1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Darf ich auch mal fragen, was der Traum zu bedeuten hat ?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Keira2222, 4. Oktober 2008.

  1. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo !

    Könnte mir jemand sagen, was mein Traum zu bedeuten hat bitte ? Dass ich mich an einen Traum oder einen Teil davon erinnern kann, hat Seltenheitswert und über den Rest eines Traumes von letzter Nacht muss ich nun schon den ganzen Tag grübeln und weiß nicht, was ich damit anfangen soll. Irgendwie schiebt der Traum sich auch tagsüber ständig in mein Gedächtnis wie eine Wiedervorlage: denk dran !

    Der Rest des Traums war, dass sich ein sehr gutaussehender Farbiger mit strahlendem Lächeln von mir verabschiedet hat und die Tür meiner Wohnung aufmachte, um zu gehen. Ich fühlte mich total wohl und wusste, dass wir eine gemeinsame Zukunft haben werden und freute mich sehr darauf.

    Ich kann damit nicht wirklich etwas anfangen. Warum geht er ? Was bedeutet ein farbiger Mann ?

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten !

    Keira
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Keira

    Kann es sein, dass du dich in einer Lebenslage befindest, die an sich in Ordnung ist, die du trotzdem als eintönig und freudlos empfindest?

    Du möchtest dich verändern, selbstständiger, freier werden, lebst du evt. noch im Elternhaus oder in einer Beziehung, die du als zu nüchtern empfindest?

    Du solltest dich fragen, wonach du dich sehnst, was dich glücklich machen könnte?

    Willst du in Zukunft die Kontrolle über dein Leben in die eigenen Hände nehmen, so solltest du durch gezielte Aktionen, das heißt wachsam sein in Dingen die sich dir anbieten, alles daran setzen dein Ziel zu erreichen.

    Der Farbige im Traum macht dich auf deine unbewusste triebhafte Seite aufmerksam.

    Das Lächeln im Traum ist ein glückverheißendes Omen.

    Na denn, in diesem Sinn, wünsche auch ich dir viel Glück :)
    Liebe Grüße catwomen
     
  3. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Liebe Catwoman,
    vielen Dank für Deine Antwort aber ich bin frei. Ich habe weder Partner, noch wohne ich noch bei meinen Eltern (schon seit 20 Jahren nicht mehr) und ich verdiene mein eigenes Geld. Zwar habe ich 2 Kinder aber um mit ihnen leben zu können, bedarf es keinerlei äußeren Unterstützung. Auch fühle ich mich nicht von ihnen in irgendeiner Form eingeengt.
    Ist schon schwer zu verstehen dieser Traum. Aber ein glückverheißendes Omen ist doch schon mal toll. :D
    Viele Grüße
    Keira
     
  4. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Keira,

    da du leider nicht den ganzen Traum gepostet hast, kann ich nur etwas zum letzten Teil sagen.

    In diesem letzten Traumabschnitt sind 2 Wandlungssymbole enthalten.

    Der farbige Mann steht für eine geistige Veränderung, die in eine völlige dir bisher nicht bekannte Richtung gehen wird. Es wird sich also bei dir im Bewusstsein etwas verändern.

    Das andere Wandlungssymbol ist das hinausgehen des Mannes aus deiner Tür. Du musst etwas hinter dir lassen, von etwas Abschied nehmen und Veränderungen willkommen heißen. Lass es (was immer es ist) mit einem guten Gefühl los, dann hast du eine schöne Zukunft vor dir.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  5. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Liebe Alissa,
    auch Dir vielen Dank für Deine Antwort. Ich kann mich an den Anfang des Traumes nicht mehr erinnern und scheinbar ist es auch nicht so wichtig. Ich werde, auch heute, immer wieder daran erinnert. Also ich habe das Gefühl, dass mir "jemand" da unbedingt etwas mitteilen will. Deine Erklärung klingt für mich logisch und ich hab ne ganze Zeit an etwas erfolglos "rumgekrampft". Wahrscheinlich ist es das.
    Einen schönen Rest-Sonntag ! :rolleyes:
    Viele Grüße
    Keira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen