hatte ich ein verfälschtes bild dieser horoskopstellung. ich habe einen text von liz greene darüber gelesen und mir ging ein kleines lichtlein auf - auch wenn es nicht angenehm war, ist..

    bin erst 19 jahre alt und habe doch schon einige erlebnisse gemacht, die ich wahrscheindlich dem 8.haus "verdanke". :o psychische probleme, eine schwierige OP und mehr. so als neben-info: ich bin wassermann und neben meiner sonne steht auch mein wassermann-merkur im 8.haus.

    ich möchte meine sonne wirklich gerne verstehen lernen und ich denke eure beiträge können in dem punkt eine hilfe sein...schreibt einfach rein, was euch in den sinn kommt, selbst wenn die erfahrungen nicht euch direkt betreffen.

    ich freu mich,:D
    lieber gruss an alle!
    en-julliet
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo en-julliet, :)

    Ich hatte bereits vor einigen Wochen einen längeren Beitrag über alle Häuser geschrieben, du findest ihn sicher etwas weiter hinten auf den älteren Seiten. Aber dein Thread ist trotzdem interessant, weil man hier persönliche Erfahrungen astrologisch ausmachen kann. Haydn Paul hat auch wie Liz ein sehr gutes Buch über das achte Haus geschrieben. Ich persönlich habe darin keine Planeten, nur im Mondknotenhoroskop habe ich Uranus in diesem Haus.

    Oberflächlich ist es die Gesellschaft, die Regeln, die Tabus, welche dieses Haus ausmachen. Eine Ebene tiefer, lach, kommt die Sexualität, die hier vom alten Herrscher Mars im Skorpion ihren Platz hat. Mars verbindet sozusagen durch Sex den Tod mit dem Leben. Pluto wurde nach seiner Entdeckung 1930 auch in dieses Haus als exoterischer Herrscher gesetzt, während Mars hier ( nach Bailey und API ) esoterisch und exoterisch herrscht.

    Pluto wurde in der Myhtologie auch "der Reiche" genannt, also gibt es hier in diesem Haus ganz weit in der Tiefe auch entsprechende Schätze zu heben. Auch die Alchemisten haben hier ihren Platz, ebenso das "faustische Ringen" nach Wahrheit.

    Jeder kennt wahrscheinlich die Arbeit von Herkules aus dem achten Haus, als er die mehrköpfige Drachenschlange, die Hydra besiegte. Er musste in die tiefsten Sümpfe ( unsere Leichen im Keller ) vordringen, sie aus ihrer Höhle locken und besiegen. Aber erst nachdem er sie hochgehoben hatte, wuchsen ihr keine Köpfe mehr nach. Die Hydra war regelrecht mit dem Sumpfboden verwurzelt, so dass er sich zunächst hinknien musste, um das Tier auch fassen zu können.

    Dem achten Haus werden auch die Steuern und die Erbschaften zugeschrieben, es befindet sich ja auch auf der Besitzachse. Dieses Haus wird vom Skorpion beherrscht, ein fixes Wasserzeichen mit unendlich viel Gefühlstiefgang. Im achten Haus hört man oft: "Man sagt", als "Ich sage". Man fühlt sich zunächst auch als Teilchen eines großen Ganzen.

    Kein Haus hat so viel Wandlungs- und Transformationskraft wie dieses achte Haus. Der berühmte Phönix aus der Asche ist ein schönes Beispiel hierfür. Unsterblich, letztlich immer wieder neu geboren zu etwas höheren.

    Vom ganzen Häuserkreis her gesehen geht Haus acht am tiefsten, es stellt sozusagen den Talpunkt des ganzen Tier- und Häuserkreises dar. Aber was solls?...das Licht kommt aus der Dunkelheit! :zauberer1

    Alles liebe!:)

    Arnold
     
  3. Allegrah

    Allegrah Guest

    Hallo En-julliet!

    Meine Sonne ist auch im 8. Haus. Es hat viel mit dem Zeichen Skorpion und damit Pluto zu tun.

    In Stichpunkten zusammengefaßt würde ich folgendes dazu schreiben:

    - Tod und Auferstehung, also Fallen und wieder Aufstehen bzw. Verlieren und Wiedererlangen.
    - Hinter die Fassaden blicken lernen.
    - Die Beschäftigung mit PSI, bzw. esoterische Themen.
    - LOSLASSEN, das ist das Hauptthema, das zu ergründen gilt. Lerne es schnell und erspare dir Vieles.

    Bei mir kommt noch hinzu, dass ich mein AC in Skorpion und meine Sonne in Krebs habe, also ein wenig in verstärkter Form. Du stehst in Wassermann in Quadrat zu den Skorpionen, also dürftest du mit Herausforderungen rechnen.

    Ich hoffe, das hilft dir auf deinem Weg weiter. :)
     
  4. la mer

    la mer Guest

    hallo en-julliet,

    habe auch div im achten: merkur, saturn, ceres, sonne. in konjunktionen verkleistert. sogar den von arnold erwähnten (asteroiden) herakles (klebt zwischen ceres und sonne) - wie passend :D.

    nun das LOSLASSEN erwähnte JD schon. wobei ich meine, dass es sich nicht im trockentraining + per verstand oder vernunft vorab bewältigen lässt. das könnte dir immer wieder abverlangt werden und hat eine existenzielle dimension im tieferen bereich. das EGO kann im achten oft besonders groß und aufgebläht im sinne von selbstwichtignahme sein. liest sich ja auch alles so schön dramatisch, "intressant" + mit wohligem grausen versehen ... aber auch nettere menschen haben eine daseinsberechtigung. eine gute portion humor kann nützen, der schwarze ergibt sich dabei von ganz alleine.

    lg*la mer
     
  5. Allegrah

    Allegrah Guest

    Pluto, der Regent des Skorpions, ist Meister des Selbstdisziplins und des Exorzismusses. Da kann man Ego schwer hineininterpretieren. Das ist genau der Punkt, wo Pluto für alle Sternzeichen die Hölle wird, weil er gerade diese Faxen todernst austreibt und damit als sehr schwer empfunden wird. Im Grunde beharrt er auf Disziplin. *g* *lach*
    Das 8. Haus gehört dem Skorpion und damit Pluto und seiner Faxen-Austreibungs-Tätigkeit, auch genannt Todespforte, wozu das Ego u. a. auch gehört. :weihna1
    Man nannte das Sternzeichen Skorpion, weil man es als sehr giftig empfunden hat.

    Freundlich empfindet der Mensch in der Regel alles, was seinem Ego schmeichelt, ihn beglückt. Pluto tut all das nicht. Er ruft zur Ordnung, was wie Gift auf das Ego wirkt. Er führt sozusagen eine Psychoanalyse durch, die an das Wesen der Seele herantritt und damit sich zum empfindlichsten Punkt der Seele nähert. Daher auch Exorzist bzw. Psychoanalytiker.

    Hier sterben alle Wesensanteile, die hinderlich für den Reifungsprozess (Evolution) des Menschen waren, daher LOSLASSEN.
    Lass alles los, was dich an deiner Entwicklung hindert, wirkt wie Gift auf das EGO, der sein Ende für gekommen sieht. *g*

    In einigen Naturreligionen wird Pluto als der Wächter der Pforten zwischen den Lebenden und Toten verehrt. Sie malen Skorpione auf Gräber, damit die Toten sich nicht über die Schwelle trauen.
     
  6. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    hallo JD,

    ... genau das meinte ich mit SELBSTWICHTIGKEIT ... auch der falle der selbstwichtigkeit ...

    es gibt mitunter kaum etwas selbst bezogeneres als plutonisch geprägte menschen ... bei erstkontakten faszinieren sie bzw. schrecken ab, polarisieren schon einmal - es sei denn sie sind zunächst introvertiert. dann fällt es zunächst nicht so auf. was der löwe mitunter plump in seiner egozentrik ist, sind sie manchmal penetrant.

    in beziehungen können sie schon anstrengen, weil sie dazu neigen, ihre leiden-schafts-lps endlos dem partner vorzududeln (je introvertierter desto relativ erträglicher für´s direktere umfeld ... ansonsten: the show must go on - ein partner benötigt mitunter humor oder anderweitig abstand, am massivsten können sich pluto-oppositionen auswirken, was die theatralik der "auftritte" anbelangt). die introvertierteren vertreter können bei entsprechender werte-ausrichtung allerdings tückischer sein, weil planeten in dieser häuserstellung zu manipulationen neigen. je selbstgerechter sich jemand im gegensatz zu anderen beurteilt, desto kritischer.

    dieses sich-suhlen in intensitäten, teilweise auch darin, dass man ja sooo grenzgängerisch und besonders und tief und radikal usw usw ist, ist eine form der eitelkeit.

    auch pastellfarbigere (oft die "netteren" = "nett" als eigenschaftswort nicht als wertung) konstellationen haben ihre eigene schönheit + wahrheit ... "plätten" zudem andere oft nicht in dem maße, weil sie´s meist weniger mit macht + ohnmacht zu tun haben.

    lg*la mer, die selbst [s.o.] acht-hs + pluto-bezüge hat
     
  7. Allegrah

    Allegrah Guest

    Hallo La mer!

    Skorpione wirken nur so und zwar genau deswegen:

    Ein Skorpion schmeichelt dem Ego des Anderen nicht. Das empfindet der Gegenüber, wie du schriebst, als sehr unangenehm und genau als das, was der Skorpion nicht ist: Egoistisch und Eitel.

    Das, was als egoistisch und eitel auf die Gegenüber wirkt, ist die Spiegelung ihrer eigenen Egozentrik und Eitelkeit, was zum Nachdenken anregen sollte. :)

    Ich nehme an, du bist ein Löwe? :weihna1
    Ja, die beiden Zeichen knurren sich wirklich gegenseitig an. Der selbstherrliche EGO-Löwe hats besonders schwer mit Skorpionen. Da fließt das Gift gleich literweise.
    Der Löwe erwartet, dass alle vor ihm niederfallen und den König-Ego mit entsprechendem Respekt begegnen. Da beisst er auf Granit bei den Skorpionen. :lachen:
     
  8. la mer

    la mer Guest

    hallo JD,

    du zitierst dich interessanterweise selbst, um dich selbst zu unterstreichen ... ;)

    genau solch eine einstellung zum grundsatz erhoben halte ich für arrogant.

    lg*la mer

    lächel ... bin keine löwin ... grinz
     
  9. Allegrah

    Allegrah Guest


    Du meinst also, wenn man das Wesen eines Zeichen erläutert, dann ist das ein Zeichen von Arroganz? :weihna1

    Welches Sternzeichen hast du? :)
     
  10. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    hausstellungen können etwas über unsere bedürfnisse aussagen und sind daher schon persönlichkeitsprägend - just my opinion - es sind nicht nur bereiche/themen.

    du erläuterst nicht nur, du scheinst es gleichzeitig selbst darzustellen ...

    8.hs-bezug und skorpi-asz :foto:

    bin da jetze etwas penetrant, weil ich derartige tendenzen säääähr wohl kenne ... das sind dann immer so die suggestiv-theatralischen tiefe-beschreibungen und sätze, bei denen andre verzweifelt in ihrem chart suchen, ob sich nicht irgendwelche pluto-aspekte, skorpi-talente, 8. häuser usw herausschütteln lassen ...

    was ich für einen zeichen-sonnenstand habe? - hast noch mal raten frei :)

    winke*la mer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen