1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Da bin ich wieder

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Celticdream, 29. August 2006.

  1. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Ich bin nicht ganz nüchtern, aber etwas kann ich mit aller Klarheit sagen. Um Seelenverwandtschaft komt man nicht drum herum. Egal was man denkt und will. Es führt kein Weg an der Verbindung vorbei. DAher können sich alle, dessen Verbinung getrennt wurde, getrost dem Schlaf wieder widmen und aufhören darüber zu grübeln. Denn so eine Verbindung lässt sich nicht trennen. Sie ist .

    bis dann und wann
    die Celtic (die es sowieso nicht lassen kann, zu posten, jaja ich gebs ja eh zu)
     
  2. Lilith

    Lilith Guest

    Hallo Celtic!

    Schön, dass du wieder da bist!:)

    liebe Grüße
    Lilith
     
  3. Daphne

    Daphne Guest

    Liebe Celticdream :kiss3:

    Ich freue mich auch,das du wieder hier bist! :banane:

    LG und Bussale
    Daphne
     
  4. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    huhu =^.^=

    da is man ne woche weg und dann passiert soviel!!! heftig heftig ;o) welcome back celtic!!!! bin froh das du wieder da bist....hätt mich sonst ja net mal verabschieden können!

    aber eins is traurig muss ich sagen: die woche wo ich weg war is ja hier viel gepostet worden...aber es sind alles die gleichen geschichten...immer beziehungs hin-her etc....

    is jetzt schon etwas her, hab aber mal mit lynch drüber geredet...und sind dann irgendwie zu dem schluß gekommen, dass der weg des forums praktisch von anfang an klar war...ich mein, mal ehrlich, was kann man über seelenverwandtschaft posten???? was diskutieren bzw. philosophieren??? nichts bzw. nicht viel, wenn man genauer drüber nachdenkt. von daher war es eigentlich abzusehen, das dieser forumsteil früher oder später mit beziehungsproblemen u.ä. überflutet wird, bzw. mit den "ist das seelenverwandtschaft" threads. anfangs fand ichs toll, das ein forumszweig "seelenverwandtschaft" aufgemacht wurde, es war interessant und es wurde auch munter diskutiert....bis die diskussionsthemen dann allesamt ausgegangen sind *g* schade, aber so im nachhinein betrachtet eigentlich unvermeidbar. ich persönlich denke mittlerweile, dass das thema "kaputtgepostet" wurde...was nicht negativ gemeint ist...aber es gibt nicht mehr viel zum drüber reden *g*

    aber ich kanns genausowenig wie alle anderen "stammgäste" hier nicht lassen immer wieder hier zu lesen und ab und an mal meinen senf dazuzugeben :D
     
  5. Celticdream

    Celticdream Guest

    Danke danke für das große Welcome back.

    Ihr kennt mich eh langsam. Die Celtic, die manchmal voreilig alles hinzuschmeißen versucht. Aber ich komm halt doch nicht aus meiner Haut heraus (hehe) :D

    Ich möcht gern mal auf Nauris Post einsteigen...

    Oh ja es gibt allerdings etwas Neues, Nauri. Nachdem ich mich als Stammgästin (ich erlaube mich mal so zu schimpfen, ich hoffe das ist recht, Beschwerden und Gratulationen bitte via PN *grins*) hier ja mittlerweile recht schlau gemacht hab, auch kritisch gedacht, überprüft, beobachtet, diskutiert etc. etc. und zudem einige Verbindungen erlebt habe, kann ich nun mit ABSOLUTER GEWISSHEIT (und das mag bei mir was heißen) sagen, dass ich meinen Seelenverwandten gefunden habe. Dummerweise habe ich mich in ihn verknallt. Ach gottchen, ja. Aber das kann ja durchaus vorkommen, wenn man jemanden wirklich wirklich wirklich sehr sehr gern hat...

    Ich denke das Forum is erstens mal gut, dass sich die Leute aussprechen können und Erfahrungen austauschen können. Schließlich ist alles, was rund um dieses Thema passiert, meistens wirklich nicht einfach. Auch ich habe mich an frühere Lektionen erst wieder erinnern müssen, sodass ich nicht rückfällig geworden bin und alte Fehler nicht wiederholt habe bzw. gerade noch die Kurve gekratzt habe. Ich wollte eigentlich den Kontakt zu meinem SV abbrechen, aufgrund meiner Verknalltheit eben, ich dachte das würde mich nur ins Unglück stürzen. Aber da hab ich ziemlich daneben gegegriffen: alles was dabei rausgekommen ist, dass wir beide 2 Tage lang unendlich traurig waren (ich für meinen Teil fühlte mich zerrissen) und ich mich letzten Endes wieder bei ihm gerührt habe, da es ein viel zu wertvoller Mensch für mich ist, als dass ich ihn einfach ohne dass er etwas "angestellt" hätte, in die Wüste schicke, nur weil ich meine dummen Gefühle nicht kontrollieren kann. Nein. Ich bin sehr sehr froh, dass ich mit ihm geredet habe. Denn ich habe ihn sehr gern und ist mir in vielen Belangen ein wertvoller Gesprächspartner. Was mich ja auch gefreut hat, dass er erwähnt hat, dass er mir vertraut und ich ihm vertraue, was nicht selbstverständlich ist für diese relative kurze Zeit die wir uns kennen. Und da hat er wirklich recht. :liebe1:

    Kaputtgepostet? Hm ja aber mal ehrlich, jeder macht seine eigenen Erfahrungen und die sind differenziert zu betrachten. Ich glaube auch, dass das Thema noch lange nicht zerredet ist, denn es tauchen immer wieder neue Gedanken, Probleme, Fragen auf. Jedenfalls habe ich noch nirgends hier ein Rezept oder eine Dissertation gefunden, welche das Thema durchleuchten und erklären könnte wie ein klare Fensterscheibe, die gerade frisch geputzt wurde. Jeder muss seinen eigenen Kram dabei lernen, und jeder hat seine spezifische Aufgabe dabei. Und so unterschiedlich wir Menschleins auch sind, so unterschiedlich sind die Herausforderungen dabei. Ich sage bewusst Herausforderungen, wobei dies ja nichts Schlechtes bedeutet. An Herausforderungen wächst man und oft gibt es einem auch den nötigen Schubs, den viele von uns oft brauchen. Ich bin jedenfalls stolz auf mich, dass ich meinen Stolz überwunden habe. Klingt gut was?

    Liebe Grüße!
    Celtic
     
  6. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hm, ja, das meine ich ja. den begriff seelenverwandtschaft kann man nicht diskutieren o.ä., zumindest nicht ewig, weils es einfach zu unterschiedlich ist. für jeden eben anders *g* und deshalb tauchen auch immer die "gleichen" fragen auf, die aber nur der betreffende selbst beantworten kann :D

    ich freu mich auf jedenfall, das es dir jetzt so gut geht =^.^=
     

Diese Seite empfehlen