1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dämonen - gibt es sie wirklich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von niggili, 12. Mai 2009.

  1. niggili

    niggili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo @all!

    eine freundin hat mir heute im vertrauen erzählt, dass sie dämonen sehen kann und mir auch einige namen genannt...da ich nicht sicher bin, ob sie sich das nur ausgedacht und mich veräppelt hat, wollt ich wissen, ob jemand diese namen kennt: hufgard, binkdeb,...mehr fallen mir nicht mehr ein...war das nur ein schlechter scherz?

    lg
     
  2. Mantodea

    Mantodea Guest

    ich weiss es nicht...!....aber ich erinnere mich,dass meine Tochter manchmal so Monsterdämonen sah unterm Bett, aber wieweit das ihrer Fantasie entsprang oder ob sie sie echt sah,weiss ich nicht...
     
  3. Origenes

    Origenes Guest

    Namen sind oft unsere Benennungen für das eigentlich unbenennbare. Kinder sehen sehr viel, je kleiner sie sind desto mehr. Ich hab' auch manches gesehen als Kind und hab' dann die Namen dafür gebraucht bzw. erfunden die so "klangen" wie das was ich gesehen hab. Ja, ich glaube es gibt Dämonen.
     
  4. Mantodea

    Mantodea Guest

    wie sahen denn Deine Monster aus,die Du gesehen hast..?
    Die meiner Tochter sahen so furchtbar aus,dass sie damals kaum genug Worte dafür fand.!
    Also ich hab nie Monster gesehen,dafür wurde ich Nacht für Nacht im Traum ermordet,war auch nicht viel besser,aber ich konnte wenigstens immer wieder aufwachen.....
     
  5. Origenes

    Origenes Guest

    Diese Monster waren so schwarze dreieckige Zipfel. Einmal sah ich auch helle Zipfel und nannte sie Engel, vielleicht waren es auch welche. Vieles war wohl eine Mischung aus Traum, Wahrnehmungen und Visionen. Nachts sah ich oft so' ne Art Flugzeuge durch's Zimmer fliegen, eigentlich keine richtigen Flugzeuge sondern Kreuze. Sehr unheimlich. Im Fall der dunklen Zipfel war es wohl, so denke ich heute, eine Art Visualisierung von Dingen, Wesen oder Energien die ich gespürt habe aber dann einer physischen Wahrnehmung, wie z. B. dem Zipfel einer Bettdecke, die unters Bett hing, angeglichen habe. Ich bin mir heute noch nicht über alles ganz im Klaren. Die Ebenen vermischten sich mehr, damals.
     
  6. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    naja, im Nachhinein wirste das wohl nicht mehr weiter herausfinden können....
    das mit den Zipfeln klingt richtig lustig,das höre ich zum ersten mal,Dreiecke haben vielleicht eine besondere Bedeutung....
     
  7. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich finde HUFGARD ein ganz tolles Wort. Obs sich dabei um einen Dämon handelt: weiss nicht????

    Hufgard. Toller Name. Der Hufendoktor. So wie Lifeguard. Baywatch.
     
  8. Origenes

    Origenes Guest


    Ja es mag lustig klingen aber die waren mega unheimlich. Ich hab' sie auch gezeichnet damals, auf dem Bild sind es so Dreiecke auf Füssen und ich nannte sie "Bammer" :stickout2
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    .........wenn gibt es nur einen!

    LG
     
  10. niggili

    niggili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    ...und der wäre??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen