1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

da bin ich!

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von tomsy, 17. März 2006.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    der kopf lebt sein leben ausserhalb des körpers.
    seine freiheit überall zu sein macht ihn stark.
    schnell verliert er sich im in sich.
    er hat kein festen boden, keine sicherheit.
    der kopf ist nicht das ich.
    der körper bin ich.
    der kopf ist ein teil vom körper.
    so wie der fuss ein teil vom körper ist.
    ich bin nicht nur der körper.
    ich bin alles.
    was bin ich?
    ich bin...
    ich bin da.
    da bin ich!
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Spontaner Kommentar:
    Wie wäre es mit dem Erlernen von TaiChi oder QiGong?
    Körper und Geist in eine gemeinsame Bewegung bringen.
    Gegenwärtigkeit üben...
    lg Kalihan
     
  3. tomsy

    tomsy Guest

    wäre interessant.... yoga ist mir auch sympatisch
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Was hält dich zurück??
     
  5. tomsy

    tomsy Guest

    die zweifel
    und die angst mich auf etwas festes einzulassen.
     
  6. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    TaiChi und QiGong sind nichts Festes... Yoga auch nicht...

    Es geht darum, was bewirkt werden kann.
    Es geht darum, was du für dich suchst.
    Es geht bei diesen Übungsformen immer um den Menschen.
    Es führt in die Mitte, ins Gleichgewicht, harmonisiert...
    Und es ist jederzeit möglich auszusteigen ...

    Das sollte nicht gerade Werbung sein,
    sondern ist Reaktion auf deine Bedenken.
    :liebe1: Kalihan
     
  7. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Klimaanlage. Hohe Luftfeuchtigkeit. Arbeit, Arbeit, Arbeit. Baumschulen. So viel Ordnung. Beete, so weit das Auge reicht. Strenge Einteilung. Gestochen scharfe Abgrenzungen. Arbeiter in gebückter Haltung. Reisanbau? Noch schlimmer. Ein Leben im Schlamm? Reiskörner. Korn für Korn. Wissen die Menschen um die harte Arbeit? Korn für Korn essen? Jedes Reiskorn erzählt eine Geschichte. Getreidekörner. Zermahlen und völlig unkenntlich gemacht. Ende.


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen