1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

core-schamanismus in wien?

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von aGueRRe, 5. April 2008.

  1. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    Werbung:
    hi, ich suche menschen in wien, die den core-schamanismus nach michael harner ausüben und erfahrungsaustausch suchen. können auch anfänger/innen sein. ich stehe selbst auch noch am anfang des weges. ich bin zwar schon bei einer schamanischen arbeitsgruppe dabei, möchte aber auch im kleineren rahmen gemeinsam reisen und techniken üben.
    lg aGueRRe
     
  2. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    ... vielleicht sage ich noch ein bisschen was dazu, weil das gar so techniklastig klingt. ich habe ein wenig die orientierung verloren zwischen dieser und jener wirklichkeit. ich fühle in der nicht-alltäglichen, denke in der alltäglichen und weiß nicht, ob ich nach diesen oder jenen erfahrungen handeln soll. falsch. eigentlich weiß ich, wonach ich handeln soll, aber ich will es nicht wahr haben.
    ich komme mir momentan vor wie ein vogel, der mit gebrochenen flügeln rücklings auf der straße liegt, in die sonne starrt und darauf wartet, dass ihn der nächste lastwagen zu brei fährt. dann bräuchte ich mich nicht mehr zu entscheiden. entschuldigt bitte das drastische bild, aber ich denke und fühle in extremen. und ich weiß, dass ich mich trotz allem jederzeit wieder in die luft erheben könnte. aber ich zweifle daran, ob ich das wirklich will.
    deshalb möchte ich reden. über bilder, gefühle, visionen. ich suche keine hilfe, keinen rat, nur austausch auf einer ebene. gemeinsam schweigen, gemeinsam gehen, gemeinsam trommeln, gemeinsam reisen, von einander lernen und vielleicht sogar kraft schöpfen. und dann wieder auseinander gehen ...
     
  3. ich steck noch in den baby-schuhen....
    aber wär toll, wenn sich noch einige menschen finden würden

    auch für mich wärs toll, wenn wir gemeinsam trommeln, singen, miteinander reden, ev. gemeinsames reisen oder reisen für den anderen würden/könnten...

    ;-)
     
  4. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    hi,
    ich bin mittlerweile weiter gekommen und werde voraussichtlich ab anfang oktober in meinem atelier in neubau regelmäßig (vielleicht alle 2 wochen) schamanisch unterwegs sein. keine unkosten für alle die mitmachen wollen. gibts interssentInnen?
     
  5. Kallisty

    Kallisty Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Salzburg/ Wien
    hört sich interessant an, allerdings hab ich noch nichts in die richtung gemacht..
     
  6. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    Werbung:
    hi,

    interesse reicht völlig aus. wir klären im vorfeld ab, was du tun willst, ob nur beobachten, mittun, lernen und dann machen wir. mir geht es um austausch, weil ich nur so wachsen kann. jedenfalls freue ich mich über die erste interessentin :)
     
  7. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    vielleicht noch ein paar worte als ergänzung: core-schamanismus ist so was wie meine "technische" basis, aber ich bleibe da nicht kleben. nur kann ich den titel von dem thread hier nicht mehr adaptieren. alles mögliche ist bereits in mein tun eingeflossen. natürlich das, was meine spirits mich lehren. ich beschäftige mich zur zeit auch recht intensiv mit huna und komme auch aus einer scheinbar ganz anderen richtung auf den kern der dinge zu: ich schöpfe auch aus den erkenntnissen der modernen astro-physik die erstaunlicherweise viele möglichkeiten bestätigen, die der schamanismus bietet.
     
  8. Beinwell

    Beinwell Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Wien
    Hallo aGueRRe!

    Habe auch vor einigen Jahren mit dem Core Schamanismus begonnen und bin dann aber auch eigene Wege oder die der Spirits gereist;).
    Ich empfinde diese Methode als gutes Gerüst. Mir ist der Ingermann Streit völlig wurscht und ich verwende das was "kommt" Geister haben keine Marke:D
    LG
    Beinwell
     
  9. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    Hallo Beinwell,

    kleben bleiben ist nie gut. Das empfinde ich genauso wie du. Schön, dass du dich auch für mein Vorhaben interessierst :)
    Im Oktober möchte ich einiges tun. Serge Kahili King kommt im Oktober nach Wien. Wenn ich es mir leisten kann werde ich sein Seminar auch besuchen. Aber in meinem Atelier wird auf jeden Fall schamanisiert :)
     
  10. aGueRRe

    aGueRRe Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien und Rechnitz
    Werbung:
    ich habe jetzt mehr kontaktmöglichkeiten in meinem profil angegeben. per msn oder skype oder auch an dreamdancer.dancing@yahoo.com
    für alle die vorab schon direkten kontakt aufnehmen möchten. es ist alles im fluss.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen