1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dame / Herr

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxgabyxx, 26. Februar 2007.

  1. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage:

    und zwar hätte ich gerne gewußt, wie man gewisse Dingen zu Deuten hat, wenn die Dame entweder vor dem Herren steht oder aber immer über dem Herren.
    Ich habe einen Fall, dort steht die Dame immer über dem Herrn - nicht genau über dem Herren, aber meistens linke seite über ihn.
    Also, quasi liegt der Herr immer unterhalb der Dame!

    Ich frage mich nun, welche Bedeutung das hat??!!

    Kann mir da jemand weiterhelfen??

    LG
    Gaby
     
  2. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Gabi!
    Wenn die Dame über dem Herren liegt, deute ich dies meißtens als dominate Frau aus, als Frau die "das sagen zu Hause hat".....
    Liebe Grüße
    amiga
     
  3. Micka

    Micka Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    33
    Hallo!

    Das würde aber auch heißen, dass sich die Personen nicht mehr viel zu sagen haben oder?
    Rücken an Rücken...

    Gruß

    Micka
     
  4. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebe gaby,

    da die karten ja auch sehr bildlich sind ... die dame geht dem herrn im kopf rum, also er beschäftigt sich mit ihr, hat sie in seinen gedanken. linke seite ist ja eher der rückenbereich des herrn, kann sein, dass er sich viel mit ihr auch in der vergangenheit auseinandergesetzt hat bzw. auch über vergangenes. wenn ich etwas dem rücken zukehre, könnte es auch ein hinweis darauf sein, ich will mich nicht wirklich damit beschäftigen.

    kann auch darauf hinweisen, dass sie der dominantere part ist, da der herr unter ist ist, bzw. einer der beiden den eindruck davon hat, das so empfindet, kommt aber ja auch immer auf das gesamt kb an.

    glg luce8
     
  5. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    ja sehe es genauso wie luce :)

    wenn sie sich entgegengehen-heißt das oft dass so eine intime nähe zwischen ihnen geben wird, sie gehen aufeinander zu. bei mir wars es bis jetz meist so,
    wenn sie so lagen,dass der Herr etwas macht, womit ich nicht gerechnet habe, er kam so überraschend auf mich zu :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen