1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Cranial fluid dynamics

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von fühlchen, 14. Juni 2006.

  1. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    ich möcht eine weitere ausbildung in richtung kinesiologie besuchen.
    hab mich eintragen lassen für die infoabende im wifi zu ontologische kinesiologie und CRANIAL FLUID DYNAMICS.
    hat jedmand von euch zufällig diese ausbildung im wifi absolviert und kann mir etwas darüber berichten? bin aus dem raum oö.

    schick euch allen sommerliche 30 grad grüße :banane:
    fühlchen
     
  2. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    für mich wärs auch schon interessant zu lesen, wenn jemand schon mal mit dieser methode behandelt worden ist oder andere erfahrungen damit hat

    alles liebe
    ein neugieriges fühlchen
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hm,

    ich versuchs mal, kann aber selber kaum was dazu sagen.....:clown:

    --> CRANIAL FLUID DYNAMICS ist halt eine nette Bezeichnung und was die genau machen, weiss ich auch nicht....

    Meines Wissens ist es so, dass die Dura Mater (Hirnhaut) bis zum Kreuzbein (Os Sacrum) runter reicht (=verbunden ist, es ist glaube ich S2 bin mir aber überhaupt nicht sicher). Das bedeutet, dass Flüssigkeit zirkuliert und auch, dass sich ein "disbalancen" der Wirbelsäule auf den Kopf auswirkt...

    Was die Kranio Onkeln und Tanten versuchen, ist diese Flüssigkeitszirkluation, ich sag mal mit "sanften Bewegungen" oder "nichts Tun", in Balance zu bringen ...

    Mir selber hat das mal ein Typ gezeigt, der WIRKLICH gut ist.
    (Aber der hatte so viele Diplomas, dass der nie ein Thema "klassisch" unterrichtet hat....da waren immer Dinge aus anderen Bereichen dabei...und nie alles aus einem Bereich...)
    Der kann damit zB. Fieber um bis zu 2°C senken ... (ist aber Engländer und unterrichtet nicht mehr)

    Ich mache "Cranio" eigentlich bei jedem "Treatment".....

    Weil was ich eigentlich toll daran finde ist das Sacrum-Teil --> das ist mit Bändern an die Hüfte Verbunden (Iliosakralgelenk) --> und die sind bei so ziemlich jedem Menschen verspannt und die versuche ich immer zu lockern...
    und Kopf ist sowieso immer wichtig....(ohne den Kopf mitzubehandeln geht gar nix!)

    --> weiss aber nicht ob das zu CRANIAL FLUID DYNAMICS dazugehört, oder was die tun....

    habe mir mal den Stundenplan am Wifi-Oberösterreich angesehen...

    Schaut eigentlich ziemlich "verantwortungsvoll" aus:

    Ist auch ein Haufen Anatomie dabei --> Wenn Du das machst, kannst Du mir bitte aus dem 3er Modul die Anatomie des Schädels zukommen lassen, vor allem die Faszien interessieren mich...

    Gesprächsführung ist natürlich sehr witzig bei so einer Kurzsache, aber wennst davon noch nie was gehört hast ist es auch OK....

    hoffe Du kannst damit irgendwas anfangen

    g*
    :blume:
     
  4. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    hi hotei,

    danke mal für diese ausführliche antwort. ein wenig hab ich natürlich schon im internet recherchiert. anscheinend ist dies eine methode, die eben der cranio sacral therapie entwächst. sollte ich mich für diese ausbildung entscheiden, mach ich mir gern einen knopf ins ohrwascherl und lass dir die unterlagen zugekommen (schick dir dann eine pn), aber wie gesagt, könnte es auch die ontologische kinesiologie werden. die infoabende sind nächste woche. ich persönlich finde gut, dass diese ausbildungen auch berufsbegleitend besucht werden können (also am wochenende), leider geht das nicht bei jedem anbieter. ich hab bis jetzt 3 in 1 alle 6 grundmodule, arbeite aber noch gar nicht damit.

    so - ich dank dir nochmal und wünsch dir einen ZAUBERhaften sommerabend
    fühlchen :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen