1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dämon, Engel oder Schwachsinn.. ????

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Sanara, 31. März 2014.

  1. Sanara

    Sanara Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    vorarlberg
    Werbung:
    Ich hatte heute Nacht ein seltsames Erlebnis, das ich noch nicht einordnen kann....
    Ich lag im Halbschlaf auf der Couch und hörte plötzlich, wie Leute die Stiege hochkamen, meine Wohnungstüre öffneten und hereinkamen...(obwohl meine Wohnungstüre echt doppelt verschlossen war)... ich lag mit dem Rücken zur Türe und wollte mich umdrehen, um zu sehen, wer da kommt... es war mitten in der Nacht.. so ca. um drei...

    Doch ich konnte mich nicht bewegen... war wie gelähmt ... wollte was sagen, doch nichts kam aus meinem Mund... obwohl ich mehr als "wach" war nach meinem Gefühl... dann spürte ich eine leichte Berührung an meinem Rücken, die mich zusammenzucken liess... und eine Stimme sagte "süsslich".." ich werde ganz lieb sein mit dir..." doch ich glaubte der Stimme nicht, und brachte mit letzte Mühe noch die Worte heraus "Lass mich in Ruhe. Ich will das nicht. Hau ab!".. Aber meine Stimme klang wie die eines Dämons... ganz irre seltsam und wie zeitverzögert... tief und dreistimmig...

    Mich schauderte über diese- meine- Stimme, doch ich war froh es ausgesprochen zu haben. Da hörte ich die Stimme hinter mir dieselben Worte wie ich sagen... wie ein Tonband... und dann war der Spuk weg. Ich konnte mich sofort wieder bewegen und fühlte mich wieder sicher. stand auf und holte mir was zu trinken..

    Was war das bitte? Hat jemand ne Idee dazu? Hatte ich echt Besuch.. einfach ne AKE oder war es nur eine Wahnvorstellung ...? Ich habe es so real gespürt und gehört wie ich noch nie was geträumt habe oder gespürt habe.. doch es war für mich ganz neu.. ganz anders... und ich möchte es verstehen...


    Ich spüre, sehe und höre schon immer Wesen aus anderen Welten... und mache viele Astralreisen, bewusst und unbewusst... bin medial, sensitiv, empathisch und hellsichtig veranlagt und habe schon vieles erlebt diesbezüglich.. auch mit Wesen aus der Dunkelheit... und aus dem Licht..

    Bitte um Ideen oder Antworten....

    Sanara
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2014
  2. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    wie ist denn die ´Tages´-Vorgeschichte ?
    Hattest Du Besuch erwartet ?
    Wollten die Wesen Dich besuchen oder waren sie mehr mit der Wohnung vertraut ?
    bei den Worten " ich werde ganz lieb sein mit Dir ..." läuft es mir kalt den Rüchen runter, obwohl sie ja tatsächlich von einem echten ´Kinderfreund´ stammen könnten.
     
  3. Sanara

    Sanara Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    vorarlberg
    Die Tagesgeschichte war unauffällig..normal.. ich habe nichts besonderes erlebt an diesem tag. war ein schöner tag.....

    Die Leute weiss ich nicht.. ich konnte sie nur hören... ich kannte sie nicht.. sonst hätte ich nicht so panisch reagiert... aber ich habe keine ahnung, wer sie waren, was sie wollten... und es war nicht nur einer im raum.. nicht nur ein wesen... sie haben mich wie gelähmt.. kam mir immer vor... und das kenn ich von mir so gar nicht... puhhh...

    Ja, mir gings auch kalt den rücken runter.. wie ein dolchstoss.. wobei ich sagen muss, ich hatte missbrauchserlebnisse als kind und jugendliche... habe mich damit sehr lange befasst und kenne die "Täter" von damals... aber das war was anderes... kann es nicht sagen, was es mit mir zu tun hat....

    ...ach ja.. ich hatte mit ner freundin telefoniert, die in not ist zur zeit..aber wir reden oft über ihre nöte.. und ich träume echt nie so klar... auch wenn ich schlafe... und habe keine drogen genommen.. ;)

    kenne auch das phänomen der Tonusstörung (Bewegungsstörung im Schalfzustand) aber das war anders.. ich kam fast nicht mehr raus aus diesem scheiss "bann"... und spürte nur einen finger auf der schulter, der mich fast erschlagen hätte gefühlsmässig.... die stimme war süsslich, nicht weiblich..nicht männlich.. sehr eklig...iii... und als ich dann meine stimme hörte, erschrak ich noch mehr.. was da aus meinem munde kam, war so gar nicht meine stimme.. war komplett verzerrt... wie wenn man ein tonband zu langsam abspielt und drei männerstimmen übereinanderlegt....aber es waren meine worte, meine gedanken...
    auch dass das wesen meine worte einfach mit seiner stimme wiederholte, erstaunte mich massiv... wieso wiederholt so ein wesen meine worte, als ob er/ sie eine antwort geben würde... sehr seltsam..iii... aber es war dann weg und ich fühlte mich sehr erleichtert, als der spuk vorbei war...


    was denkst du.. fühlst du dabei... ????

    ich kann es nicht zuordnen... aber es war so klar und echt, dass ich sicher bin, dass es nichts aus meiner vergangenheit war... dass es echt war.. und dass es wesen waren, die ich noch nicht kenne...

    sorry..aber ...ich habe schon an ausserirdische gedacht, die mich besuchten.. weil mir auch ihre engergie so fremd war.. nicht gut.. nicht böse..aber sehr seltsam.. so als ob sie mich mitnehmen hätten wollen.. oder ein experiment machen..was weiss ich...
    Fühlte und dachte nur immer, die wollen dir nichts gutes, die lassen dich nicht wieder gehen, wenn du mal in ihren händen bist...

    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2014
  4. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Danke für Deine ausführlich Erläuterung. mich hätte sicher auch die Panik gepackt.

    wenn Du am Tag vorher mit einer Freundin telefoniert hast, dann wäre meine erste Vermutung, daß die Wesen durch dieses Gespräch etwas in Dir angestoßen und eventuell aus der Vergangenheit hochgeholt ( die Treppen ... ) haben.

    Erstklassig und bewundernswert ist es, daß Du es geschafft hast Dich zu wehren !
    Deine Worte : Lass mich in Ruhe. Ich will das nicht. Hau ab !
    sind klar und eindeutig, das Nachäffen ist oft ein Zeichen von Hilflosigkeit und einem Mangel an eigenen Ideen ( seitens der ´Täter´ ).

    Vielleicht gibt es Dir ein gutes Gefühl, Dir bewußt zu werden, was Du um Dich herum sammeln kannst, um Dir der eigenen Stärke bewußt zu sein, die Du in Dir hast und die für Dich dadurch immer greifbar ist !
     
  5. Sanara

    Sanara Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    vorarlberg
    Danke dir von Herzen..so habe ich es noch nicht gesehen.. vielleicht war es eine prüfung ..??
    ich hoffe jedenfalls, dass sich diese gestalten aus meinem leben fernhalten in zukunft. ich mag uneingeladene besucher nicht.

    aber weshalb war meine stimme so verzerrt...? was wollten die überhaupt..frag ich mich immer noch...

    :confused:
     
  6. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Werbung:
    so etwas wie eine Art ´ energetischen Mißbrauch ´ halte ich nicht für ausgeschlossen.

    aber auch in Dir sind Kräfte, die Du zu Deinem Schutz mobilisieren kannst.
    die Namen der Kräfte oder für den Weg zu ihnen ist nicht wesentlich, darüber wird es hier im esoforum kaum Einigung zu erzielen sein.
    Mir gefällt der weite Begriff des ´ kollektiven Unbewußten ´ recht gut ;)

    und was die Stimmen angeht, mit denen kommuniziert wird möchte ich ein Bild aus dem Film ´ die Mothman-Prophezeiungen ´ bemühen ( sinngemäß ) :
    Die Schwierigkeiten von Außerirdischen, mit Menschen zu reden könnten denen entsprechen, die wir haben, uns Kakerlaken verständlich zu machen.

    ich würde Deine erschreckende Stimme der Kraft zuschreiben, die in den Mächten steckt, die Dich ( durch Dich selbst ) beschützt haben :)
    Angst haben sie ja ( auch ) Deinen Besuchern gemacht ;)

    Zum Schutz gibt es viele Möglichkeiten, z B Musik :
    Felix Mendelssohn Bartholdy : Denn er hat seinen Engeln befohlen über Dir zu wachen, auf daß sie Dich behüten auf allen Deinen Wegen !
     
  7. Sanara

    Sanara Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    vorarlberg

    Danke dir von Herzen, smile, werde mir diese musik mal anhören...sehr gerne...
    ich mache viele sachen für meinen schutz und den schutz meiner lieben ... und habe normal kein problem mit "eindringlingen"..doch diese kamen durch meinen schutzwall, wie nichts..das war das seltsamste für mich.. das geht normal gar nicht bei mir "einzudringen" in meine wohnung...

    danke für alles.

    schön, dass es dich gibt. und dass du mich nicht für völlig mischugge erklärt hast. :banane: das beruhigt mich schon sehr. dachte echt, jetzt bist voll durchgeknallt ulli...smile...

    Liebe Grüße

    Ulli
     
  8. Sanara

    Sanara Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    vorarlberg
    ... und nun ist meine freundin in not grad bei mir und schläft..sie wurde heute von nem besoffen mann zusammengeschlagen und musste durch die polizei geschützt werden, damit er sie nicht umbringt.. (die freundin mit der ich in der nacht vor meinem erlebnis noch telefoniert hatte..d er es dort aber noch sehr gut ging)... vielelicht waren es ihre leute.. ihre geisthelfer, die mich "wecken" oder "vorwarnen" wollten..

    keine ahnung..jedenfalls wärs mir lieber gewesen, ich hätte doch einen an der klatsche...

    :(
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Es gibt Träume die bis ins Halbwache weiterlaufen und erst zu ende sind wenn man voll wach wird.

    Ich hab sowas hin und wieder mal morgens.
     
  10. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Werbung:
    Schlafstarre könnte das Erlebnis erklären inklusive den verschobenen Sinneswahrnehmungen (Stimme, physische Wahrnehmungen).

    Leute, die sich in Klarträumen üben oder Astralreisen passiert sowas öfter mal.

    http://www.klartraum-wiki.de/wiki/Schlafstarre

    und wenn du schon viele Astralreisen gemacht hast, müsste dir dieses Phänomen längst bekannt sein und Du auch wissen, dass Du dich energetisch schützen kannst. Oder es schleunigst lernen. :)

    Lg
    Any
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen