1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

D-day

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von lovely, 29. Mai 2010.

  1. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Nächste Woche ist mal wieder Jahrestag.

    Was für eine Macht!

    Wer will sie nicht einmal ausüben?

    "Wir sind im Training in Schweineblut gekrochen. Wir wußten nicht, was uns erwartet."

    Operation - Overlord

    Yutah
    Omaha

    Leider kein Schweineblut am Strand.

    AFFDINGENSDA
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Der Herr und alle Götter die es mal gab, nicht gab oder jemals geben wird oder nie geben wird sollen sich diesen Helden annehmen die damals durch die Hölle sind um Europa von den Naziwichsern zu befreien

    Danke euch Jungs, ihr könnt euch nicht vorstellen WIE SEHR
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Die heute Lebenden schulden Ihnen Dank.

    Und die Götter werden Sie gewiss gut aufgenommen haben.
     
  4. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Hätte damals in Washington Gerhard Schröder zu entscheiden gehabt, dann wäre nix draus geworden, weil man sich nicht auf Abenteuer einlassen wollte. Dann hätte er was von lupenreinen Demokraten und inneren Angelegenheiten geweissagt und sich vom Hosianna-Chor der Pace-Fahnenträger bejubeln lassen. Denn: Krieg ist keine Lösung. Niemals! Und nie gewesen. :rolleyes:
     
  5. lovely

    lovely Guest

    Ich bin sehr gespannt, wo an dem TAG meine, unsere .....

    - was soll ich sagen?

    lieber nix

    ......
    also

    wo wird sie SEIN?

    Ein SCHATTEN
     
  6. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Galahad

    Das Pflaster in deinen Links ist KRANK!
     
  7. toulio11

    toulio11 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    102
    hallo!

    ich bin neu hier. emm.... möchte mal fragen, was für ein jahretag nächste woche ist?? ist ein jahretag dieses forums oder was anders??

    danke euch:)

    lg.
     
  8. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    na eh klar: weil bei diesem krieg die guten gewonnen haben, ist jeder krieg gut!? gehts noch? :tomate:
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ich denke kein Krieg macht aus den darin beteiligten Soldaten bessere Menschen, egal für was man kämpft.Und auch auf der anderen Seite kämpfen wenigstens zu einem großen Teil Leute, die das Schlachten nicht wirklich gewollt haben, denen man dann Kugeln ins Hirn jagen, die Kehle durchschneiden usw muss. Und selbst wenn man bewusst keinerlei Kriegsverbrechen begeht, kann man sich irgendwo fast sicher sein in einem solch furchtbaren Krieg, dass man irgendwann auch Zivilisten treffen wird Dennoch ist es natürlich zu 100% richtig, dass es
    sehr viel schlimmer gewesen wäre, hätte es keinen Widerstand gegen die Nazis gegeben.

    Nun ja, dies ist auch eines der desillusionierenden Dinge auf dieser Welt.
    Wenn jemand dich dazu zwingt zu kämpfen hast du so oder so verloren.
    Du kannst entweder dabei zuschauen, wie Unschuldige massakriert werden,
    oder das Spiel mitspielen, und irgendwann wird man vielleicht hasserfüllt wie ein Tier über den Gegner herfallen, nur weil er die falsche Uniform trägt. Und wenn es ganz schief läuft gelingt es einem trotzdem nicht die zu schützen, die man schützen will, oder man erlebt das Ende des Krieges nicht mehr,
    und weiß beim letzten Atemzug nicht, ob es sich gelohnt hat zu sterben, oder ob der Gegner die Leute, die du verteidigen wolltest alle umbringen wird.

    Ich wäre kein heldenhafter Krieger (ich weiß ja schon wie man drauf ist, wenn es nur um eine kleine bis mittelgroße Schlägerei geht), und überlasse es anderen, das von sich zu glauben.

    LG PsiSnake
     
  10. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    toulio11

    Schlag mich TOT!
     

Diese Seite empfehlen