1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Danke für diesen Tanz

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von chocolata, 16. September 2006.

  1. chocolata

    chocolata Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Ich sitze dort,
    höre die Musik. Leise Klänge, eins meiner Lieblingslieder.
    "Bed of roses" Die Band covert es, aber es klingt fast original.
    Ich schaue rauf zum Himmel. Die Sterne leuchten über mir.
    Irgendwo da oben bist Du jetzt... ganz weit weg, und doch im Herzen immer bei mir. Ich schließe die Augen und plötzlich sehe ich Dich, und höre nur noch die Musik, alles andere um mich herum verschwimmt.
    Du schenkst mir diesen einen Tanz. Ich sehe uns beide vor meinem geistigen Auge. Du reichst mir Deine Hände und wir tanzen. Nein, wir sind kein Liebespaar, wir tanzen zusammen, voller Respekt aber trotzdem ganz nah. Du lächelst, Deine Augen glänzen. Wir drehen uns im Kreis, um uns herum eine grüne Wiese, die an den Enden in weissen Wolken verschwindet. Es ist so schön, Dich im Arm zu haben und Dein Lachen zu sehen. Dieses Glitzern in Deinen Augen, das mir schon so oft ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat, als Du noch hier warst... in meiner Welt... Es fühlt sich so echt an, diese Bilder, sie kommen einfach in meinen Kopf... plötzlich sehe ich uns tanzen. Ohne, dass ich vorher daran gedacht habe. Du zwinkerst mir zu und lächelst mir immer zu... ich genieße es so.. es ist wunderschön. Langsam klingt das Lied aus, Du drückst mich nochmal ganz fest und streichst mir zärtlich durchs Haar. Wir lassen uns los. Langsam verschwindet das Bild vor meinen Augen. Ich winke Dir und Du winkst zurück. Dann ist das Bild verschwunden. Ich öffne die Augen. Ich höre den Applaus der Zuschauer, schaue auf die Bühne. Ein leichter Windhauch streicht um mich herum, er trägt eine kleine weisse Feder genau auf meinen Schoss. Ich nehme die Feder und drücke sie fest an mein Herz. Und leise flüstere ich: Danke für diesen Tanz.
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    [​IMG]
     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Form und Fassung. Gut und böse, arm und reich. Belehrungen, Erkenntnisse, Unterweisungen. Einweihungsgrade. Sensibilisiert. Aufs Höchste eingestimmt in die feinsten Unterschiede. Unterscheidungen vornehmen, Entscheidungen treffen. Der Tanz auf dem Drahtseil? Der Tanz auf dem Vulkan. Lava strömt in die Finsternis. Umwandlung IST. Umkehrungen vornehmen. Das Schicksal nahm eine überraschende Wendung. ISSO.

    [​IMG]
     
  4. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Null Charakter. Immer querschießen. Hauptsache dagegen. Faszinierende Wirkungen. Nie dagewesene Effekte. Treibeis. Eiszeit. Zeitmaschine. Maschinengesteuert. Steuer nach links reißen. Reißwolf. Wolfsburg. Burgfräulein. Das Fräulein vom Amt. Von Amts wegen. Wegen Dir musste ich heute zu Hause bleiben. Bleiben Sie mal stehen. Stehen Sie mal grade. Grade solche Typen wie Sie. Sie können mich mal gerne haben. Haben Sie heute schon gelacht?

    [​IMG]
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Gott vergib ihnen. Es ist viel aufzuarbeiten. Im Traumlabor und während des Tages. Unzureichende Sicherheitsmaßnahmen. Vorgefertigte Häuser. Gartenarchitekten planen großzügig. Landschaftsgestalter unter Mitwirkung der Feen und Elfen. Alle Aspekte werden so berücksichtigt. Niederländische Krohnkolonnien. Das britische Imperium. Die nordischen Königshäuser. Prunk und Glanz und Gloria. Huldvoll lächeln und huldvoll zuwinken. Der Ritt auf der Kanonenkugel.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen