1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Cortison - Calciumpräparate?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von JoyeuX, 3. September 2011.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hallo,

    bringt es was bei einer Dauermedikation mit Cortison, vermehrt Calciuum einzunehmen, um der Osteoporosegefahr die eben durch das ständige Cortison kommt, entgegenzuwirken?


    Einerseits gibt es Präparate mit Calcium die eben dafür angeboten werden, anderseits habe ich schon öfters gehört, dass ständige Cortisongaben die Calciumaufnahme ganz einfach so blockieren, dass man dann einnehmen kann wieviel man will, ohne dass es was nützt.


    Weiß jemand mehr?


    Lg
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Nicht alle Nebenwirkungen treten bei allen Menschen im selben Maße auf.
    So kann die Calciumaufnahme bei Manchen gar nicht beeinträchtigt sein. Bei Anderen wiederum nur zum Teil. Und bei wieder Anderen komplett gesperrt.

    Ich nahm über 5 Jahre hohe Cortisiondosen (bis 64 mg/ Tag) ein. Und lag bei den jährlichen Knochendichtemessungen trotzdem weit über den Durchschnittswerten.

    Also konnte ich auf die Zugabe von Calcium komplett verzichten.

    :)

    crossfire
     
  3. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Es kann sinnvoll sein Calcium/Vit. D zu substituieren.

    Glukokortikoide (was du wohl mit "Cortison" meinst) hemmen nicht die Aufnahme (soweit mir bekannt) sondern begünstigen die Ca2+ Ausscheidung über die Niere.
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Also stimmt das doch nicht....danke für die Antwort
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen