1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Crowley -Bedeutung von Sonne und 9 Scheiben

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von sannyasin, 23. Juli 2011.

  1. sannyasin

    sannyasin Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Liebe Tarotfreuden,

    ich habe mir eben das Beziehungstarot gelegt mit folgendem Ergebnis:

    1. Thema: Sonne
    7 + 2: 3 Schwerter (kummer) + 9 Scheiben (gewinn)
    6 + 3: 10 Kelche (sattheit) + Prinzessin der schwerter
    5 + 4: Teufel + Kaiserin

    Nun habe ich gerade gelesen, dass wenn sich in der Nähe der Sonnenkarte die neuen Scheiben befinden, dass meherer Personen im Spiel sind also familiäre oder berufliche Verbindungen mitspielen (Tarot-Lehrgang von Armin Denner).
    Mich würde eure Meinung interessieren. Zudem auch die Sonne mit den 3 Schwertern auf Krankheit hinweisen sollen...
    Wer kann mir bei der Interpretation helfen? Danke und viele Grüße Sannyasin
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    hallo Sunnyasin

    hier mal eine Antwort aus meiner Sicht. Leider hat sich hier ja noch niemand gemeldet,- also werde ich es tun (die anderen treiben sich lieber in einer Community rum und lassen sich da treiben, um sich zu streiten - grins)

    nun gut.. zu crowley sei gesagt, dass sich hinter JEDER karte eine Krankheit, bzw. krankheitssymptome stehen.. Er war ein "eingeweihter" Syboliker, mit mysthischen Wissen, das versteckt in diesen Karten steht. Zum großen Glück verstehe ich diese Sprache..

    Wenn ich mir die "Crowley-Sonne" mal genauer betrachte, ist auf ihr - nahezu unbemerkt - das gesamte astrologische Rad verankert (ist mir bisher auch noch nie aufgefallen - lol). Jedes dieser Sternzeichen ist ein Raum in dieser Karte gewidmet. Es ist also der Ganze Mensch darauf enthalten. Wenn du dieses als Anhaltspunkt nimmst, dass Du als diese "Person" (via Karte) bist, weißt du auch, dass all diese Facetten zu dir gehören. Dies macht dich aus,.. denn wir sind eindeutig mehr, als uns unser Sternzeichen vorgibt.

    Unten - auf der Grünen Wiese tummeln sich zwei "Elfen" oä. auf einer grünen Wiese (mehr oder weniger Grün) und davor zwei flache Krüge oä.
    In der Mitte aber siehst du eine Sonne,.. rießig, strahlen und alles überdeckend - eindeckend. Alle Ebenen deiner Persönlichkeit, deines Körpers werden mit diesem Sonnenlicht durchflutet, von ihr belebt. Alles in dir kommt durch die Sonne in Wallung, dein Stoffwechsel, dein Blutkreislauf, dein Lymphsystem ua. Und,...wie unsere Sonne am Himmel ihre Befindlichkeiten hat, hat sie auch unser Körper. Aber - mit dem richtigen Wissen kann man diesen unseren Körper wieder in Gang bekommen. Du hast dieses Wissen. Seis bewusst oder unbewusst. Wenn du nichts davon im Jetzt hast, hattest du das Wissen in der Vergangenheit und.. es kann geborgen werden durch Intuition. Mit diesem Wissen kanst du anderen helfen, ihnen beistehen, oder du verabreichst ihnen im exakt richtigen Augenblick die Richtige Dosis der richtigen Medizin. Das macht die Sonne. Die Sonne zeigt an, dass man den "höchsten Gipfel" fast erreicht hat. Man ist nur noch wenige Meter davon entfernt, der "MEISTER" seiner Selbst zu sein, dem höchsten Grad der Vervollkommnung. Dies präsentiert die Sonne.

    Wenn nun Menschen zu dir kommen, die sich bei dir wohl fühlen, dann auch mit dem Wissen, dass du bist, der du bist. Vielleicht spüren sie intuitiv, dass sie es bei dir gut haben. Vielleicht kochst du ein suuper-Essen, welches gesund ist und ihnen Kraft gibt. Du bist ein Magnet. Lasse deshalb alle zu dir kommen, die den Weg nach dir finden. Alle anderen finden erst gar nicht zu dir, es sei denn, du lädtst sie ein. - von daher ist es gut, dass du dich als Sonne präsentierst. In dir ruht eine Kraft und Stärke, die andere in sich aufnehmen möchten, um ebenso stark zu werden.

    Die Große Arcane ist aufbauend sortiert, wobei der Narr - 0 oder 22 - der kleinste Punkt ist und das All XXI der Höchste. Dass der Narr zwei Zahlen trägt, liegt daran, dass einige Mystiker die Wiedergeburt verankert haben.

    Dies zu dieser "Sonnen-karte"
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    die Drei der Schwerter - leider weiß ich nicht, was sie in deinem Fall aussagen, da ich die Position nicht kenne, an der sie liegen.
    Wenn ich aber von der Hauptperson ausgehe, die du als Sonne representierst, denke ich bei der Karte 3 Schwerter an die "Energie-Räuber" die sich überall in unserm Umfeld aufhalten. Sie werden durch das Licht/dein Licht angezogen, wie Motten. Sie sind nicht immer gut zu uns, vor allem nicht, wenn sie uns unsere Reserven stehlen. Dann muss man sich solchen Personen für eine Weile entziehen, oder aber zu Kräften kommen, um diese Energieräuber zu enttarnen und bewusst zu machen. Dann erst wird man Ruhe vor ihnen haben.

    Die 9 Scheiben dagegen sind Gute Energien. Sie werten das hoch, was das andere abwertet. Vielleicht ist es deine Familie, die dir Kraft, Stärke und Rückhalt gibt. Vielleicht ist ihr Lächeln dein Lohn, der es lohnt, weiter zu machen.

    Kelch 10 - irgendwann einmal ist der zeitpunkt gekommen, wo man alles besitzt, was man hat. Das haus, den Garten, die Energien - einfach alles. Man ist Satt. Wenn dann keine Entleerung folgt, wird man an der Völle platzen. heißt: Alle vorgennanten Quellen müssen geöffnet werden. Ein Fluss muss erfolgen. Niemals soll die absolute Fülle erreicht sein. Immer noch ein bisschen platz lassen, damit noch etwas hinein kommt.und immer auch etwas von seinem Glück, seinen Gaben ua. abgeben. Nichts statisch festhalten, denn sonst wird es unangenehm.

    Die Prinzessin der Schwerter zeigt den stetigen Kampf an. Sie ist und bleibt beweglich und sprengt zu enge Grenzen auf. Sei flexibel - sagt sie.

    die anderen beiden kennst du. und,.. wie ich denke - sind die Karten auf der einen Seite eher "Negativ" (links) und die anderen eher Positiv (rechts).. Es ist nun dein Weg, den du beschreiten musst. Wohin willst du gehen? Du hast die Qual der Wahl.

    ich hoffe, ich habe dir genug erzählt. Falls du noch Fragen hast, kann ich sie dir gerne beantworten. Wenn aber Fragen, dann müüste ich mehr zu dieser Legeform wissen und deine Frage, die du gestellt hast.

    Bis dann
    Alles Liebe
    Alia/Elia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen