1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Cyber-Mobbing

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Waldbaum, 18. November 2007.

  1. Waldbaum

    Waldbaum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:
    Ein Fall aus den USA:

    Das berichtet der SPIEGEL.

    Ein Auszug:


    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,518042,00.html


    Sicher auch bei uns möglich. Oder?
     
  2. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Täglich werden Millionen Herzen gebrochen und da hat sich eine grundlos umgebracht.
    Da ich ein Junge bin kann ich leider nicht beurteilen wie man so blöd sein kann einem Chatfreund zu vertrauen den man nicht persönlich gesehen hat und dann nicht mal den Eltern zu sagen wenn sowas passiert.
     
  3. Waldbaum

    Waldbaum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Schwarzwald
    Anscheinend war es ja nicht nur ein einzelner "Chatfreund", sondern eine kombinierte Aktion.
     
  4. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Also wenn man mal den ganzen Artikel liest, kann man eigentlich nur traurig werden. Wahrscheinlich und hoffentlich werde ich nie verstehen wieso es anderen Spaß macht jemanden vorsätzlich runterzumachen (vor allem wenn man weiß, dass diese Person auch noch depressiv ist).

    Und wieso sollte es hier nicht auch möglich sein. Chats in deutsch gibts genug und junge Mädchen auch...

    @Blue-Blitz
    Sie war 13, depressiv, trug eine Zahnspange und war dick. Und dann kommt da ein Junge, der sie scheinbar total toll findet (vielleicht zum ersten Mal) und sie hat halt den "Fehler" gemacht zu vertrauen. Andere machen die Erfahrung, dass man bei Chats sehr vorsichtig sein sollte auf weniger tragische Weise.

    Tschü
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Das Mädel tut mir echt leid. Sie hatte Vertrauen gefaßt...

    Da ich ein Junge bin kann ich leider nicht beurteilen wie man so blöd sein kann einem Chatfreund zu vertrauen den man nicht persönlich gesehen hat und dann nicht mal den Eltern zu sagen wenn sowas passiert.

    Ich stelle einmal mehr fest, dass Blödheit sich immer mehr verbreitet...:)
     
  6. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Werbung:
    Sowas hört man leider viel zu oft.. :(
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    Mir tut das Mädel und die Familie echt leid. Und die Meldung, dass man das nicht mal seinen Eltern sagt....es gibt ein Alter, in dem Kinder ihren Eltern nicht mehr alles sagen möchten.

    Bei uns in der Gegend hatte sich vor einigen Jahren ein Mädchen vor den Zug geworfen, ein paar Sekunden, nachdem sie mit ihrem Freund telefoniert hatte und dieser Schluss gemacht hatte. Überschießende Reaktion - ja. Aber diese Erkenntnis macht sie auch nicht mehr lebendig.

    Es ist leicht zu urteilen, Menschen sind nunmal nicht völlig berechenbar, sonst könnten sie gleich Marionetten sein. Und in der Pubertät schon gar nicht. Da laufen die Gefühle Achterbahn, ich glaube, das ist bei Mädchen auch ärger als bei Jungs (zumindest konnte ich das so beobachten).

    Traurig die Geschichte, tut weh das zu lesen.

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
  8. Waldbaum

    Waldbaum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Schwarzwald
    Und wessen Blödheit meisnt du jetzt damit? :confused:
     
  9. Shinjukai

    Shinjukai Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Bei sowas wird mir irgendwie ganz übel.
    Ich finde es ja ansatzweise verständlich wenn eine 13Jährige bei einer Racheaktion nicht groß nachdenkt und ziemlich dumm handelt aber, dass sich auch noch Erwachsene die in solchen Angelegenheiten, wenn sie sich schon einmischen, eher vermitteln sollten dazu hinreißen lassen mitzumachen finde ich schon reichlich widerlich.
    Wenn dieses "Kind" psychisch gesund gewesen wäre hätte sie sich sicherlich nicht umgebracht aber eine Entschuldigung ist das nicht wirklich.
    Ich denke so etwas kann überall passieren und wenn sie es nicht über das Internet gemacht hätten dann halt irgendwie anders.
    Das Problem sehe ich hier bei der Mutter, die die blinde Wut ihrer Tochter auch noch unterstützte, solche Leute sollten definitiv keine Kinder erziehen.

    LG Shinjukai
     
  10. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    Natürlich meine. :D
     

Diese Seite empfehlen