1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dämonen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Maximax, 14. März 2009.

  1. Maximax

    Maximax Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    kann man dämonen eig in gegenstände versiegeln
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Nö, kann man icht.
     
  3. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Maximax - Dämon ist eine sehr weitreichend verstreut inkarnierte Seelenart. Nicht aus dieser Dimension kommend.
    Wenn man die versiegeln könnte, wäre in dieser Welt schon die halbe negative Art
    beendet ;).
    Lg. Angel
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    kommt drauf an wie du dämonen definierst... möglich ist viel;:)
     
  5. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich

    Lobkowitz - definier doch mal das, was Du kennst und weißt davon...
    ;)
    Lg. Angel
     
  6. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    naja angel ich bin der ansicht, daß es positov , negativ, gut und böse in geistigen hierarchien nicht wirklich gibt..
    es gibt lediglich energieformen, die mancjhen nicht gut tun..
    ich vertrage z.b kein nikotin, während es anderen nichts ausmacht..
    so können bestimmet "wesenheiten" manchem menschen schaden, während ander mit ihnen gut zurande kommen..
    deswegen sind "dämonen" lediglich geistwesen.. mehr nicht..
    in der griechischen antike wurde mit "daimonion" ein schutzwesen bezeichnet.. ein teil des selbst. sokrates bezeichnete damit seine innere stimme, die ihn vor gefahren warnt.. bei sophokles.. ist es ein innerer drang..
    früher wurden alle geistwesen als dämonen bezeichnet , nicht nur "böse", das kam dann mit der christlichen angst vor allem unerklärlichen..
    und da man geistwesen in gegenstände bannen kann, kann man das mit dämonen grundsätzlich auch.. , ich kenne leider beispiele dafür, nur frag ich mich, wozu das gut sein soll.
    ist halt kein spiel aus dem hexenbuch mehr.. udn es wäre gut, die hände davon zu lassen..
    alles liebe
    thomas
     
  7. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Hey - Thomas - ziemlich doch nicht ganz wohle Gefühle zu diesem Thema, wie ich ja wusste.
    Macht nix, ok?
    Aber - Dämon-Chef ist zb Satan - irdisch einfach benamt.
    Er hatte seine Frau ebenso hierhergeholt.
    Sich vermehrt.
    Kinder von ihrer Dimension kamen zahlreich nach.
    Dämon ist eine Seelenart, Thomas.
    LEBEND unterwegs - natürlich auch "verlorene", die ihre Tür nach "zuHaus" nicht mehr
    finden konnten.
    Sie verstrickten sich mit anderen irdisch inkarnierten Seelenarten.
    Sie sind eigentlich die gierigsten Energievampire.
    Und - was so Hexenbücher draus machen - ist wirklich Angstmache.
    Aber - "ohne" sinds nicht, diese Seelenwichte gg.
    Sie zeigen trotz negativster innerer Daseinsart im aussen oft - strahlendes Dastehen,
    das andere nur ruinös beherrschen möchte.
    In allen menschlichen "Gesellschaftsschichten".
    Falsch und hinterlistig halt..
    Also - nicht zuviel mystisches sich als Angstblockade selber machen - aber...
    eine Warnung auch sogleich: Diese Typen machen sich an fremden Körpern sehr
    gerne zu schaffen. Unüberwindlich lassen sie die Gesundheit und auch gerne wenn sie
    sich festgekrallt haben an Kontrahenden etc. das Gedankengut von anderen verkommen.... durch Energiebänder die sie legen.
    Das wars dazu mal in Kürze...
    Lg. Angel
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Warum sollte man es tun?
    LG
    Eisfee62
     
  9. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    auch das was man "satan" nennt ist ein teil gottes.. von dem alles kommt, in den alles geht
    damitr wird nur der abstand zwischen usn und gott bezeichnet.. die prüfungen die wir bestehen müssen, hindenisse auf dem pfad zu ihm
    abere alle wesenheiten wollen zum licht..
    wenn sie sich anhaften, kann schon scahden entstehen, da kanna uch energieraub entstehen.. aber das ist dann mer so wie in einer überfüllten straßenbahn.. nützen kann nur, wenn man diese kräfte zum licht führt.. ds war der fehler im rituale romanum, daß "dämonen" einfach frei-oder isn "dunkle" gesetzt wurden.
    auch "satan" kommt am ende zum licht.. hat seinen auftrag erfüllt.. geht ein in gott.
    aber du ahst recht, daß amn vorsichtig sein muß.. auch vor elementalen, die immer mehr werden..
    auf die intensität kommt es an..es ists ehrs ehr schwer, dämonen richtig zu bannen...
    alles liebe
    thomas
     
  10. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    Werbung:
    Hi,

    es ist ein amüsantes Spiel, mit dem Satansbraten und seinen Finsterlingen. Mal ist es er,
    nun ist es der, vielleicht ist es ja sie oder morgen sogar du.
    Es kommt eben drauf an, wer gerade „verteufelt“ wird im lustigen Spiegelkabinett.

    Daimon ist im ursprünglichen Sinne wie schon richtig erkannt als der "Auswärtige", sozusagen Besucher im wörtlichen Sinne zu verstehen.
    Vielleicht geht’s ja auch nur um Wein, wer weiß es schon.
    Die lieben Griechen wollten damit eigentlich, so sagen es ihre „Hinterlassenschaften“ aufzeigen dass fremde Einflüsse also geistige Strömungen von außen ihr Werk im Inneren zersetzen wollten.
    Sie sich sozusagen den dämonischen Chimären die ihre Brunnen vergiften wollen gegenüber sahen.
    Am Rande sei erwähnt, dass sich daran bis heute nichts geändert hat, also an der dargestellten Dialektik.
    Und dieses zersetzende Werk äussert sich „natürlich“ (für manche „übernatürlich“) durch „Wort“ und „Tat“.
    Feinstofflich und Grobstofflich würde der Esoteriker jetzt sagen.
    Etwas Fremdes, etwas was von außen ist versucht in etwas Bestehendes einzudringen.
    Die Belagerer der Stadt sozusagen, die diese ob ihrem „Reichtum“ stürmen möchten.

    Das Ausserirdische bzw. das „Böse“ in diese Wesensart/Charakter Art eines „Damian“ oder Daimon also eines „anderen“ hinein zu interpretieren finde ich persönlich klerikal fanatisch „besetzt“. Und nährt nebenbei die Verwirrung, um die es eigentlich ja geht.
    Wobei sich dabei nun wirklich nicht die Frage stellen sollte wer ist denn der Größte und übelste „Auswärtige“, es gibt keine „Auswärtigen“?
    Das ist schon mal die erste „sprachliche“ Hürde.
    Welche Farbe will über welche Färbung oder sollen wie Täuschung sagen herrschen?
    Die Herrenrasse will über die Tiermenschen regieren.
    Die Erleuchteten über die Erloschenen.
    Der Klerus über die Sünder.
    Der Staat über seine Bürger.
    Der Wissende über möglichst viele Dämonen.
    Lucifer und Satan
    Die Nondualität über die Dualität, wobei das war eher ein Scherz.
    Die Linke über die Rechte.
    Schön über Hässlich
    Mutant und Vampir
    Opfer und Täter
    Richter und Angeklagter
    Reich über Arm
    Magus über Narr
    Frau über Mann
    Empfänger und Sender
    Wer ist der schnellste,
    wer ist der klügste.
    Wer hat die beste Maske auf?

    Wie man sieht ist das illustere Treiben, manche nennen es auch Theaterstück, mit aller bester „Besetzung“ versehen.

    LG Mindgate
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen